GWB-Wochenrückblick 5/2019: Das hat sich bei Google alles getan

google 

Die Woche 5 neigt sich wieder dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 5 vom 27. Januar bis zum 2. Februar 2019 als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.


Auch in dieser Woche ist wieder sehr viel passiert, und wir konnten euch mit ganzen 45 Artikeln auf dem laufenden halten. Einiges davon war mehr und einiges wiederum weniger interessant für die breite Leserschaft, aber natürlich müssen wir auch über die kleineren Änderungen, Verbesserungen und Spekulationen berichten. Was unsere Leser in der Gesamtheit am interessanten fanden seht ihr nun in folgender Auflistung mit den 15 meistgeklickten Artikeln der Woche.

googleproducts

Das sind die 15 meistgeklickten Artikel der Woche:

  1. Google Maps: Viele Neuerungen bei der Navigation halten die Konkurrenz wieder auf Abstand (Übersicht)
  2. Was Google alles weiß: Hier seht ihr alle eure Online-Käufe, Tickets & Reservierungen
  3. Amazon Fire HD 8 2018 gerootet: So lässt sich das Tablet rooten und der Play Store installieren (Aufwendig)
  4. Tipp: So lassen sich unendlich viele E-Mail-Adressen aus einer einzigen GMail-Adresse erstellen
  5. Das Ende von Google+: Google gibt exakten Zeitplan für die Einstellung bekannt – nächste Woche geht es los
  6. Phone X vs. Pixel 3: Sehenswerter Nachtfoto-Vergleich eines Google-Managers blamiert das Apple iPhone XS
  7. GMail: Neues Design für Android- und iOS angekündigt – wird sehr bald ausgerollt (Screenshots & Download)
  8. Google Maps: Tempolimits und Blitzer werden jetzt während der Navigation angezeigt – aber nicht in Deutschland
  9. Google Maps: Viele Neuerungen für Pendler & Öffi-Nutzer wandeln die App zum ständigen ÖPNV-Begleiter
  10. Google Maps Platform: Zugriff auf Wetter-APIs wird kostenpflichtig – das Ende vieler Wetter-Apps?
  11. Google+: Das Ende naht – Neue App exportiert Beiträge und Kommentare zu WordPress & Blogger
  12. Google Maps wird zum Social Network: Neuer Für Dich-Tab wird für alle Android- und iOS-Nutzer ausgerollt
  13. Weiter warten auf Googles Treble-Wunder: So sieht die Android Pie-Verbreitung unter unseren Lesern aus
  14. Neues GMail-Design schon jetzt nutzen: Hier gibt es die APK-Datei für Android zum Download
  15. Schliessung von Google+: Google Deutschland bedankt sich und wechselt zu Twitter

Da auch am Sonntag häufig einiges passiert, geht der Wochenrückblick bei uns von Sonntag bis Samstag.



Was in der vergangenen Woche passiert ist, dürfte den meisten unserer interessierten Leser noch gut in Erinnerung geblieben sein, deswegen blicken wir nun auch noch einmal etwas weiter zurück. Da unser Archiv mittlerweile prall gefüllt ist, ist es vielleicht auch interessant was vor einigen Jahren bei Google passiert ist. Sicherlich ist vieles davon schon wieder in Vergessenheit geraten oder ruft heute nur ein Staunen hervor ?

Woche 5 vor 10 Jahren im GoogleWatchBlog



Woche 5 vor 5 Jahren im GoogleWatchBlog:

Und natürlich geht es auch in der neuen Woche frisch und fröhlich weiter und wir dürfen wieder einmal gespannt sein womit uns Google in den nächsten 7 Tagen überraschen wird.

Um stets auf dem laufenden zu bleiben könnt ihr uns auf ganz unterschiedlichen Wegen folgen – entweder natürlich direkt im Blog, per Feed oder auf unseren Kanälen bei Facebook, Google+, Twitter und seit neuestem auch bei MeWe sowie über unsere GWB-App.

» GWB bei Google News / Play Kiosk
» GWB bei MeWe
» GWB bei Facebook
» GWB bei Google+
» GWB bei Twitter
» GWB App im Play Store
» GoogleWatchBlog Newsletter
» GWB Feed


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.