Viele Android-Apps aus dem Hause Google besitzen einen sogenannten "Splash Screen", der beim Start der App während des Ladevorgangs gezeigt wird - das gilt auch für YouTube. Jetzt erhält die App der Videoplattform einen neuen animierten Splash Screen, der das Markenzeichen noch deutlicher mit einem Videoplayer verbindet und gleichzeitig eine etwas längere Animation bietet.
Heute Abend ist es wieder einmal soweit: Apple lädt unter dem Motto "Wonderlust" zur Präsentation des iPhone 15 sowie der neuen Apple Watch 9 und einigen weiteren Produkten. Wer das nicht verpassen und Live mit dabei sein möchte, kann das natürlich tun. YouTube überträgt den Apple-Livestream ab 19:00 Uhr deutscher Zeit. Gut möglich, dass das eines der spannendsten Apple-Events der letzten Jahre wird.
Googles Videoplattform YouTube dominiert den Gesamtmarkt der Videoplattform praktisch seit dem Durchbruch dieser Medienform und es gibt keine Anzeichen dafür, dass man diesen Status auf absehbare Zeit verlieren wird - außer man steht sich selbst im Weg. Jetzt warnen selbst hochrangige YouTube-Manager die Unternehmensführung davor, dass man sich zu verzetteln droht. Allen voran der starke Fokus auf YouTube Shorts soll das Kerngeschäft bedrohen.
Google hat die Videoplattform YouTube immer wieder in neue Richtungen ausgebaut, um die Zielgruppe zu vergrößern oder sich auf spezielle Bereiche mit angepassten Portalen zu konzentrieren. Auch das Gaming ist YouTube bekanntlich nicht fremd und jetzt startet man einen Testlauf für ein neues Angebot innerhalb der Plattform: Mit den Playables sollen Nutzer Zwischendurch-Spielchen zocken können.
Googles Videoplattform YouTube experimentiert in letzter Zeit recht häufig mit angepassten Werbeformen, neuen Werbetypen oder sonstigen Testläufen - und jetzt hat man den nächsten angekündigt. Nutzer von YouTube könnten auf Smart TVs in den nächsten Wochen weniger Werbeunterbrechungen erleben, die dafür aber etwas länger ausfallen könnten. Passen dazu gibt es einen neuen Countdown bis zum Ende der Werbepause.
Google hat der Videoplattform YouTube im Laufe der Jahre so manchen Ableger spendiert, doch keinen hat man so sehr gepusht wie das tief integrierte YouTube Shorts, das nach eigenen Angaben auf mehrere Milliarden Views kommt. Diesen Erfolg hat man ein wenig erzwungen, könnte bei der gesamten Plattform aber nach Einschätzung hochrangiger Mitarbeiter sehr schnell zu großen Problemen führen. Der Umsatz könnte trotz wachsendem Erfolg gar sinken.
Die Musikstreamingplattform YouTube Music ist weitgehend unabhängig von der großen Videoplattform, auch wenn man auf den gleichen Medienkatalog und einen verwandten Datenbestand zugreift. Jetzt wird ein neues Feature ausgerollt, das diese Verbindung deutlicher als bisher sichtbar macht: Direkt über den Musikplayer lassen sich nun die YouTube-Kommentare zum dazugehörigen Musikvideo abrufen.
Am heutigen späten Nachmittag beginnt wieder ein Vollmond, der eine kleine Besonderheit bereithält: So nah wie heute Nachmittag wird der Vollmond der Erde in den nächsten 14 Jahren nicht mehr kommen und somit den besten Blick auf seine Oberfläche ermöglichen. Wer den Mond aus diversen Gründen heute Abend/Nacht nicht sehen kann, kann sich das kleine Schauspiel auch direkt bei YouTube ansehen, denn auch dieses Natur-Event wird Live übertragen.
Die Videoplattform YouTube verfügt über zwei große Einnahmequellen, die die Finanzierung sichern und den Betrieb der Plattform überhaupt erst ermöglichen. Doch tatsächlich könnte man YouTube als Googles Sorgenkind bezeichnen, denn auch wenn die Umsätze weiter steigen, dürfte unter dem Strich nicht ganz so viel übrig bleiben. Der kürzliche Wechsel an der Spitze dürfte daher dazu führen, dass der Werbedruck weiter erhöht wird.
Google testet seit einigen Monaten den YouTube-Werbeblocker, der derzeit hauptsächlich bei US-Nutzern aktiv ist und die Blockade von Anzeigen oder Videowerbespots verhindern soll. Es wird erwartet, dass dieser Testlauf demnächst international gestartet wird - aber warum sollte man das nur auf die Videoplattform beschränken? Gut möglich, dass das ein erster Schritt hin zu einer umfassenden Initiative ist.