Auch wenn keine finanziellen Details bekannt sind, lässt sich sehr gut beobachten, dass Hardware für Google eine immer größere Rolle spielt und das Unternehmen in diesem Bereich immer mehr Produkte anbietet. Aber Google ist längst nicht mehr nur Produzent der eigenen Hardware, sondern auch Händler. Nun scheint es, dass der Google Store in Zukunft weiter ausgebaut werden und eine größere Rolle spielen soll. Auch stationäre Shops sind seit vielen Jahren im Gespräch.
Google Maps ist für viele Nutzer der absolute Standard unter den Kartendiensten, der zwar in vielen Bereichen große Konkurrenten hat, aber als Gesamtprodukt nach wie vor unerreicht ist. Apple Maps gilt mittlerweile als einer der größten Konkurrenten und hat in den vergangenen zwei Jahren mächtig zugelegt - was man sich in Cupertino sehr viel Geld kosten lässt. Wie das Unternehmen nun mitteilt, hat man in den vergangenen Jahren "Milliarden" ausgegeben um Google Maps auf den Fersen zu bleiben.
Der globale Smartphone-Markt wächst wieder und konnte nach mehreren Quartalen des Gesund-schrumpfens wieder zulegen - aber wie sieht es in Europa aus? Die Marktforscher von Canalys haben nun die Zahlen für das dritte Quartal 2019 aus europäischer Sicht veröffentlicht, die vor allem aufgrund der Huawei-Problematik mit Spannung erwartet worden sind. In unseren Breiten sieht es für die Chinesen gleichermaßen sehr gut und sehr schlecht aus.
Apple und Google begegnen sich in immer mehr Bereichen als direkte Konkurrenten, die jeweils - man kann es nicht anders sagen - vielleicht auch ein bisschen neidisch auf den Erfolg des Konkurrenten sind. Eines dieser Geschäftsfelder mit starken Überschneidungen ist der Notebook-Markt, in dem beide Unternehmen mit vollständig unterschiedlichen Strategien auftreten. Das hat Apples Marketing-Chef nun zu einer Aussage gegen Chromebooks bewogen, über die derzeit viel diskutiert wird.
Die Pixel 4-Smartphones sind nun schon seit gut drei Wochen auf dem Markt und wurden von vielen Nutzern und Testern bereits auf Herz und Nieren überprüft. Jetzt steht der Black Friday und natürlich auch Weihnachten vor der Tür und viele Interessierte dürften darüber nachdenken, ob es in diesem Jahr (wieder) ein Pixel-Smartphone sein soll. Wir fassen in diesem Artikel alle großen Tests und auch Vergleiche rund um Googles neue Smartphones zusammen.
Die Pixel 4-Smartphones haben neben einigen neuen Funktionen auch den neuen Google Assistant mit an Bord, der in sehr vielen Punkten verbessert wurde und dem Nutzer noch zuverlässiger und vor allem schneller alle Fragen beantworten oder gestellten Aufgaben ausführen soll. Jetzt hat ein YouTuber einen interessanten Vergleichstest zwischen dem neuesten Google Assistant und der neuesten Version von Apples Siri gezogen. Fazit: Mit dem Google Assistant kommt man deutlich schneller ans Ziel.
Der Smartphone-Markt ist in den vergangenen Quartalen aufgrund mehrere Faktoren immer weiter geschrumpft, obwohl zugleich neue Märkte erschlossen wurden. Nun hat sich die Entwicklung erstmals seit fast zwei Jahren wieder umgedreht, denn für das 3. Quartal 2019 notieren die Marktforscher von Canalys erstmals wieder ein kleines Wachstum. Vor allem die beiden größten Hersteller von Android-Smartphones dürfen sich freuen, während Apple stark einbüßt.
Die großen US-Technologiekonzerne liefern sich in vielen Bereichen ein Wettrennen und setzen sich an der Spitze immer mehr von den kleineren Konkurrenten ab - das gilt auch beim Markenwert der einzelnen Unternehmen. Eine neue Studie von Interbrand kommt nun zu dem Ergebnis, das "Google" die zweitwertvollste Marke der Welt ist und sich nur Apple geschlagen geben muss. Sowohl auf den ersten als auch auf den zweiten Platz gibt es einen großen Respektabstand.
Google hat die Pixel 4-Smartphones vorgestellt und direkt nach der Präsentation an einige Tester verteilt, die sich bereits seit einigen Stunden mit Googles neuester Smartphone-Generation beschäftigen dürfen. Die Reviews werden noch einige Tage auf sich warten lassen, aber nun gibt es erste Vergleichsbilder zwischen den Kameras des Pixel 4 und des iPhone 11 Pro. Die Unterschiede könnten kaum größer sein.
Vor wenigen Tagen hat Apple das iPhone 11 vorgestellt und damit erneut eine Modellpflege für das nach wie vor wichtigste Produkt aus dem eigenen Hause gezeigt. Viel Neues hatte Apple allerdings nicht zu zeigen und die Smartphone-Sparte scheint in diesem Jahr ganz besonders Ideenlos zu sein. Ganz im Gegensatz zur Entwicklungsabteilung der Google Pixel 4-Smartphones, die mit einigen Innovationen glänzen werden. 2019 zeigt sich, dass Google das Apple iPhone endgültig überholen kann.