Es gibt weltweit ganz verschiedene Daten, an denen der Kindertag bzw. der Weltkindertag gefeiert wird - aber heute ist es in Deutschland und auch in Österreich wieder soweit. Am heutigen 20. September wird der Weltkindertag zelebriert, und natürlich ist das auch Google wieder ein Doodle wert, das heute auf der deutschen Startseite angezeigt wird.
Am heutigen 18. September feiert der thailändische Nationalpark Khao Yai seinen mittlerweile 55. Geburtstag, und dieses Jubiläum ist Google heute wieder in einigen Ländern ein Doodle wert - unter anderem auch in Deutschland. Seit gut 12 Jahren zählt der Nationalpark inklusive des umgebenden Waldkomplexes zum Weltkultur- und auch Weltnatur-Erbe und ist durch die UNESCO geschützt. Mit dem heutigen Doodle möchte Google vor allem für diesen Park werben.
Wer heute die Google-Startseite öffnet, dürfte wohl erst einmal einen Blick in den Kalender werfen: Nein, heute ist noch keine Bundestagswahl - dafür ist noch zwei Wochen Zeit. Wer aber den Weg der Briefwahl wählen möchte, muss sich nun langsam aber sicher darum kümmern, noch an der Wahl teilnehmen zu können. Genau zu diesem Zweck hat Google heute ein Erinnerungs-Doodle geschaltet.
Heute Abend findet in den USA die erste Totale Sonnenfinsternis seit genau 99 Jahren statt, worauf die Amerikaner schon seit Monaten hinfiebern. Auch Google stellt sich in das Zentrum dieses Events und begleitet diesen Tag mit einem interaktiven Doodle. Und ganz nebenbei wird man direkt nach der Sonnenfinsternis Android O vorstellen.
Eine der populärsten Musikrichtungen unserer Zeit feiert am heutigen 11. August ihr 44-jähriges Bestehen und wird dafür von Google mit einem sehr schön designeten und gleichzeitig interaktivem Doodle auf den internationalen Startseiten bedacht: Der Hip-Hop feiert Geburtstag und anlässlich dessen lässt uns Google an die Plattenteller.
Immer wieder berichten wir hier im Blog über die von den Designern mit oft viel Aufwand gestalteten Google-Doodles, allerdings nur dann, wenn sie auf einer deutschsprachigen Google-Startseite erscheint. Tatsächlich vergeht aber kaum ein Tag, an dem nicht auf einer lokalen Google-Startseite weltweit das Logo ausgetauscht wird. Da sich darunter oft wahre Meisterwerke befinden, fassen wir sie wöchentlich zusammen.
Immer wieder berichten wir hier im Blog über die von den Designern mit oft viel Aufwand gestalteten Google-Doodles, allerdings nur dann, wenn sie auf einer deutschsprachigen Google-Startseite erscheint. Tatsächlich vergeht aber kaum ein Tag, an dem nicht auf einer lokalen Google-Startseite weltweit das Logo ausgetauscht wird. Da sich darunter oft wahre Meisterwerke befinden, fassen wir sie nun wöchentlich zusammen.
Der kanadische Philosoph Marshall McLuhan hätte am heutigen 21. Juli seinen 106. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google mit einem in vielen Ländern geschalteten Doodle bedacht. Er gilt als einer der bedeutendsten Kommunikationsrhetoriker und hat den Grundstein für die Wissenschaft der Medientheorie gelegt. Mit seiner zentralen These Das Medium ist die Botschaft hat er sogar die Erfindung und Verbreitung des Internets vorhergesagt.