Google ändert nahezu täglich in einigen Ländern das Logo auf der Startseite und ehrt bestimmte Personen, Objekte oder Ereignisse mit den populären und viel beachteten Doodles. Wie üblich informieren wir stets über alle Doodles die in mindestens einem der drei deutschsprachigen Länder zu sehen sind, aber manchmal kann man auch über den Tellerrand blicken. Heute wird in den USA wieder ein außergewöhnliches Doodle gezeigt.
Am heutigen 23. November, dem Black Friday, hätte der brasilianische Capoeira-Meister Mestre Bimba seinen 119. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen von Google mit einem interaktiven Doodle geehrt. Bei Capoeira handelt es sich um eine brasilianische Kampfkunst, die mit dem heutigen Doodle nicht nur gewürdigt, sondern auch international vielen Menschen bekannt gemacht wird.
Am heutigen 16. November gibt es wieder einmal ein ganz besonderes Doodle auf den internationalen Google-Startseiten zu sehen, das ein möglicherweise wichtiges Ereignis vor mehr als vier Jahrzehnten zelebriert: Der Versand der Arecibo-Botschaft vor heute exakt 44 Jahren. In dem Doodle ist die Botschaft nahezu vollständig zu sehen, die ihre möglichen Empfänger erst in vielen Tausend Jahren erreichen wird.
Am heutigen 10. November hätte die rumänische Ingenieurin Elisa Leonida Zamfirescu ihren 131. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen von Google mit einem globalen Doodle geehrt, das auch in Deutschland zu sehen ist. Ihr Name mag in Deutschland nur wenigen bekannt sein, aber sie hat sich nach einem Studium in Deutschland große Verdienste in der Erforschung von Bodenschätzen erworben - für die sie im Doodle auch geehrt wird.
In den USA finden heute die sogenannten "Midterms", die Halbzeitwahlen statt. Bei diesen Wahlen wird der US-Kongress neu gewählt, der je nach dem Ausgang den Präsidenten für die zweite Hälfte seiner Amtszeit weiter stützen oder auch viele Steine in den Weg legen kann. In der aktuellen Situation ist eine solche Wahl so wichtig wie schon lange nicht mehr. Entsprechend unterstützt auch Google heute die Wahl mit einem markanten Doodle.
Es ist der 31. Oktober, und damit nicht nur Reformationstag, sondern natürlich auch Halloween. Auch in diesem Jahr hat Google wieder ein Doodle zum schaurigen Kürbis-Fest erstellt, das ein kurzweiliges Geister-Spiel enthält, das erstmals im Multiplayer auf der Google-Startseite gezockt werden kann. In den vergangenen Jahren haben die Entwickler schon mehrmals Halloween-Spiele in den Doodles integriert, die sich noch immer aufrufen lassen und ebenfalls für Kurzweil sorgen können.
Der Oktober neigt sich dem Ende zu und damit ist es auch wieder Zeit für Halloween, das sich weltweit immer größerer Popularität erfreut und bekanntlich am 31. Oktober gefeiert wird. Ein Blick auf den Kalender verrät und zwar, dass es noch nicht so weit ist, aber dennoch schaltet Google schon heute ein interaktives Doodle, das auch in diesem Jahr wieder ein Spiel enthält. Erstmals in der langen Doodle-Geschichte ist es heute ein Multiplayer-Spiel.
Am heutigen 26. Oktober wird in Österreich der Nationalfeiertag zelebriert, der sich in diesem Jahr schon zum 53. mal jährt. So wie in jedem anderen Land der Welt auch, feiert Google diesen Tag heute natürlich mit und zeigt zu diesem Anlass wieder ein Doodle auf der österreichischen Startseite google.at an.
Am heutigen 25. Oktober hätte der amerikanische Künstler Tyrus Wong seinen 108. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google in vielen Ländern mit einem sehr schönen Video-Doodle geehrt. Tyrus Wong war vor allem als Zeichner für die großen Filmstudios aktiv und hatte große Anteile am Erfolg und Stil des Disney-Klassikers Bambi. Aber das war längst nicht die einzige große Leistung in seinem langen Leben.
Am heutigen 3. Oktober wird der jährliche Tag der Deutschen Einheit gefeiert und natürlich zelebriert auch Google in diesem Jahr wieder den deutschen Nationalfeiertag mit einem sehr schönen Doodle. Auch in den vergangenen Jahren hat sich Google für diesen Feiertag stets etwas Besonders einfallen lassen. Für viele Deutsche bedeutet das heute auch, dass der heutige Tag arbeitsfrei ist - was so mitten in der Woche natürlich auch keine schlechte Sache ist ;-)