Am heutigen 1. August hätte die deutsche Fotografin Gerda Taro ihren mittlerweile 108. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen von Google mit einem recht gelungenen Doodle geehrt. Gerda Taro ist vor allem für ihre Dokumentation des Spanischen Bürgerkriegs bekannt geworden, hatte aber nur ein sehr kurzes Leben führen dürfen, das durch einen tragischen Unfall jäh beendet wurde. In der Schweiz ist heute das Google-Doodle zum Schweizer Nationalfeiertag zu sehen.
Am heutigen 1. August wird in der Schweiz der Nationalfeiertag bzw. Bundesfeiertag zelebriert und natürlich haben Googles Designer auch in diesem Jahr wieder ein Doodle für dieses Ereignis erstellt. Zu sehen ist es heute natürlich nur auf der Schweizer Startseite google.ch, während viele andere Länder das Gerda Taro-Doodle sehen.
Am heutigen 23. Juli hätte der deutsche Grafiker Ludwig Sütterlin seinen mittlerweile 153. Geburtstag gefeiert und wird dafür heute von Google mit einem ganz besonderen Doodle geehrt. Sütterlin entwickelte die nach ihm benannte Sütterlinschrift, die einige Jahre von jedem Schüler gelernt und beherrscht werden musste. Außerdem sehen wir heute erstmals in der jüngeren Vergangenheit nicht den originalen Google-Schriftzug - zumindest auf den ersten Blick.
Am heutigen 18. Juli hätte der deutsche Dirigent Kurt Masur bereits seinen 91. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dieses nicht ganz so runden Geburtstags in einigen Ländern mit einem stilvollen Doodle geehrt. Masur nur als "Dirigent" zu bezeichnen ist allerdings schon sehr untertrieben, denn er war auch häufiger als politischer Aktivist tätig und hat auch damit einiges erreicht.
Gestern Abend ist, es wird wohl kaum jemandem entgangen sein, die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland mit dem großen Finale zwischen Frankreich und Kroatien zu Ende gegangen. In diesem Jahr hat Google die WM mit zahlreichen Doodles begleitet und hat natürlich auch für den Sieger und den Vizeweltmeister ein eigenes Doodle gestaltet. Der Vollständigkeit halber, sollen sie hier im Blog nicht fehlen.
Am morgigen Sonntag geht die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu Ende und damit auch eine der größten Doodle-Serien, die Google jemals hatte. Tatsächlich wurde jedes einzelne Land mindestens 3x auf den globalen Startseiten geehrt - je nachdem, wie weit die Mannschaften im Verlauf des Spieles gekommen sind. Hier gibt es jetzt noch einmal eine Zusammenfassung aller Doodles der letzten vier Wochen inklusive deren Bedeutung und des Künstlers.
Am heutigen 1. Juli hätte der deutsche Philosoph und Mathematiker Gottfried Wilhelm Leibniz seinen mittlerweile 372. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google mit einem globalen Doodle geehrt, für das Google heute sogar auf die große Fußball-Serie zur WM verzichtet. Geehrt wird er heute vor allem für seine Rechenmaschinen, die als sehr frühe Vorläufer des heutigen Computers gesehen werden können.
Wir sind mittlerweile am 10. Tag der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 angekommen und heute muss, die meisten dürften es mitbekommen haben, die deutsche Nationalmannschaft wieder ran und einen Sieg gegen Schweden eintüten. Anlässlich dieser (und der beiden weiteren) Partien zeigt Google heute wieder das bereits bekannte Fußball-Doodle. Heute wurden nun auch einige weitere interessante Entwürfe zu dem Deutschland-Bild veröffentlicht.
Die Temperaturen in den letzten Tagen und Wochen haben es schon vermuten lassen und jetzt ist es auch kalendarisch hochoffiziell: Am heutigen 21. Juni ist der kalendarische Sommeranfang, der von Google auch am heutigen Tag wieder mit einem Doodle zelebriert wird. Allerdings wird, obwohl es sich um eine über das ganze Jahr laufende Serie handelt, die Fußball-Doodle Serie nicht ausgesetzt. Stattdessen sehen wir die Doodles, die wir vor einigen Tagen schon gesehen haben.
Die Fußball WM 2018 geht in den sechsten Tag und am Ende des heutigen Tages werden alle Mannschaften bereits einmal gespielt haben. An Tag Sechs treten sechs Mannschaften in drei Partien gegeneinander an und werden mit dem Nachmittagsspiel den ersten Spieltag beenden. Auch heute setzt Google die mit Tag Zwei begonnen Doodle-Serie fort, die jedem Land ein eigenes Kunstwerk widmet. Wer alle Doodles sehen will, findet sie hier im Artikel.