Anlässlich des Earth Day / Tag der Erde gibt das Team von Google Maps bzw. Google Earth einen kleinen Einblick in das eigene Produkt und nennt viele interessante Nutzungsstatistiken. Schon vor einigen Tagen wurde bekannt, dass die halbe Weltbevölkerung neue Satellitenfotos bekommen hat, aber es gibt noch sehr viel mehr zu erfahren. Neben den populärsten Orten und Reisezielen gibt es auch einen Einblick in die Voyager-Reisen.
Der Markt der mobilen Betriebssysteme ist fest in der Hand von Android und lässt für Apples iOS nur noch gut 14 Prozent übrig. Doch mit einem Blick auf die daraus resultierenden Ergebnisse dürfte man in Cupertino sehr gut leben können, denn der Löwenanteil aller Smartphone-Gewinne wird bis heute mit dem iPhone gemacht. Eine aktuelle Statistik zeigt nun, dass Apple aus finanzieller Sicht alles richtig macht.
Googles Sperre von nicht zertifizierten Android-Smartphones hat in den letzten Wochen für ordentlichen Wirbel gesorgt und vor allem Nutzer von Custom ROMs verunsichert. Mittlerweile haben sich die Wogen wieder geglättet, da Google den Sorgen der Nutzer entgegengekommen ist, aber dennoch bleibt die Verunsicherung beim Kauf eines neuen Smartphones. Jetzt gibt es eine Liste ALLER zertifizierten Android-Smartphones, über die man sich einfach vor dem Kauf informieren kann.
Jeden Monat verkündet Google die aktuellen Zahlen zur Verbreitung der Android-Versionen und gibt somit einen Einblick darin, wie die Fragmentierung zum aktuellen Zeitpunkt aussieht. Eine Ausnahme war allerdings der Monat März, in dem aus unbekannten Gründen keine Zahlen bekannt gegeben wurden. Heute Nacht hat Google dann fast schon überraschend die Zahlen für den Monat April genannt. Die Trends zeigen zwar jeweils in die richtige Richtung, aber Oreo kommt noch immer auf keinen grünen Zweig.
Das erste Quartal ist rum und damit ist es wieder Zeit, einen Blick in die Statistiken rund um die App Stores von Google und Apple zu werfen. Auch im 1. Quartal 2018 gab es wieder das gewohnte Bild zu sehen, dass Google deutlich mehr Downloads und Apple ebenso deutlich mehr Umsatz erzielen lässt - und das wohlgemerkt global gesehen. Aber auch die Auswahl der Apps und deren Nutzung nehmen weiterhin rasant zu.
Vergleiche zwischen den beiden App Stores von Apple und Google sind sehr populär und fachen den Wettstreit zwischen den beiden Plattformen Android und iOS immer wieder an. App Figures hat nun einen etwas genaueren Blick auf die beiden Stores geworfen und vergleicht nicht nur die Auswahl und den Umsatz, sondern schaut sich auch das Wachstum an und wirft einen Blick auf die Portierungen der App-Entwickler sowie auf die Apps, die auf beiden Plattformen verfügbar sind.
Google verfolgt schon seit vielen Jahren das ambitionierte Ziel, das gesamte Unternehmen vollständig mit erneuerbaren Energien zu versorgen - und jetzt hat man es erreicht. Wie nun mitgeteilt wurde, hat der Einkauf von erneuerbaren Energien nun die benötigte Strommenge des gesamten Konzerns überschritten. Das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass man sich tatsächlich vollständig mit diesen Energien versorgt.
Die Startseite des Chrome-Browsers für Android war und ist für Googles Entwickler eine große Baustelle, hat sich aber zumindest im vergangenen Jahr einigermaßen konsistent gezeigt. Eines der Features sind die empfohlenen Inhalte, deren Bedeutung nicht zu unterschätzen ist. Wie eine neue Statistik jetzt zeigt, ist der Traffic innerhalb eines Jahres um über 2.000 Prozent gestiegen und kann es praktisch aus dem Stand mit Twitter aufnehmen.
Google Maps erfreut sich vor allem dank den Android-Smartphones großer Beliebtheit und ist für viele Menschen das Standardwerkzeug zur Navigation, Suchen und Finden von Orten oder auch für Informationen und Bewertungen für alle denkbaren Orte auf dieser Welt. Damit alle diese Informationen und Vorteile noch mehr Menschen zur Verfügung stehen, steht die Oberfläche ab sofort in 39 neuen Sprachen zur Verfügung.
Die "Big Five", also die fünf großen IT-Konzerne der USA, sind gleichzeitig nach ihrem Börsenwert auch die fünf größten Unternehmen der Welt. Die Reihenfolge war bisher fast schon in Stein gemeißelt, aber gestern Abend hat es einen Wechsel auf dem zweiten Platz gegeben, der bisher fest in der Hand der Google-Mutter Alphabet gewesen ist. Doch nun gehört Amazon der Titel des weltweit zweitgrößten Unternehmens und damit auch des ersten Apple-Verfolgers.