Mit der Übernahme von Fitbit steigt Google endgültig in den Smartwatch-Markt ein, den man trotz Wear OS bisher sehr stiefmütterlich behandelt hat. Wie ein Blick auf die aktuellen Marktanteile nun zeigt, hat sich Google mit der Übernahme in eine sehr gute Ausgangslage gebracht, muss aber auch sehr schnell handeln, um weiter gegen Apple und das extrem stark wachsende Samsung zu bestehen.
Der Smartphone-Markt ist in den vergangenen Quartalen aufgrund mehrere Faktoren immer weiter geschrumpft, obwohl zugleich neue Märkte erschlossen wurden. Nun hat sich die Entwicklung erstmals seit fast zwei Jahren wieder umgedreht, denn für das 3. Quartal 2019 notieren die Marktforscher von Canalys erstmals wieder ein kleines Wachstum. Vor allem die beiden größten Hersteller von Android-Smartphones dürfen sich freuen, während Apple stark einbüßt.
Ein Blick in den Kalender sagt und, dass der Monat Oktober fast vorüber ist und somit auch wieder Halloween vor der Tür steht. Google hat sich das sowohl in den USA als auch in Europa sehr populäre Fest erneut zum Anlass genommen, um einige Statistiken rund um die Kostümierung zu Halloween auszugraben. Und so gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Topliste der populärsten Halloween-Kostüme sowie den gefragtesten Schminktipps.
Der Google Play Billionaires Club ist mittlerweile schon sehr prominent mit zahlreichen Apps besetzt, die auf mehr als eine Milliarde Installationen im Play Store kommen. Das ist ein beeindruckender Meilenstein, der aber kaum Aussagekraft hat - was vor allem beim jetzigen Neuzugang in den fünffachen Billionaires Club deutlich wird. Google Play Music hat die Marke von fünf Milliarden Installationen im Play Store durchbrochen.
Android TV spielt für Google eine immer größere Rolle und wird sich in den kommenden Jahren tiefer in das Smart Home integrieren. Weil Google schon mehrere Anläufe auf den smarten Fernseher der Nutzer genommen hat und Android TV nicht am Nutzer vorbei entwickeln möchte, hat man nun wieder ein paar Tausend Nutzer über ihre Gewohnheiten befragt. Herausgekommen sind tatsächlich sehr interessante Statistiken, die auch ein bisschen zeigen, in welche Richtung die Reise für Android TV gehen wird.
Google lässt sich schon seit langer Zeit nicht mehr in die Karten blicken, wie es um die globale Verteilung der einzelnen Android-Versionen bestellt ist. Obwohl die Android-Entwickler in den vergangenen Jahren einige wichtige neue Technologien für einfachere Updates eingeführt haben, behält man offizielle Zahlen zur Verbreitung für sich. Nun hat man eine kleine Ausnahme gemacht und aufgezeigt, dass sich die Situation deutlich verbessert hat. Aber es gibt noch immer sehr viel zu tun.
Die großen US-Technologiekonzerne liefern sich in vielen Bereichen ein Wettrennen und setzen sich an der Spitze immer mehr von den kleineren Konkurrenten ab - das gilt auch beim Markenwert der einzelnen Unternehmen. Eine neue Studie von Interbrand kommt nun zu dem Ergebnis, das "Google" die zweitwertvollste Marke der Welt ist und sich nur Apple geschlagen geben muss. Sowohl auf den ersten als auch auf den zweiten Platz gibt es einen großen Respektabstand.
Android ist das mit Abstand am weitesten verbreitete mobile Betriebssystem und liegt auch global über alle Plattformen hinweg auf dem ersten Platz - mit immer größerem Abstand. Aber wie groß und verbreitet ist Android wirklich? Die vor wenigen Tagen vermeldeten Rekordzahlen der Facebook-App werfen die Frage auf, ob Android statt zwei Milliarden sogar fünf Milliarden Nutzer hat. Global könnten es noch sehr viel mehr sein.
Es gibt wieder neue Zahlen aus den App Stores von Google und Apple: Die Marktforscher von Sensor Tower blicken auf das dritte Quartal 2019 zurück und haben relativ umfangreiche Statistiken zu den Downloadzahlen sowie den Umsätzen auf den beiden dominierenden Plattformen veröffentlicht. Wenig überraschend hat Apple auch in den vergangenen drei Monaten mit deutlich weniger Downloads sehr viel mehr Geld verdient als Google im Play Store.
Immer mehr Apps treten in den letzten Monaten dem Billionaires Club bei und durchbrechen die magische Marke von 1 Milliarde Installationen im Play Store - zuletzt ist das Snapchat gelungen. Bei Facebook ist man nun schon etwas weiter, denn die Android-App hat am Wochenende die Marke von 5 Milliarden Installationen geknackt.