Vier Milliarden Video-Abrufe pro Tag? So rechnet sich Facebook seine Nutzungszahlen schön

Verfasst von Jens am 18. Mai 2015 | 4 Kommentare

In den letzten Monaten tritt Facebook zunehmend in Konkurrenz zu einigen Google-Angeboten und kann dabei stets mit seiner gigantischen Nutzerbasis punkten und beeindruckende Werte liefern. Schon vor einigen Monaten hat man dabei YouTube als größten Videosharer überholt und will dies nun auch bei der Anzahl der täglich abgespielten Videos geschafft haben. Doch natürlich sollte man keiner Statistik trauen die man nicht selbst gefälscht hat, denn Facebook nutzt einige Tricks um die eigenen Zahlen ordentlich aufzupeppen.

Mehr

Google: Mobile Websuche bearbeitet jetzt mehr Suchanfragen als die Desktop-Version

Verfasst von Jens am 06. Mai 2015 | Keine Kommentare

Mit dem Betriebssystem Android hat sich Google vor einigen Jahren strategisch sehr gut im damaligen Zukunftsmarkt platziert und so langfristig sicher gestellt, dass die Nutzer auch von ihrem Smartpone und Tablet aus fleißig die Google-Suche und nicht etwa ein Produkt der Konkurrenz nutzen. Bei dem explodierenden Wachstum der letzten Jahre ist es fast schon verwunderlich, dass Google erst heute verkünden kann dass die mobilen Suchanfragen nun den Desktop überrundet haben. Aber das bringt auch Probleme mit sich.

Mehr

YouTube konnte Reichweite um 40 Prozent steigern; Hat mehr mobile Zuseher als alle TV-Sender

Verfasst von Jens am 30. April 2015 | Keine Kommentare

Am Rande einer Werbekonferenz in New York hat YouTube-Chefin Susan Wojcicki einige Zahlen zu den Nutzungsstatistiken rund um Googles Videoplattform genannt und konnte dabei beeindruckende Werte und ein riesiges Wachstum verkünden. Allein im vergangenen Jahr soll YouTube ein Wachstum von ganzen 40 Prozent hingelegt haben. Außerdem dominiert YouTube die wichtigste Zielgruppe noch vor den TV-Sendern und erreicht deutlich mehr Zuseher als diese.

Mehr

QUIC: Googles Netzwerkprotokoll soll den Verbindungsaufbau deutlich beschleunigen

Verfasst von Jens am 18. April 2015 | 1 Kommentar

Google gibt sich schon längst nicht mehr damit zufrieden, “nur” Webservices zu entwickeln, sondern stellt immer wieder auch seit Jahren herrschende Standards in Frage bzw. versucht sich an der Entwicklung von performanteren Lösungen. Vor einiger Zeit hat sich Google die Protokolle TCP + TLS vorgenommen, mit dem die eigentliche Verbindung zwischen dem Server und dem Client hergestellt wird. Googles Lösung QUIC (Quick UDP Internet Connections) wird mittlerweile im großen Stil eingesetzt und soll nun schon bald zum Standard hinzugefügt werden.

Mehr

Marktforscher: Apple hat an einem Tag mehr Smartwatches verkauft als Google in einem Jahr

Verfasst von Jens am 17. April 2015 | Keine Kommentare

Vor dem Verkaufsstart der Apple Watch waren die Erwartungen der Fachwelt sehr hoch und jeder Analyst erwartet, dass die Smartwatch aus Cupertino den gesamten Markt anschieben und dem neuen Gadget am Handgelenk endlich zum Durchbruch verhelfen wird. Zwar gibt Apple keine offiziellen Zahlen heraus, aber Marktforscher haben in den meisten Fällen doch recht präzise Zahlen zu den Verkäufen von Apple-Produkten – und diese sind mehr als beeindruckend. Apple hat an einem einzigen Tag mehr Smartwatches verkauft, als Google in einem ganzen Jahr.

Mehr

Statisik: YouTube hat im vergangenen Jahr 25 Milliarden Stunden Video mit VP9-Codec ausgeliefert

Verfasst von Jens am 06. April 2015 | Keine Kommentare

In einer aktuellen von Google veröffentlichten Statistik gibt man einen kleinen Einblick in die Nutzung des VP9-Codecs auf der Videoplattform YouTube. Allein im vergangenen Jahr 2014 haben die Nutzer mehr als 25 Milliarden Stunden Video mit diesem Codec abgespielt, wobei die Tendenz stark steigend ist. Viele dieser Videos konnten nur durch die Nutzung des VP9-Codecs in HD-Qualität abgespielt werden. Und in diesem Jahr soll die Unterstützung noch weiter ausgebaut werden.

Mehr

Android Security Report: Verbreitung von Android-Malware hat sich 2014 halbiert

Verfasst von Jens am 03. April 2015 | Keine Kommentare

In den vergangenen Monaten und Jahren hat Google sehr viel Arbeit darin investiert, Android sicherer zu machen und das Betriebssystems weiter gegen schadhafte Apps abzuschotten. Dazu hat man vor allem an der Quelle damit begonnen, schadhafte Apps direkt zu erkennen und diese gar nicht erst auf das Smartphone zu bringen. Sowohl der Play Store als auch das Betriebssystem selbst haben dafür verbesserte Sicherheitsfunktionen bekommen – und diese zeigen nun Wirkung. Innerhalb von einem Jahr hat man die Verbreitung von Malware halbiert.

Mehr

Secunia-Statistik 2014: Google Chrome ist die Software mit den meisten Sicherheitslücken

Verfasst von Jens am 29. März 2015 | Keine Kommentare

Laut einer Statistik der Sicherheitsforscher von Secunia hat ein Google-Produkt im Jahr 2014 eine unrühmliche Topliste angeführt: Google Chrome ist laut dem “Vulnerability Report 2014″ die Software mit den meisten Sicherheitslücken und liegt dabei noch weit vor den Konkurrenten Internet Explorer oder Firefox. Gemessen wurden die Daten auf der Grundlage von insgesamt 15.000 Sicherheitslücken in 3.900 verschiedenen Produkten. Doch viel Aussagekraft hat diese Statistik nicht.

Mehr

Verstärkte Lobbyarbeit: Google-Mitarbeiter sind 1x pro Woche zu Gast im Weißen Haus

Verfasst von Jens am 26. März 2015 | Keine Kommentare

In den letzten Jahren ist Google weltweit zunehmend in das Visier der Behörden gerutscht und musste so einige langwierige Verfahren über sich ergehen lassen bzw. noch immer bestreiten. Auch in den USA ist es in der letzten Zeit ungemütlich für das Unternehmen geworden, so dass man sich auch verstärkt auf die Lobby-Arbeit konzentriert hat um mildere Urteile zu erwirken. Dabei haben Googles “Investitionen” in den vergangen vier Jahren dazu geführt, dass man durchschnittlich 1x pro Woche zu Gast im Weißen Haus ist.

Mehr

SPARK: Google verspricht mehr weibliche Persönlichkeiten bei den Doodles & Field Trip

Verfasst von Jens am 24. März 2015 | Keine Kommentare

Im vergangen Jahr haben viele Unternehmen den so genannten “Diversity Report” veröffentlicht, bei dem es um eine allgemein Statistik über alle Mitarbeiter eines Unternehmens geht – vor allem drehte sich diese um die Herkunft und auch das Geschlecht. Dabei hatte Google in seinem eigenen Diversity-Report eingestehen müssen, dass nur 17 Prozent aller Techniker des Unternehmens weiblich sind – und möchte an dieser Statistik in Zukunft arbeiten. Gemeinsam mit SPARK arbeitet man nun daran, dass in Zukunft auch die Doodles mehr weibliche Personen ehren.

Mehr

8 Jahre Safe Browsing: Google schützt täglich 1,1 Milliarden Nutzer vor Malware & Co.

Verfasst von Jens am 13. März 2015 | Keine Kommentare

Gestern hat das World Wide Web seinen 26. Geburtstag gefeiert und das Thema Sicherheit und Datenschutz ist heute wichtiger denn je. Zu diesem Anlass hat Google die eigene Sicherheits-Technologie Safe Browsing in den Mittelpunkt gerückt und blickt auf die Entwicklung und Erfolge der vergangenen 8 Jahre zurück. Heute werden mehr als 1,1 Milliarden Nutzer täglich durch Safe Browsing geschützt und so vor dem Besuch von gefährlichen Webseiten gewarnt.

Mehr

Studie: Google liefert zu 20 Prozent aller Suchanfragen eigene Inhalte

Verfasst von Jens am 06. März 2015 | Keine Kommentare

Google ist in den letzten Jahren sehr gut darin geworden, Fragen eines Nutzers direkt zu beantworten ohne dass dieser sich durch die Links der Websuche klick und selbst recherchieren muss. Was früher die häufig angezeigten OneBoxen gewesen sind, ist heute der Knowledge Graph, der ebenfalls immer weiter ausgebaut wird. Eine großangelegte Studie hat nun ergeben, dass Google mittlerweile zu fast jeder 5. Suchanfrage eigene Inhalte ausliefert – und so den Webmastern potenziell Traffic wegnimmt.

Mehr

Lollipop verdoppelt Marktanteil

Verfasst von Pascal am 03. März 2015 | Keine Kommentare

Laut den neuen Zahlen zur Verbreitung der einzelnen Android-Versionen konnte Lollipop seinen Anteil im letzten Monat deutlich steigern, wobei der Anteil insgesamt noch immer recht gering ist.

Mehr
Seite 1 von 16123...10...»»