In den letzten Tagen durften sich viele Pixel-Nutzer sowohl über das aktuelle Android-Sicherheitsupdate als auch über ein Pixel Feature Drop freuen. Bei Neo-Besitzern eines Pixel 6 gab es allerdings lange Gesichter, denn die neuen Features wurden für sie noch nicht freigegeben. Jetzt hat Google endlich verraten, wann mit dem Rollout zu rechnen ist. Schon am Montag soll es soweit sein.
Ende Oktober haben nicht nur die Pixel 6-Smartphones Premiere gefeiert, sondern auch der Tensor-Chip, der für Google intern eine größere Rolle als das Smartphone spielt. In diesen Tagen wurde bekannt, dass das System-on-a-Chip eigentlich schon im Pixel 5 hätte Premiere feiern sollen. Es gibt sowohl Argumente dafür als auch dagegen.
Das Jahr nähert sich ganz langsam dem Ende und es beginnen die Leaks rund um die 2022er Google-Produkte - allen voran das Pixel 6a. In den letzten Tagen sind bereits viele Renderbilder zum neuen Budget-Smartphone aufgetaucht und jetzt gibt es erste handfeste Informationen zu den Spezifikationen rund um die verbauten Kameras sowie den verbauten Tensor-Chip.
Google hat der eigenen Smartphone-Linie mit den Pixel 6-Smartphones einen recht umfangreichen Neustart spendiert, der unter anderem vom dem ebenfalls brandneuen Tensor SoC begleitet wird - Googles erster eigener Chip in diesem Bereich. Nun haben Bastler Googles neuen Wunderchip sehr ausführlich unter die Lupe genommen und geben sehr umfangreiche Einblicke.
Google hat schon vor längerer Zeit die exklusive Community der Pixel Superfans geschaffen, der man nur auf Einladung beitreten kann. Diese Community erhält immer wieder Einblicke in zukünftige Produkte, kann diese zum Teil vorab ausprobieren, erhält Einladungen zu Events und in manchen Fällen auch Geschenke. Nun ist es wieder soweit, denn Google hat erneut Socken sowie Sticker im Pixel 6-Design an einige Pixel Superfans versendet.
Die Pixel 6-Smartphones sind seit Donnerstag in einigen Ländern offiziell erhältlich und mittlerweile dürften viele Vorbesteller die Geräte in den Händen halten. Natürlich haben auch nun die diversen Smartphone-Tester das Pixel 6 in der Hand und so gibt es eine Reihe von interessanten Testberichten. Heute schauen wir, wie sich das Pixel 6 Pro gegen das Apple iPhone 13 Pro Max im Speedtest schlägt. Tensor vs. Apple A15 Bionic.
Die Pixel 6-Smartphones sind ganz frisch am Markt und es ist nicht wirklich überraschend, dass Google bereits am Nachfolger Pixel 7 arbeitet. Auch wenn sich das Produkt noch in einem sehr frühen Stadium befindet, wurde jetzt bereits bekannt, dass das Smartphone schon die nächste Generation des Tensor-Chip mit an Bord haben wird. Das deutet auf einen jährlichen Zyklus hin.
Ab heute sind Googles Pixel 6-Smartphones offiziell erhältlich und manch einer könnte heute in die diversen Elektronikmärkte gehen und sich selbst einen Eindruck von den neuen Geräten verschaffen. Aber wie schlagen sich die Smartphones im Speedtest-Vergleich mit großen Konkurrenten - nämlich dem iPhone? Ein auf den Alltag bezogener Benchmark zeigt nun, dass sich Google nicht verstecken muss.
Google wird in wenigen Tagen die Pixel 6-Smartphones vorstellen, bei denen die Leak-Kurve trotz aller bereits bekannten Informationen noch einmal kräftig ansteigt. Vor wenigen Stunden sind zwei umfangreiche Infoseiten geleakt, die sehr viele Details bestätigen und auch einige Spekulationen final bestätigen. Vielleicht das wichtigste Detail: Google wird tatsächlich fünf Jahre Android-Sicherheitsupdates anbieten.
Google hat kürzlich im Rahmen des Marketings rund um die Pixel 6-Smartphones die leckeren Pixel Original Chips vorgestellt, deren Vorzüge sogar mit einem eigens produzierten Spot beworben wurde. Aber wer dachte, dass die Google-Chips nur ein Spaß waren, hat sich getäuscht. Nun wurden die Chips in verschiedenen Farben tatsächlich an viele interessierte Nutzer verschickt.