Google und Huawei mussten ihre Geschäftsbeziehungen im Frühjahr 2019 aufgrund von US-Handelsverboten beenden, was für den Smartphone-Hersteller schwerwiegende Folgen hatte und diesem die Nutzung von Googles Android-Version unmöglich machte. Als Reaktion darauf wurde die Tochtermarke Honor vor einigen Monaten verkauft und könnte schon sehr bald durchstarten - dann wieder mit den Google-Diensten und all ihren Vorteilen für die Nutzer.
Google ist bekannt dafür, in vielen Produkten kleine Spiele und Späße zu verstecken, die meist erst durch Zufall gefunden werden und später viele Nutzer begeistern - in einigen Fällen sogar für sehr lange Zeit. Zu dieser Gruppe zählen auch die in den Produkten enthaltenen Offline-Spiele, die nur bei Nichtverfügbarkeit des Internetzugangs gezockt werden können, die Wartezeit überbrücken und schon zu einem kleinen Standard innerhalb der Produkte geworden sind.
Das Jahr 2021 hat begonnen und wird ohne Frage wieder sehr viele Google-Neuigkeiten mit sich bringen - darunter nicht nur eine Reihe von Einstellungen, sondern auch viele neue Produkte. Normalerweise hält Google die Entwicklung neuer Produkte unter Verschluss und kündigt sie erst kurz vor Erscheinen an. Aber natürlich gibt es die bekannten Produktzyklen oder einige bereits angekündigte Produkte, die wir in diesem Artikel einfach einmal zusammenfassen möchten: Das kommt 2021.
Google hat im vergangenen Jahr eine ganze Reihe von Produkten eingestellt, von denen sich die Nutzer in den letzten zwölf Monaten verabschieden mussten - und in diesem Jahr wird es wenig überraschend genauso weitergehen. Schon jetzt ist bekannt, dass Google auch in diesem Jahr einige Produkte einstellen wird. Ein kleiner Ausblick auf die Google-Produkte, deren Ende absehbar ist oder sogar schon angekündigt wurde. Auf der anderen Seite kommen auch viele neue Produkte.
Das Jahr 2021 steht vor der Tür und wird uns wieder sehr viele Google-Schlagzeilen bringen, darunter naturgemäß auch eine Reihe von Einstellungen sowie zahlreiche neue Produkte. Normalerweise hält Google die Entwicklung neuer Produkte unter Verschluss und kündigt sie erst kurz vor Erscheinen an. Aber natürlich gibt es die bekannten Produktlinien oder einige bereits angekündigte Produkte, die wir in diesem Artikel einfach einmal zusammenfassen möchte: Das kommt 2021.
Google hat in den letzten zwölf Monaten nicht nur einige neue Produkte vorgestellt, sondern auch zahlreiche Produkte und Geräte eingestellt, von denen sich die Nutzer verabschieden mussten. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass es 2021 genauso weitergehen wird und schon jetzt sind einige Produkte bekannt, die im Laufe der kommenden zwölf Monate eingestellt werden. Ein kleiner Ausblick auf das, was gehen muss.
Google ist bekannt dafür, in vielen Produkten kleine Spiele und Späße zu verstecken, die meist erst durch Zufall gefunden werden und später viele Nutzer begeistern - in einigen Fällen sogar für sehr lange Zeit. Zu dieser Gruppe zählen auch die in den Produkten enthaltenen Offline-Spiele, die nur bei Nichtverfügbarkeit des Internetzugangs gezockt werden und die Wartezeit überbrücken können.
Das Jahr 2020 ist in den letzten Zügen und wird sich schon in wenigen Tagen verabschieden - genauso wie in den letzten zwölf Monaten zahlreiche Google-Produkte. Heute blicken wir noch einmal auf die Google-Geräte zurück, denen im Jahr 2020 der Stecker gezogen worden ist - in einigen Fällen sogar sehr überraschend. Nicht immer können die Nachfolger überzeugen und einige Geräte sind hierzulande bis heute erhältlich.
Es ist der 1. Dezember und Google erinnert heute mit einem sehr schönen Doodle an die Dezember Feiertage - also die globalen Feiertage und Ferien im Dezember. Damit ist man in diesem Jahr zwar sehr früh dran, aber offenbar handelt es sich dabei um eine neue Doodle-Serie, die in den nächsten Tagen oder vielleicht auch erst Wochen fortgesetzt wird. Dann vielleicht auch auf Deutsch.
Morgen ist der 1. Dezember, das Jahr 2020 neigt sich (endlich) dem Ende zu und es darf das erste Türchen am Adventskalender geöffnet werden! Auch im Web gibt es wieder zahlreiche Adventskalender mit allerlei Gewinnspielen - natürlich darf auch Google dabei nicht fehlen. Wie seit vielen Jahren üblich, wird auch der digitale Adventskalender Google Santa Tracker mit vielen kurzweiligen Spielen und Lerninhalten geöffnet.