Android Auto spielt für Google eine sehr wichtige Rolle, denn es ist der erste große Schritt in das Auto der Nutzer, wo die vielen Google-Dienste normalerweise keine Rolle spielen. Wie viele Nutzer diese Plattform derzeit hat, ist nicht bekannt, aber der Play Store gibt sich mal wieder etwas verräterisch und informiert über die Installationsbasis. Android Auto kommt nun auf mehr als 50 Millionen Installationen - und schon sehr bald werden es deutlich mehr werden.
Es gibt wieder neue Zahlen aus den App Stores von Google und Apple: Die Marktforscher von Sensor Tower blicken auf das dritte Quartal 2019 zurück und haben relativ umfangreiche Statistiken zu den Downloadzahlen sowie den Umsätzen auf den beiden dominierenden Plattformen veröffentlicht. Wenig überraschend hat Apple auch in den vergangenen drei Monaten mit deutlich weniger Downloads sehr viel mehr Geld verdient als Google im Play Store.
Im Google Play Store stehen aktuell einige Veränderungen vor der Tür, die im Laufe der nächsten Wochen ausgerollt werden. Dazu gehört der Reset-Button für den gesamten Play Store aber auch der globale Start des Abo-Modells Google Play Pass. Nun wurden unter der Haube der App wieder zwei Neuerungen entdeckt, die sehr interessant sind: Ein Inkognito Modus und eine Warnung vor einer tiefgreifenden Berechtigung.
Immer mehr Apps treten in den letzten Monaten dem Billionaires Club bei und durchbrechen die magische Marke von 1 Milliarde Installationen im Play Store - zuletzt ist das Snapchat gelungen. Bei Facebook ist man nun schon etwas weiter, denn die Android-App hat am Wochenende die Marke von 5 Milliarden Installationen geknackt.
Es ist Rekorde-Zeit im Play Store: Über das Wochenende hat Facebook die Marke von 5 Milliarden Downloads geknackt und auch im Hause Microsoft darf man sich freuen. Das mit Android mittlerweile sehr freundschaftliche verbundene Unternehmen, das bald ein außergewöhnliches Android-Smartphone auf den Markt bringt, hat nun die Marke von einer Milliarde Downloads für die Tabellenkalkulation Excel im Play Store durchbrochen.
Der Google Play Store ist der mit Abstand größte App Store für Android und zugleich die einzige offiziell "sichere" Anlaufstelle für alle von Google zertifizierten Android-Smartphones. Im Play Store finden sich aber auch Beta-Versionen vieler Apps, die über einen eigenen Kanal für jede App separat bezogen werden können. Wer von diesen Experimenten Abstand nehmen möchte, kann das nun auch in einem einzigen Schritt für alle Apps gleichzeitig tun.
Vor vier Wochen hat Nintendo angekündigt, worauf viele Fans und Spieler seit Jahren gewartet haben: Mario Kart Tour für Android und iOS. Das populäre Rennspiel wurde vor wenigen Minuten zum Download freigegeben und kann ab sofort auch auf dem Smartphone gespielt werden. Das Spiel ist kostenlos und finanziert sich über In-App-Käufe, was anfangs für einen Schub, später aber für einen Dämpfer sorgen könnte.
Google legt nach und nach die Schalter für die Dark Modi um und rollt die dunklen Oberflächen für immer mehr Android-Apps aus. Erst gestern hat der Rollout des Dark Mode für GMail begonnen und nun ist es auch im Play Store soweit. Das vor einigen Wochen erstmals sichtbare dunkle Design taucht nun bei immer mehr Nutzern auf und bringt die App-Quelle damit in ein Reihe mit vielen anderen Google-Apps.
Der Google Play Store ist der mit Abstand größte App Store der Welt und verzeichnet jährlich viele Milliarden Downloads. Dennoch erwirtschaftet der Google Play Store deutlich weniger Umsatz als Apples App Store. Dem möchte Google nun auf die Sprünge helfen und hat den Start des Google Play Pass angekündigt - ein Abo-Modell für viele Titel im Play Store. Für die Nutzer kann sich das lohnen.
Gestern Nachmittag hat Huawei das Mate 30 in München vorgestellt und das Smartphone dafür möglicherweise das einzige Mal nach Deutschland gebracht. Obwohl das Smartphone während der Präsentation überzeugen konnte, wird es doch als Dead-on-Arrival angesehen, weil es keine Google-Dienste vorinstalliert haben wird. Nun zeichnet sich langsam ab, dass sich diese auch nicht so leicht vorinstallieren lassen. Für Huawei eine Katastrophe.