Wer auf der Suche nach günstigen und soliden Tablets ist, kommt seit Jahren um die Amazon Fire Tablets nicht herum, die in mehreren Varianten angeboten und regelmäßig aufgefrischt werden. Aber wie es leider so oft der Fall ist, lässt die Leistung vieler Elektronikprodukte (gefühlt oder tatsächlich) im Laufe der Zeit nach, sodass es irgendwann keinen Spaß mehr macht. Wir zeigen euch was ihr tun könnt, wenn die Android-Tablets leistungsmäßig in die Knie gehen.
Googles neues Betriebssystem Android 12 befindet sich zwar noch nicht auf der Zielgeraden, könnte aber schon in gut zwei Monaten als finale Version erscheinen. Wer sich schon jetzt vollständig auf das Betriebssystem einstimmen möchte, kann dies nun mit einer Reihe neuer Wallpaper tun, die vor allem mit dem versteckten Bugdroid im Logo spielen und diesen in den 12er-Schriftzug integrieren.
Die Woche 23 neigt sich dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 23 vom 6. Juni bis zum 12. Juni 2021 als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Google hat vor wenigen Tagen die neuen Pixel Buds A-Kopfhörer vorgestellt, die die Budget-Linie der Marke Pixel nach bewährtem Konzept erweitern sollen. Die neuen smarten Kopfhörer sehen ihren großen Brüdern zum Verwechseln ähnlich, bieten nahezu den gleichen Funktionsumfang und kosten nur die Hälfte - aber wo liegen die Unterschiede? Tatsächlich gibt es nur einen oder höchsten zwei gravierende Unterschiede.
Google hat kürzlich den großen Neustart von Wear OS angekündigt, den man gemeinsam mit Samsung stemmen und die Smartwatch-Plattform endlich zum Erfolg führen will. Die Ankündigung hat hohe Wellen geschlagen, erhielt aber nur wenige konkrete Informationen zum neuen Produkt, das wohl in einigen Wochen mit einem eigenen Event vorgestellt werden könnte. Hier erfahrt ihr alles, was bisher über den Wear OS-Neustart bekannt ist.
Im Google Play Store gibt es zum Abschluss des Wochenendes eine große Auswahl vorübergehend kostenlos angebotener Apps, Spiele, Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Heute zeigen wir euch, wie ihr bei Google Fotos Speicherplatz sparen, listen alle Pixel Feature Drop Verbesserungen auf und geben zu Beginn des Sommerwetters natürlich gerne die Google Maps-Tipps für Fahrradfahrer weiter. Vielleicht ist auch dieFunkloch-Karte für Deutschland interessant.
Google arbeitet seit mehreren Jahren am neuen Betriebssystem Fuchsia, das man trotz bereits begonnenem Rollout nach wie vor nicht offiziell angekündigt hat. Daher ist sowohl der aktuelle Entwicklungsstand als auch die zukünftige Ausrichtung unbekannt. Allerdings kann man sich als interessierter Nutzer an den öffentlich zugänglichen Sourcen bedienen und das Betriebssystem schon jetzt ausprobieren. Ein kurzes Hands-on-Video zeigt, auf welchem offiziellen Stand Fuchsia derzeit ist.
Die Fotoplattform Google Fotos hat zu Beginn dieses Monates den kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz eingestellt und damit langfristig oder gar mittelfristig ein Problem für viele Nutzer geschaffen. Ein neuer Assistent kann euch nun dabei helfen, Speicherplatz einzusparen, in dem nicht mehr benötigte oder möglicherweise ungeeignete Medien schnell gefunden und gelöscht werden können. Das funktioniert sowohl im Web als auch in der Android-App.
Falls das Fahrrad jemals an Bedeutung verloren haben sollte, dann hat es im vergangenen Jahr ohne Frage ein sehr großes Comeback gefeiert: Immer mehr Menschen schwingen sich auf den Drahtesel und nutzen wie selbstverständlich auch auf diesem Verkehrsmittel die Google Maps Navigation. Nun hat sich Google einmal in die Zahlen blicken lassen, viele interessante Statistiken verraten und gibt einige Tipps und Tricks für smarte Fahrradfahrer.
Google wird mit Android 12 auch in diesem Jahr sehr viele Neuerungen in das Betriebssystem bringen, die die Plattform weiter verbessern und modernisieren sollen. Eine kleine aber sehr wichtige Änderung könnte allerdings zu Verwirrungen bei vielen Nutzern führen, denn nun wird schon wieder am Power-Menü geschraubt und dieses vollständig durch den Google Assistant ersetzt. Dieser soll dann auch das Smartphone ausschalten können.