Die Plattform Google TV ist nicht nur auf Fernsehern und Streaminggeräten beheimatet, sondern in Form einer gleichnamigen App auch auf dem Android-Smartphone. Im Zuge des Ausbaus der Plattform und Google seit längerer Zeit laufende Widget-Initiative wird auch die Google TV-App mindestens ein neues Homescreen-Widget erhalten. Ein Vorgeschmack darauf wird für erste Nutzer ausgerollt.
Viele Menschen dürften die Google Websuche sehr häufig, vielleicht sogar täglich, verwenden und sich über alle möglichen Themen informieren oder Webseiten recherchieren. Dennoch tauchen immer wieder Funktionen auf, die nur den wenigsten bekannt sein dürften. Jetzt hat ein Nutzer entdeckt, dass innerhalb der Beschreibung einiger Suchergebnisse gescrollt und ein längeres Snippet abgerufen werden kann.
Die Fotoplattform Google Fotos bietet schon seit langer Zeit die Möglichkeit, aus den in der Cloud gespeicherten Bildern ein Fotobuch oder seit einiger Zeit auch Leinwände zu erstellen. Ein Assistent kann bei der Auswahl helfen und mit Blick auf den baldigen Valentinstag gibt es jetzt eine interessante Aktion: Bis Anfang Februar erhaltet ihr 15 Prozent Rabatt auf Fotobücher und Leinwände.
Zum Start in die neue Aktionswoche gibt es im Google Play Store eine schöne Auswahl vorübergehend kostenloser Apps, Spiele, Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Heute berichten wir über die Google Chrome Screenshot-Funktion, zeigen euch die Pixel 7-Reparaturanleitungen und berichten über die musikalische Künstliche Intelligenz. Schaut euch auch das vermeintlich älteste YouTube-Video überhaupt an.
Mit den Pixel 7-Smartphones hat Google weitere Fortschritte in Richtung einfacher Reparierbarkeit gemacht und die Weichen darauf gestellt, dass die Nutzer die häufigsten Probleme selbst beheben können. Jetzt hat man eine wirklich umfangreiche und sehr detaillierte Reparaturanleitung für Pixel 7 und Pixel 7 Pro veröffentlicht, die sich alle Besitzer sichern sollten. Es gibt aber einen kleinen Haken.
Viele Nutzer von Android profitieren seit langer Zeit davon, dass gewisse Bestandteile mehrmals pro Monat im Hintergrund aktualisiert werden - meist unbemerkt im Hintergrund. Dank der steigenden Modularität konnten die Google System Updates geschaffen werden und auch in diesem Monat wieder viele Verbesserungen bringen. Der Januar hatte etwas weniger Updates in petto, aber es gab dennoch eine nette Liste an Verbesserungen, auf die wir wie üblich zurückblicken. Der Rollout hat beriets begonnen.
Google bietet schon seit vielen Jahren eine Reihe von Möglichkeiten, um Pakete zu tracken und die Nutzer auf Wunsch auch aktiv über den veränderten Status zu informieren. Für erste Nutzer werden externe Google-Tools aber nicht mehr notwendig sein, denn ein vor längerer Zeit angekündigtes Update für GMail wird jetzt für erste Nutzer der Android-App ausgerollt. Je nach Freischaltung und Paketdienstleister lässt es sich aktivieren.
Google will in den nächsten Monaten großen Schritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz zeigen und nicht weniger als 20 neue Produkte auf den Markt bringen. Jetzt hat man die ersten Ergebnisse eines Projekts im frühen Stadium gezeigt, das sich in intelligenter Kreativität übt: Mit MusicLM lässt sich Musik aus Text erzeugen. Die Ergebnisse wissen schon jetzt zu überzeugen.
Der Funktionsumfang des Chrome-Browsers wächst immer weiter und hätte eigentlich schon bald durch ein neues Tool ergänzt werden sollen, das die Aufnahme und schnelle Bearbeitung ermöglicht. Doch daraus wird nichts, denn nach einem recht langen Testlauf zieht man dem Projekt den Stecker und hat es bereits aus den Entwicklerversionen entfernt. Es sieht nicht danach aus, dass eine solche Funktion so schnell zurückkommt.