Geht es nach Googles Vorstellungen, wird die Infotainment-Plattform Android Auto bei allen Nutzern durch den Nachfolger Android Automotive beerbt. Doch aufgrund der völlig anderen Struktur und Googles Vorgaben spielen vor allem die deutschen Hersteller nicht mit und erteilen diesen Plänen immer wieder eine Absage. Jetzt gibt es von BMW immerhin einen halben Schritt in diese Richtung.
Rund um den Google Assistant findet derzeit ein Umbau statt, der offenbar darauf ausgerichtet ist, sich auf den Kernbereich zu konzentrieren und einige Zusatzfunktionen zu streichen. Jetzt wurden eindeutige Hinweise darauf entdeckt, dass die seit langer Zeit in Entwicklung befindliche Funktion Assistant Memories wohl eingestellt wurde. Das passt zur derzeitigen Strategie, ist aber dennoch ein Verlust.
In einigen Monaten wird Google die Pixel 7-Smartphones vorstellen, die bereits offiziell angekündigt und auch auf mehreren Bildern gezeigt worden sind. Durch den baldigen Produktionsstart der ersten Komponenten sowie Vorbereitungen in einigen Apps kommen jetzt immer mehr Details zu den Geräten ans Licht. Offenbar dürfen sich Selfieknipser und Videofonierer über eine sehr gute Frontkamera freuen.
Google hat rund um die Videoplattform YouTube schon vor Jahren das Abo-Modell YouTube Premium aufgebaut, das den zahlenden Nutzern viele Vorteile bringt. Wer seine Begeisterung für YouTube Premium mit anderen Nutzern teilen und auch noch selbst davon profitieren will, kann das jetzt möglicherweise tun. Das neu gestartete Referral Program kann euch bis zu 12 Monate YouTube Premium Gratis bescheren. Diesmal wirklich.
Google hat vor einigen Wochen angekündigt, im nächsten Jahr das Pixel Tablet auf den Markt zu bringen, das auf offiziellen Bildern bereits zu sehen gewesen ist. Mit technischen Details hat man sich noch vollständig zurückgehalten, doch jetzt gibt es erste Informationen basierend auf den Google-Apps. Die Kamera-App verrät einige Informationen zur Ausstattung der Kamera, die ganz offensichtlich kein Schwerpunkt des Tablets ist.
Der große Neustart des Smartwatch-Betriebssystems Wear OS steht kurz bevor, denn schon in wenigen Tagen kommt die erste neue Smartwatch, die nicht von Samsung stammt, auf den Markt - und viele weitere sollen folgen. Bisher stand allerdings ein großes Fragezeichen hinter der Kompatibilität mit anderen Betriebssystemen, das weder Google noch Samsung aufklären wollten. Das übernimmt jetzt Qualcomm.
Den allermeisten Google-Nutzern dürfte die Oberfläche von GMail wohlbekannt sein, denn es ist DAS zentrale Produkt, um das das gesamte Google-Konto herum aufgebaut ist. Dieser Rolle soll es mit einem neuen Design nun auch bei der Nutzung gerecht werden. Jetzt wurde der breite Rollout für alle Nutzer angekündigt, die die neue Oberfläche auch ohne die Messenger-Seitenleiste nutzen können.
Der finale Release von Android 13 ist noch einige Wochen entfernt, aber Google-intern arbeitet man längst an einer neuen Version, die die Nachfolge antreten wird. Während Android 12 einen recht eigenständigen Ableger erhalten hat, wird das bei Android 13 wohl anders aussehen. Schon länger fragen wir uns, ob es ein Android 13.1 oder ein Android 13L geben wird und nun kennen wir die Antwort darauf.
Viele YouTube-Nutzer durften sich kürzlich über viele neue Funktionen im Videoplayer freuen und jetzt legt Google erneut nach: Die bereits in Aussicht gestellte Funktion für die Suche nach der exakten Stelle in einem Video kann ab sofort von Premium-Nutzern getestet werden. Nach der Aktivierung könnt ihr den Fortschrittsbalken nach oben ziehen und erhaltet eine lange Aneinanderreihung von Thumbnails.
Mit der Aufgabenverwaltung Google Tasks lassen sich im Workspace-Universum diverse Aufgabenlisten mit einzelnen Einträgen ablegen, die direkt in den angebundenen Apps zur Verfügung stehen. Das Anlegen und Abhaken von Aufgaben ist schnell im Web oder am Smartphone erledigt, aber offenbar gibt es auch eine Zielgruppe für den klassischen Weg mit Papier und Stift. Die Aufgabenlisten lassen sich jetzt ausdrucken.