Google hat die erste Android 14 Developer Preview veröffentlicht und den Startschuss für das neue Betriebssystem damit wieder in die erste Hälfte des Februar gelegt, so wie wir das bereits erwartet hatten. Der ersten Developer Preview werden wie üblich viele weitere Versionen folgen, bis es im Spätsommer den finalen Release geben wird. Wir zeigen euch den vorläufigen Kalender geplanten Versionen.
Android 14 ist da! Google hat vor wenigen Minuten den Startschuss für das neue Betriebssystem gegeben und die erste Developer Preview (Entwicklervorschau) veröffentlicht. Mutige Pixel-Nutzer können sich die Version ab sofort herunterladen und auf ihren Smartphones installieren, um alle Neuerungen selbst entdecken zu können. Wir zeigen euch die von Google verkündeten wichtigsten Neuerungen.
Heute Nachmittag lud Google zu einem KI-Event, das wohl recht spontan einberufen wurde und direkt aus der Pariser Niederlassung des Unternehmens gesendet wurde. Die Veranstaltung hielt, was sie versprach und hatte auch einige Ankündigungen im Gepäck, war aber insgesamt recht enttäuschend. Googles Antwort auf Microsofts gestrige Bing-Ankündigung mit ChatBot-Integration zeigt, dass das Unternehmen auf diese Produktkategorie überhaupt noch nicht vorbereitet war.
Auf der Kartenplattform Google Maps haben allen Nutzern immer mehr Möglichkeiten, um die Welt digital zu erkunden und mit zahlreichen Bildquellen visuell darzustellen. Das reicht von den Satellitenbildern über Streetview-Aufnahmen bis hin zu den von den Nutzern hochgeladenen Fotos. Schon vor längerer Zeit hatte man angekündigt, all das kombinieren zu wollen und nun wurde das neue Immersive View erneut offiziell vorgestellt und der Rollout für die ersten Städte angekündigt.
Das Google-Event rund um KI und Websuche ist zu Ende gegangen und hatte eine interessante Ankündigung für Fans von Google Lens und der Bildersuche im Gepäck: Das vor knapp einem Jahr vorgestellte Google Lens Multisearch steht ab sofort für alle Nutzer und mobile Geräte weltweit zur Verfügung. Konkret geht es um die Kombination aus Bild und Text, die nun erstmals in dieser Form möglich sein wird. In einigen Beispielen zeigt sich, wofür man so etwas benötigen könnte.
Die Google Websuche bietet seit vielen Jahren einen SafeSearch-Filter, der nicht nur für die Suchergebnisse greift, sondern auch - und vor allem - in der Bildersuche. Doch dieser Schutz geht offenbar nicht weit genug, denn jetzt hat man ein neues Feature angekündigt, das die Nutzer vor expliziten Inhalten schützen soll. Diese werden in Kürze unabhängig von den SafeSearch-Einstellungen verpixelt.
Die Plattform Google Podcasts gehört zwar zu den Apps der zweiten Reihe, erfreute sich aber dennoch aufgrund der einfachen Benutzbarkeit zu Beginn recht großer Beliebtheit. Doch die Weiterentwicklung stockt schon seit langer Zeit und jetzt hat man offiziell bestätigt, was schon seit Wochen zu beobachten ist: Die Integration von Google Podcasts in die Google Websuche wird vollständig entfernt. Ein deutlicheres Zeichen für eine baldige Einstellung kann es kaum geben.
Der Messenger Google Messages hat in den letzten Monaten einige größere Verbesserungen bekommen und nach einer längeren Testphase kommt jetzt das nächste Feature: Die Reaktion auf einzelne Nachrichten sind nach dem Update nicht mehr nur auf sieben Emojis beschränkt, sondern unterstützen den gesamten Emoji-Katalog, so wie man das von anderen Messengern kennt.
Heute Nachmittag ist es soweit: Google lädt zu einem recht eilig einberufenen KI-Event rund um die Websuche, Google Maps und ähnliche Produkte. Nach der am Montag Abend vermutlich sehr spontan veröffentlichten Bard-Ankündigung dürfte es heute Nachmittag mehr Informationen geben. Wer das nicht verpassen will, kann ab 14:30 Uhr den Livestream "Live from paris" bei YouTube verfolgen.
Google hat am Montag das jüngste Android-Sicherheitsupdate für viele Pixel-Smartphones veröffentlicht und wie üblich zahlreiche Sicherheitslücken gestopft. Aber nicht nur die aktuellen Pixel-Smartphones wurde mit Updates versorgt, sondern auch das seit langer Zeit erwartete letzte Update für die Pixel 4-Smartphones ist auf dem Weg. Das letzte Update wurde vermeintlich bereits veröffentlicht.