Googles Entwickler sind gerade erst damit beschäftigt, das Touchscreen-Problem beim Pixel 4a auszumerzen, da wird schon die nächste Unannehmlichkeit bekannt: Immer mehr Besitzern eines Pixel 5 fällt auf, dass das Smartphone nach einer Vibration ein sehr kurzes merkwürdiges Geräusch macht. Es scheint von äußeren Faktoren abzuhängen und es ist unklar, ob sich dies softwareseitig lösen lässt.
Wie die Zeit vergeht: Vor mittlerweile 14 Monaten hat Google die Übernahme von Fitbit angekündigt und ist sowohl auf erwarteten als auch unerwarteten Widerstand gestoßen. Das hat dazu geführt, dass sich die Übernahme stark verzögert hat, aber nun konnte man endlich Vollzug melden: Die Übernahme ist nach eigenen Angaben abgeschlossen und soll sowohl Nutzerdaten als auch Drittanbieter vorerst nicht betreffen. UPDATE: Die Übernahme könnte noch platzen.
Google hat die Spieleplattform Stadia im vergangenen Jahr stark ausgebaut und wird auch in diesem Jahr kräftig nachlegen: Ein Teardown der aktuellen Version der Android-App deutet nun auf gleich drei große Neuerungen hin, auf die sich die Spieler in den nächsten Monaten freuen dürfen. Die Projektbezeichnungen sind verheißungsvoll und sogar die Vorbereitung auf einen Aprilscherz ist bereits vorhanden.
Die Google-App ist unter Android sehr häufig der Ausgangspunkt zum Aufruf von Webseiten, sowohl über die Websuche als auch über den Discover Feed. Jetzt testet Google wieder eine neue Browser-Oberfläche, die zum Öffnen der Links innerhalb der App geöffnet wird und scheint sich dabei immer stärker an den Chrome Custom Tabs zu orientieren. Fraglich, warum man diese nicht weiterhin unterstützt und nun bereits drei verschiedene Browser anbietet.
Ich berichte hier im Blog seit einiger Zeit recht transparent über meine Probleme mit Google bzw. den Algorithmen des Unternehmens, die sprichwörtlich über Leben und Tod unzähliger Webseiten entscheiden - man muss es so drastisch sagen. Und weil es auf großes Interesse stößt, vor allem von Webmastern, möchte ich heute zeigen, wie leicht sich die Algorithmen von Google AdSense doch irren können und dass selbst eine humane Prüfung nicht unbedingt zum Ziel führen kann.
Gestern Nachmittag hat Samsung das Galaxy S21 vorgestellt, das natürlich nicht nur über leicht verbesserte Hardware im Vergleich zum Vorgänger verfügt, sondern auch über neue Software-Features. Nun wurde bekannt, dass Samsung ein Feature auf die Smartphones bringt, an dem Google Fotos seit Jahren zu scheitern scheint: Es lassen sich Personen und Objekte aus Fotos entfernen.
Samsung hat heute Nachmittag nicht nur das neue Galaxy S21 vorgestellt, sondern auch einige weitere Produkte vorgestellt bzw. angekündigt. Bei der Flut an Smartphones, Kopfhörern und Smart Tags ist ein Detail fast untergegangen, das in Zukunft noch eine große Rolle spielen könnte: Die Smart Home-Automatisierung Samsung SmartThings wird in Kürze auch innerhalb von Android Auto zur Verfügung stehen.
Google hat im vergangenen Jahr gleich drei unterschiedliche Smartphones vorgestellt, darunter auch das Pixel 4a 5G, das die Brücke zwischen den beiden anderen Smartphones spannen soll. Schon seit längerer Zeit gibt es Berichte über Probleme mit dem Touchscreen, die in den letzten Tagen große mediale Aufmerksamkeit erhalten haben und nun endlich gefixt werden sollen. Mit dem anstehenden Android-Sicherheitsupdate soll es wohl soweit sein.
Die Sprachsteuerung hat in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht und ist nach mehreren Jahrzehnten endlich zu einem Standard gereift, der von vielen Nutzern verwendet werden dürfte - allen voran im Smart Home. Jetzt hat Google auch der Videoplattform YouTube eine Sprachsuche spendiert, die für alle Nutzer ausgerollt wird und eine recht umfangreiche Bedienung der Plattform ermöglicht.
Googles Infotainment-Plattform Android Auto wird in Kürze ein großes Update erhalten, das viele Neuerungen in die Variante für das Auto-Display bringt. Dazu gehört die Möglichkeit, das Hintergrundbild der Plattform wechseln zu können, was bisher nur über Umwege erreicht werden konnte. In der aktuellen Version der App wurden nun 12 neue Wallpaper entdeckt, aus denen die Nutzer wählen können.