Google gibt allen Nutzern mit dem Betriebssystem Wear OS die Möglichkeit, ein beliebiges Watch Face zu installieren und somit die Darstellung des Homescreens bzw. der Uhrzeit vollständig anzupassen. Auch wenn sich die Uhren selbst in einer großen Nische befinden, ist die Auswahl an Watch Faces im Play Store riesengroß, aber nur wenige stechen wirklich hervor. Heute möchten wir wieder einen echten "Hingucker am Handgelenk" vorstellen, der leichte Lesbarkeit und auffälliges Design miteinander kombiniert.
Viele Nutzer verwenden Google Drive als praktischen Cloudspeicher, der nicht nur die Daten der Dokument-Apps aufnimmt, sondern beliebige Dateien immer und überall zur Verfügung stellen kann. Mit einer praktischen Chrome-Erweiterung lässt sich der Cloudspeicher durch eine über den Browser nutzbare Mini-Version noch schneller verwenden. Zusätzlich bringt die Erweiterung einige praktische Zusatzfunktionen für Google Drive mit.
Android ist ein sehr flexibles Betriebssystem, das für viele Aufgaben mehrere Möglichkeiten oder zahlreiche Apps bereithält - das gilt auch für simple Dinge wie dem Erstellen von Screenshots. Immer mehr Apps blockieren allerdings die Möglichkeit zur Aufnahme von Screenshots, sodass man sich als Nutzer alternative Methoden suchen muss. Tatsächlich gibt es derzeit nur eine bekannte Lösung ohne Root, die dafür auf einer sehr simplen App beruht und einen einfachen Workaround bietet.
Google hat mit dem Chrome-Browser innerhalb weniger Jahre einen steilen Aufstieg hingelegt und stellt schon seit langer Zeit den global dominierenden Browser. Aber wie sehen die Anteile des Chrome-Browsers auf dem Desktop und dem Smartphone wirklich aus? Wie läuft der von Microsoft im vergangenen gestartete Angriff mit dem Edge-Browser? Nach den gestrigen Netmarketshare-Zahlen blicken wir nach langer Zeit mal wieder in unsere Statistiken und zeigen euch die Browser-Verteilung unter den Google-Fans.
Google ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zum Vermitteln von Informationen an die Nutzer der Websuche und hat dafür im vergangenen Jahr die beeindruckenden 3D-Modelle eingeführt, die per Augmented Reality sogar in die echte Welt projiziert werden können. Die Auswahl an 3D-Modellen wurde immer weiter ausgebaut und seit wenigen Tagen steht der nächste Schwung zur Verfügung: Zahlreiche Dinosaurier.
Google legt bei Stadia regelmäßig mit neuen Funktionen und neuen Spielen nach, über die sich die treuen Nutzer, und die die es werden wollen, freuen dürfen. Im Rahmen des kostenpflichtigen Stadia Pro-Abos bietet Google immer wieder kostenlose Titel, die ihr euch einfach mit wenigen Klicks sichern könnt. Im Juli legt man sogar nochmal einen drauf und bietet nun 19 kostenlose Spiele an.
Vor gut zehn Jahren hat Google die Plattform Google Arts & Culture geschaffen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt der Kunst und Kultur zu digitalisieren und allen Menschen weltweit näherzubringen - und das mit großem Erfolg. Auf dieser Mission hat man immer auch auf spielerische Ansätze gesetzt und nun geht es einen weiteren großen Schritt in diese Richtung. Mit der neuen Sammlung "Play with Arts & Culture".
Am heutigen 4. Juli wird in den USA der Unabhängigkeitstag - kurioserweise hierzulande eher unter der Bezeichnung "Independence Day" bekannt - gefeiert. Natürlich zelebriert auch Google den amerikanischen Nationalfeiertag mit einem Doodle auf der Startseite sowie einem sehr schönen Easteregg in der Websuche, das trotz fehlendem Doodle auch in der deutschen Oberfläche zu sehen ist. Mit simplen Suchanfragen lässt sich ein Feuerwerk direkt in der Websuche starten.
Die Kartenplattform Google Maps hat schon vor langer Zeit umfangreiche Möglichkeiten zur 3D-Darstellung erhalten, mit der sich die Ansicht frei drehen, schwenken und kippen lässt. Was im Browser beeindruckende Bilder produziert, macht auf dem Smartphone leider nur halb so viel Spaß, denn es fehlen sehr viele Details. Wer auch auf dem Smartphone durch 3D-Schluchten- und Städte fliegen möchte, benötigt eine weitere Google-App.
Einigermaßen überraschend lädt Google in der kommenden Woche zu einem Google Assistant Event, das erst vor wenigen Tagen angekündigt wurde und uns natürlich wieder rätseln lässt, was das Unternehmen während dieser Veranstaltung vorstellen wird. Die Liste der potenziellen neuen Produkte ist mittlerweile recht lang und auch der erste Teaser gibt bereits erste Anzeichen auf das, was uns erwartet.