Google hat am Dienstag die zwei neuen Pixel 4-Smartphones vorgestellt, über die im Vorfeld bereits so gut wie Alles bekannt gewesen ist, was dem gesamten Event eher einen bestätigenden statt überraschenden Charakter gegeben hat. Ein paar große Unbekannte gab es dennoch, wie etwa die Frage, ob Google zusätzlich ein 5G-Smartphone aus der Tasche zaubern wird. Jetzt hat sich der Produktmanager zu dieser Thematik geäußert.
Google beschäftigt sich seit einiger Zeit verstärkt damit, den Alltag der Nutzer zu optimieren und hat dafür Apps wie Digital Wellbeing geschaffen, mit denen die Nutzungszeit des Smartphones kontrolliert werden kann. In einer etwas anderen Kategorie ist die App Datally unterwegs, die den Nutzer dabei hilft, den mobilen Datenverbrauch zu optimieren und auch zu limitieren. Jetzt wurde die App allerdings ohne große Ankündigung eingestellt.
Google drängt mit Android Auto schon seit einigen Jahren in die Fahrzeuge der Nutzer und konnte bereits erste Erfolge feiern, die Android und einige Google-Apps im Auto bereits etabliert haben. Mit Android Automotive soll schon bald der nächste Schritt folgen, der Googles Plattform deutlich tiefer im Auto verankert. Gestern Abend wurde das erste Fahrzeug vorgestellt, das das Betriebssystem an Bord haben wird: Der Volvo XC 40 Recharge.
Auf fast allen hierzulande verkauften Android-Smartphones sind eine ganze Reihe von Apps vorinstalliert, die von Google vorgeschrieben werden, zum Teil von den Herstellern stammen oder durch Partnerschaften auf die Geräte kommen. Im Gegensatz dazu ist das Android-Betriebssystem unter Chrome OS jungfräulich und enthält von Haus aus keine vorinstallierten Apps - aber das wird sich schon bald ändern, wie nun aus Hinweisen aus dem Quellcode hervorgeht.
Die großen US-Technologiekonzerne liefern sich in vielen Bereichen ein Wettrennen und setzen sich an der Spitze immer mehr von den kleineren Konkurrenten ab - das gilt auch beim Markenwert der einzelnen Unternehmen. Eine neue Studie von Interbrand kommt nun zu dem Ergebnis, das "Google" die zweitwertvollste Marke der Welt ist und sich nur Apple geschlagen geben muss. Sowohl auf den ersten als auch auf den zweiten Platz gibt es einen großen Respektabstand.
Google hat endlich den Starttermin für Stadia bekannt gegeben und wird schon in gut vier Wochen die Tore der Spieleplattform öffnen und den vielen interessierten Spielern endlich Zugang zur neuen Plattform geben. Kurz vor dem Start gibt es nun wieder neue Informationen wie etwa die ersten echten Stadia-Screenshots aber auch ein Detail, das viele Spieler zu Beginn enttäuschen wird. Der kabellose Controller wird ein Kabel benötigen.
Google hat die Pixel 4-Smartphones vorgestellt und direkt nach der Präsentation an einige Tester verteilt, die sich bereits seit einigen Stunden mit Googles neuester Smartphone-Generation beschäftigen dürfen. Die Reviews werden noch einige Tage auf sich warten lassen, aber nun gibt es erste Vergleichsbilder zwischen den Kameras des Pixel 4 und des iPhone 11 Pro. Die Unterschiede könnten kaum größer sein.
Schon vor einigen Jahren hat Google sich die Top-Level-Domain .new gesichert und hat diese lange Zeit ungenutzt gelassen - doch nun scheint sich eine interessante Nutzung zu etablieren. Ab sofort ist es möglich, über einen einfachen Aufruf mit dem Erstellen einer neuen Notiz in Google Keep zu beginnen - und das sogar in Verbindung mit mehreren Google-Konten gleichzeitig. Das kann sehr praktisch sein und wird von anderen Produkten bereits genutzt.
Das Made by Google-Event ist vorbei und wir haben nicht nur viele interessante neue Produkte gesehen, sondern mussten uns auch von einigen Produkten verabschieden. Heute beginnt der Tag gleich mit einer Enttäuschung für Stadia-Fans sowie der Ankündigung des ersten Android Automotive-Fahrzeugs. Und auch im Play Store gibt es heute wieder eine ganze Reihe von temporär kostenlosen Apps und Spielen mit einigen Neuzugängen zu entdecken.
Google hat gestern Nachmittag auf dem großen 'Made by Google'-Event viele neue Produkte vorgestellt und vieles, teilweise unter neuem Namen, in die nächste Generation gebracht. Aber es wurde auch die Axt geschwungen, denn einige Produkte der vergangenen Jahre, in die man teilweise sehr große Hoffnungen gesetzt hat, wurden wortlos eingestellt und aus dem Google Store entfernt. Dazu gehört leider auch der unbegrenzte Speicherplatz bei Google Fotos.