Smart Speaker und Smart Displays aus dem Hause Google finden sich in immer mehr Haushalten und erhalten immer neue Möglichkeiten und Funktionen. Jetzt wurde ein weiteres Feature angekündigt, das schon seit längerer Zeit in den Nest Smart Speakern vorhanden sein soll, aber erst jetzt bekannt wurde: Ambient IQ kann die Lautstärke der Sprachausgabe automatisch regulieren und stets an die Hintergrundgeräusche der Umgebung anpassen.
GMail erfreut sich sehr großer Popularität und ist mit über 1,5 Milliarden Nutzern mit Abstand der größte Freemailer - und das hat viele Gründe. Die Suchfunktion dürfte wohl eher kein triftiger Grund zur Nutzung von GMail sein, denn diese wurde nicht nur seit dem Start der Plattform kaum verbessert, sondern setzt auch einiges an Fachwissen voraus. Das wird sich nun ändern, denn in den nächsten Tagen wird eine völlig neue Suchfunktion ausgerollt.
Geht jetzt alles ganz schnell? Seit über eineinhalb Jahren arbeitet Google am Übergang von Google Play Music zu YouTube Music - und das, man muss es sagen, mit sehr wenig Erfolg. Viele Nutzer sind nach wie vor nicht für den Wechsel bereit, was vor allem an der fehlenden Upload-Möglichkeit in YouTube Music liegt. Nun scheint genau diese Funktion in den Rollout zu gehen - wir fassen euch alle wichtigen Informationen zusammen.
Google hat gestern Abend überraschend die erste Android 11 Developer Preview veröffentlicht und damit gleich einen ganzen Schwung an Neuerungen in die erste Version des neuen Betriebssystems gebracht. Die ersten Neuerungen haben wir euch bereits vorgestellt und nun wagen wir einen ausführlicheren Blick auf alle in der ersten Developer Preview enthaltenen Neuerungen.
Was für eine Überraschung! Google hat gestern Abend Android 11 veröffentlicht (Hier findet ihr alle Android 11-Neuerungen und wird in den kommenden Monaten mit insgesamt sechs Vorabversionen des Betriebssystems nachlegen, bis im Sommer die finale Version vor der Tür steht (Hier gehts zum offiziellen Zeitplan). Aber auch das YouTube Music-Team hält eine Überraschung bereit, denn in den nächsten Stunden dürfte endlich der Upload eigener Songs freigeschaltet werden. Im Google Play Store gibt es heute wieder eine sehr schöne Auswahl an temporär kostenlosen Apps und Spielen, bei denen für viele Nutzer etwas dabei sein sollte - schaut mal herein.
Erst kürzlich hat sich gezeigt, dass Google Maps unter bestimmten Umständen für Manipulationen anfällig ist - das weiß auch Google selbst. In einem längeren Blogbeitrag hat das Unternehmen nun interessante Einblicke darin gegeben, wie die Nutzer Inhalte zur Kartenplattform hinzufügen und wie das Google Maps-Team sicherstellt, dass diese authentisch sind. Tatsächlich hat man sehr starke Systeme und löscht jährlich viele Millionen von den Nutzern hinzugefügte Inhalte.
Gleichzeitig erwartet und dennoch völlig überraschend hat Google Heute Abend die erste Android 11 Developer Preview veröffentlicht und damit alle erwarteten Zeitfenster über den Haufen geworfen. An dem langen Zyklus bis zum finalen Release wird man auch in diesem Jahr festhalten, denn Google hat nun schon den offiziellen Zeitplan verraten: Insgesamt sind sechs Vorabversionen geplant, sowohl Previews als auch Betas.
In den letzten Tagen gab es bereits erste Anzeichen auf den Start von Android 11, der noch nie so früh stattgefunden hat - aber jetzt ist es wirklich soweit. Google hat vor wenigen Minuten völlig überraschend die erste Developer Preview von Android 11 veröffentlicht, die ab sofort heruntergeladen und von interessierten Pixel-Nutzern ausprobiert werden kann.
Der Google Assistant steht bei vielen Nutzern im Mittelpunkt des Smart Homes und ist als Brücke für die Steuerung zahlreicher Geräte verantwortlich. In den letzten Monaten wurde der Umfang der steuerbaren Geräteklassen stark ausgebaut und nun wird die Liste der unterstützen Geräte erneut um zwei Kategorien erweitert, die doch recht stark miteinander verwandt, aber dennoch grundverschieden sind.
In den vergangenen Wochen waren die Nutzer von Googles Spieleplattform Stadia zunehmend unzufrieden, was sowohl an der Auswahl der Titel als auch an den mangelnden funktionellen Neuerungen liegt. Jetzt konnte das Stadia-Team endlich mal wieder eine wirklich große Ankündigung machen, die viele Nutzer für das erste besänftigen könnte: Ab Donnerstag werden mehr als ein Dutzend weitere Smartphones unterstützt.