Samsung war über ein Jahrzehnt der weltweit größte Smartphone-Hersteller und wird auf absehbare Zeit weiterhin massenhaft Smartphones verkauft - aber wohl keine Note-Geräte mehr. Die parallel zur S-Reihe etablierte Note-Serie steht schon seit längerer Zeit auf wackligen Füßen und wird laut einem Bericht wohl erst einmal auf Eis gelegt: Auch 2022 soll es kein Note-Gerät geben und die Produktion des Galaxy Note 20 soll bald gestoppt werden.
Google hat mit Android 12 viele Neuerungen in das Betriebssystem gebracht, das dadurch einen sehr großen Schritt nach vorne macht und als einer der wichtigsten Releases der letzten Jahre gilt. Aber Google ist nicht nur Vorreiter, sondern lässt sich (vernünftigerweise) auch an anderer Stelle inspirieren. Mindestens fünf neue Features von Android 12 kennen Samsung-Nutzer schon seit Jahren.
Google und Samsung haben die ersten Smartphones mit Android 12 versorgt und einige weitere Smartphone-Hersteller dürften noch in diesem Jahr den Startschuss für den Rollout des neuen Betriebssystems geben. Mittlerweile haben sich einige Marken zum Update auf Android 12 zu Wort gemeldet, sodass ihr hier die aktuelle Übersicht der Smartphones findet, die mit dem neuen Betriebssystem versorgt werden sollen.
Google und Samsung haben der Smartwatch-Plattform Wear OS in diesem Jahr einen großen Neustart spendiert, mit dem die dritte Generation des Betriebssystems eingeläutet wurde. Zwar gibt es von vielen Seiten Kritik an den Umständen des Neustarts, aber zumindest im vergangenen Quartal hat es sich für beide Partner deutlich ausgezahlt: Die Auslieferungszahlen sind so hoch wie noch nie.
Google hat den Pixel 6-Smartphones in diesem Jahr erstmals den eigenen Tensor-Chip spendiert, der gleich in der ersten Generation Großes leisten muss. Diverse Speedtests haben bereits gezeigt, dass der neue Wunderchip eine ordentliche Leistung abliefert und die Pixel 6-Smartphones zuverlässig antreibt. Aber wie sieht es mit dem Modem aus, bei dem Google in diesem Jahr ebenfalls neue Wege geht?
Das neue Android 12 macht große Schritte, denn in diesen Tagen kam es nach dem Rollout auf die Pixel-Smartphones auch bei den ersten Samsung-Nutzern an. Der Rollout auf die Galaxy S21-Familie ist abgeschlossen und gleichzeitig haben sich die Südkoreaner dazu geäußert, welche Smartphones das Update noch erhalten werden - und wann. Hier findet ihr die Übersicht der erwarteten Updates.
Google hat Android 12 bereits auf alle noch unterstützten Pixel-Smartphones ausgerollt und auch bei Samsung ist bereits der Startschuss gefallen, mit dem man Android 12 auf die Galaxy S21-Smartphones gebracht hat. Aber auf welchen Smartphones wird Android 12 noch ankommen? Nach mehreren geleakten Listen hat Samsung nun endlich eine offizielle Roadmap inklusive Zeitangaben aller Geräte veröffentlicht, die das Update erhalten werden.
In diesen Tagen wird Android 12 einen großen Sprung machen, denn nachdem Google das neue Betriebssystem für die Pixel-Smartphones ausgerollt hat, werden in diesen Tagen die ersten Smartphones von Samsung versorgt. Samsung hat gestern mit dem Rollout von Android 12 auf Galaxy S21 begonnen und hat, möglicherweise versehentlich, verraten, welche Smartphones das Update auf Android 12 erhalten werden - und vor allem wann.
Google hat vor gerade einmal zwei Wochen mit dem Rollout von Android 12 auf die Pixel-Smartphones begonnen und jetzt legt der erste große Smartphone-Hersteller nach: Samsung hat nach einer sehr schnellen Beta-Phase nun mit dem Rollout von Android 12 inklusive OneUI 4.0 auf die Smartphones der S21-Serie begonnen. In diesen Tagen erhalten das Galaxy S21, S21+ und das S21 Ultra das Update.
Google hat dem Smartwatch-Betriebssystem Wear OS in diesem Jahr den großen Neustart spendieren wollen, mit dem die Plattform endlich vorankommen und viele neue Nutzer für sich begeistern soll. Einige Monate später kann man sagen, dass das wenig bis gar nicht funktioniert hat und man die Plattform aus heutiger Sicht eher geschwächt hat. Wie nun bekannt wurde, liegt das an einer sehr exklusiven Partnerschaft mit Samsung.