Die Pixel 4-Smartphones sind nun schon seit gut drei Wochen auf dem Markt und wurden von vielen Nutzern und Testern bereits auf Herz und Nieren überprüft. Jetzt steht der Black Friday und natürlich auch Weihnachten vor der Tür und viele Interessierte dürften darüber nachdenken, ob es in diesem Jahr (wieder) ein Pixel-Smartphone sein soll. Wir fassen in diesem Artikel alle großen Tests und auch Vergleiche rund um Googles neue Smartphones zusammen.
Im Google Play Store purzeln derzeit viele Rekorde, denn immer mehr Apps durchbrechen in den letzten Wochen wichtige Meilensteine und sind auf einer Milliarde oder gar fünf Milliarden Geräten installiert. Nun darf sich innerhalb kürzester Zeit schon die dritte Samsung-App darüber freuen, im Play Store die magische Marke von einer Milliarde Installationen durchbrochen zu haben. Samsung Email ist nun erstmals zehnstellig.
Der Smartphone-Markt ist in den vergangenen Quartalen aufgrund mehrere Faktoren immer weiter geschrumpft, obwohl zugleich neue Märkte erschlossen wurden. Nun hat sich die Entwicklung erstmals seit fast zwei Jahren wieder umgedreht, denn für das 3. Quartal 2019 notieren die Marktforscher von Canalys erstmals wieder ein kleines Wachstum. Vor allem die beiden größten Hersteller von Android-Smartphones dürfen sich freuen, während Apple stark einbüßt.
Es gibt schon wieder einen Neuzugang im nicht mehr ganz so exklusiven Billionaires Club im Google Play Store - und die Mischung wird immer bunter. Nachdem in den letzten Tagen bereits Apps von Google, Facebook und Microsoft die Marke von einer oder gar fünf Milliarden Installationen durchbrochen haben, ist nun wieder Samsung an der Reihe. Der Samsung Launcher hat nun die Marke von einer Milliarde Installationen geknackt.
In den ersten Tagen jedes Monats rollt Google das Android-Sicherheitsupdate für die Pixel-Smartphones aus und auch viele andere Smartphone-Hersteller folgen in den folgenden Tagen und Wochen. Ein Blick auf den Kalender verrät uns aber, dass wir in dieser Woche eigentlich nicht damit rechnen dürfen - außer man ist ein Samsung-Nutzer. Der Smartphone-Hersteller hat in den ersten Regionen mit dem Rollout des November-Sicherheitsupdates begonnen. Das ist gleich doppelt erstaunlich.
Google arbeitet schon seit langer Zeit am Fuchsia-Projekt, ein ganz neues Betriebssystem abseits von Android und Chrome OS, bei dem trotz aller öffentlich zugänglichen Informationen noch sehr viele Fragen offen sind. Es scheint aber eine ausgemachte Sache zu sein, dass Google auch bei dieser neuen Plattform auf viele externe Partner setzen wird, um dem Projekt von Beginn an genügend Schwung zu verleihen. Und über einen Mangel an interessierten Partnern kann sich Google nicht beschweren.
Ganz langsam kommt der Android 10-Zug ins Rollen und nimmt nun stärker an Fahrt auf, weil immer mehr Hersteller nun endlich den Startknopf drücken: Erst vor wenigen Tagen hat Nokia mit dem Android 10-Rollout begonnen und heute legt Samsung nach: Ab sofort können alle experimentierfreudigen Besitzer eines Samsung Galaxy S10 eine erste Beta-Version von Android 10 herunterladen und auf dem eigenen Smartphone ausprobieren. Weitere Geräte sollen in den nächsten Wochen folgen.
Monat für Monat veröffentlicht Google ein Android-Sicherheitsupdate und rollt dieses im Laufe der folgenden Tage für alle Pixel-Smartphones aus. Alle anderen Smartphone-Hersteller haben die Auslieferung der Sicherheitsupdates in der eigenen Hand und lassen sich auch gerne Mal etwas mehr Zeit. Nun hat Samsung einen neuen Umgang mit den Sicherheitsupdates angekündigt und wird einige Smartphones nur noch quartalsweise versorgen.
Android Auto erfreut sich auch in Deutschland sehr großer Beliebtheit und wird von fast allen größeren Herstellern auf ihren Infotainment-Systemen unterstützt. Zur Nutzung von Googles auf das Auto optimierter Oberfläche muss lediglich das Smartphone an das Infotainment-System angeschlossen werden und schon kann es losgehen - allerdings sehr häufig per Kabel. Nun hat Google den Kreis der Geräte erweitert, die sich auch offiziell komplett kabellos verbinden lassen.
Android 10 ist nun schon wieder seit gut zweieinhalb Wochen auf dem Markt und die Google Pixel-Smartphones sollten bereits versorgt sein. Alle anderen Hersteller, abgesehen von Essential, benötigen aus nachvollziehbaren Gründen etwas mehr Zeit und werden die ersten Updates erst im Laufe der nächsten Wochen ausrollen. Jetzt ist eine erfreulich lange Liste aller Samsung-Smartphones an die Öffentlichkeit gekommen, die das Update auf Android 10 erhalten sollen.