ARC: Chrome-Extension ermöglicht Ausführung von Android-Apps auf allen Betriebssytemen

Verfasst von Jens am 03. April 2015 | Keine Kommentare

Schon seit langer Zeit arbeitet Google daran die beiden Ökosysteme Android und Chrome OS miteinander zu vereinen, möchte aber keine der beiden Plattformen aufgeben bzw. beide für ihre jeweiligen Einsatzzwecke weiter anbieten. Bereits im September hat Google daher ein Tool vorgestellt, mit dem es möglich war Android-Apps auf Chrome OS auszuführen – allerdings nur sehr eingeschränkt. Jetzt wurde das Tool ARC in der Beta-Version veröffentlicht und kann beliebige Android-Apps innerhalb des Chrome-Browsers ausführen.

Mehr

Ad-Injections: Google entfernt knapp 200 Adware Plug-Ins aus dem Chrome Web Store

Verfasst von Jens am 03. April 2015 | Keine Kommentare

Laut einer von Google in Auftrag gegebenen Studie haben etwa fünf Prozent aller Chrome-Nutzer ein Browser Plug-In installiert das besuchte Webseiten mit unerwünschter Werbung vollstopft – und in vielen Fällen auch ohne, dass der Nutzer etwas davon weiß. Um dem ein Ende zu bereiten hat Google nun einen Großteil dieser Plug-Ins aus dem Web Store entfernt und möchte auch in Zukunft verhindern dass solche Erweiterungen überhaupt zugelassen werden. Dazu hat man auch eine neue Erkennungs-Technik entwickelt.

Mehr

Chrome Self-Browsing App: Ein Google-Aprilscherz mit Potenzial

Verfasst von Jens am 01. April 2015 | Keine Kommentare

Es war stets ein großes Ziel von Google, den Nutzern ein möglichst angenehmes Leben zu bereiten und so viel Arbeit wie möglich abzunehmen. Das Chrome-Team ist diesem Ziel nun wieder ein großes Stück näher gekommen, in dem man das Browsern im Web nun völlig neu erfunden hat. Schon in der Vergangenheit hat man dem Nutzer durch Autocomplete möglichst viel Arbeit beim eintippen von URLs abgenommen, aber jetzt ist man noch einmal einen Schritt weiter gegangen: Chromebooks können nun völlig autonom surfen, ohne zutun des Menschen.

Mehr

Let me take a #Selfie: Neue Selfie-Screenshot Sharing-Funktion in Chrome for Android

Verfasst von Jens am 31. März 2015 | Keine Kommentare

Mit dem mobilen Chrome-Browser für Android ist es sehr einfach eine Webseite zu teilen und diesen Link per Mail zu versenden, auf ein soziales Netzwerk zu stellen oder an eine andere App weiter zu reichen. Doch da ein Link ohne weitere Kommentare oft nicht viel wert ist, hat das Chrome-Team nun eine Funktion hinzugefügt die ab dem morgigen Mittwoch freigeschaltet wird: Ab sofort kann ein Screenshot der Webseite inklusive einem #Selfie verschickt werden.

Mehr

Secunia-Statistik 2014: Google Chrome ist die Software mit den meisten Sicherheitslücken

Verfasst von Jens am 29. März 2015 | Keine Kommentare

Laut einer Statistik der Sicherheitsforscher von Secunia hat ein Google-Produkt im Jahr 2014 eine unrühmliche Topliste angeführt: Google Chrome ist laut dem “Vulnerability Report 2014″ die Software mit den meisten Sicherheitslücken und liegt dabei noch weit vor den Konkurrenten Internet Explorer oder Firefox. Gemessen wurden die Daten auf der Grundlage von insgesamt 15.000 Sicherheitslücken in 3.900 verschiedenen Produkten. Doch viel Aussagekraft hat diese Statistik nicht.

Mehr

Chrome Canary: Google testet Material Design in den Einstellungen & Favicons auf der New Tab-Seite

Verfasst von Jens am 23. März 2015 | Keine Kommentare

Neben den drei offiziellen Chrome-Channels Stable, Beta und Dev gibt es auch noch die experimentelle Canary-Version des Chrome Browsers. Hier testen die Entwickler immer wieder einmal neue Funktionen bzw. bauen diese nach und nach langsam auf. Nicht alles von dem was im Canary-Channel gezeigt wird schafft es auch in die endgültigen Builds des Browsers, so dass es auch an dieser Stelle ganz interessant sein kann dem Projekt zu folgen. Derzeit gibt es wieder zwei neue Tests bzw. Experimente bezüglich des Designs.

Mehr

Nur 13 Zeichen: Diese Zeichenfolge lässt Chrome-Tabs unter OS X abstürzen

Verfasst von Jens am 21. März 2015 | Keine Kommentare

Googles Browser gilt eigentlich als Vorreiter in Sachen Stabilität und lässt sich so leicht durch nichts aus der Ruhe bringen, wenn man einmal von einem Amoklaufenden Flash-Plugin absieht. Doch derzeit macht ein einfacher Text aus gerade einmal 13 Zeichen die Runde, der den aktiven Chrome-Tab unter Apples Betriebssystem OS X gnadenlos abstürzen lässt. Dabei reicht es schon aus, wenn die Zeichenfolge irgendwo auf der gerade dargestellten Webseite erscheint.

Mehr

Pwn2Own: Google Chrome erfolgreich gehackt – 110.000 Dollar Preisgeld

Verfasst von Jens am 21. März 2015 | Keine Kommentare

In dieser Woche fand fand der 8. Pwn2Own-Wettbewerb statt, bei dem es darum geht unbekannte Schwachstellen und Sicherheitslücken in bekannter Hardware und Software aufzudecken. In diesem Jahr ist das Ergebnis aus Nutzer-Sicht gesehen katastrophal, denn alle vier großen Browser konnten gehackt und beliebiger Code auf dem Rechner ausgeführt werden. Auch die Sicherheitsbarrieren des Chrome-Browsers konnten überwunden werden, was dem Entdecker ein Rekord-Preisgeld von 110.000 Dollar eingebracht hat.

Mehr

Chromes V8 JavaScript-Engine: Mehr Geschwindigkeit durch zwei neue Technologien

Verfasst von Jens am 19. März 2015 | Keine Kommentare

Mit dem Release von Google Chrome vor 7 Jahren hatte Google wieder einmal die Latte nach oben gesetzt und gleich zwei Dinge in der Browser-Landschaft grundlegend verändert: Zum einen das deutlich schlankere Design, das schon nach kurzer Zeit von allen großen Konkurrenz-Browsern übernommen wurde, und zum anderen die Geschwindigkeit. Vor allem mit der von Grund auf neu entwickelten V8 Engine wurde die Geschwindigkeit von JavaScript extrem verbessert. Mit der aktuellen Chrome-Version konnte Google die Geschwindigkeit nun wieder um mehr als 10 Prozent steigern.

Mehr

Chrome Extension: Google Art Project bringt Kunstwerke auf die New Tab-Seite

Verfasst von Jens am 15. März 2015 | Keine Kommentare

Die New Tab-Seite von Chrome zeigt normalerweise das Suchfeld der Google Suche, die am meisten besuchten Webseiten und einige weitere Links an, kann aber sehr einfach durch Extensions angepasst werden. Viele dieser Extensions tauschen die gesamte Seite aus und laden dort ihre eigenen Inhalte, der Nutzer kann diese aber jederzeit auch wieder austauschen. Das Google Art Project hat nun ebenfalls eine Extension veröffentlicht, die an dieser Stelle berühmte Kunstwerke anzeigt.

Mehr
Seite 1 von 471234...1020...Letzte »