Glaubt man einer geleakten Roadmap, dann wird Google in diesem Jahr vier neue Pixel-Smartphones vorstellen, die wohl im üblichen Takt auf den Markt kommen werden. In den letzten Tagen gab es den ersten Schwung an Leaks rund um die kommenden Geräte, die in diesem Artikel noch einmal zusammengefasst werden sollen: Es gibt Informationen zum kommenden Pixel 5a, zum Pixel 6 sowie zum Pixel 6 Foldable.
Google wird in diesem Jahr einige neue Pixel-Smartphones vorstellen, über die in diesen Tagen die ersten Informationen bekannt werden: Gestern gab es den ersten Pixel 5 Leak und nun gibt es eine Quasi-Bestätigung des kommenden Pixel 6 Foldable. Das erste faltbare Google-Smartphone dürfte frühestens im Herbst auf den Markt kommen und mit einem Display aus dem Hause Samsung ausgestattet sein.
Google wird in diesem Jahr mit ziemlicher Sicherheit das Pixel 6 Smartphone auf den Markt bringen, bei dem das Unternehmen möglicherweise wieder einige Experimente wagen könnte. Ein vor zwei Jahren eingereichtes Patent zeigt ein sehr interessantes Smartphone, das auf eine Aussparung für die Frontkamera verzichtet und diese möglicherweise erstmals unter dem Display platzieren könnte.
Google wird laut einer geleakten Roadmap in diesem Jahr gleich vier neue Pixel-Smartphones vorstellen, die in den unterschiedlichsten Kategorien um die Gunst der Nutzer werben sollen. Allerdings ist die Reihenfolge der Smartphones längst nicht in Stein gemeißelt, denn die Gerüchte um ein weit vorgezogenes Pixel 6 reißen nicht ab und könnten sich aufgrund der derzeitigen Verschiebungen als durchaus korrekt erweisen.
Google hatte im vergangenen Jahr gleich drei neue Pixel-Smartphones vorgestellt und wird auch in diesem Jahr wieder mit neuen Geräten festlegen - vielleicht schon in wenigen Wochen. Eine im vergangenen Jahr geleakte Roadmap beschrieb gleich vier neue Pixel-Smartphones und deutete nicht nur auf eine ganz neue Geräteklasse, sondern auch einen Strategiewechsel hin. Schauen wir uns einmal an, welche Smartphones in den nächsten Monaten vorgestellt werden sollen.
Die Pixel-Smartphones befinden sich mittlerweile in der fünften Generation und sind für Google zu strategisch wichtigen Produkten geworden, auch wenn sie vermutlich hinter den erhofften Verkaufszahlen liegen. In jüngster Vergangenheit könnte das auch daran liegen, dass die Argumente PRO Pixel immer weiter beschnitten werden bzw. an Relevanz verloren haben - so wie die jüngst angekündigte Speicherplatz-Änderung bei Google Fotos.
Google hat gestern Abend eine echte Bombe platzen lassen: Der kostenlose unbegrenzte Speicherplatz bei Google Fotos und Google Drive wird eingestellt, sodass viele Nutzer früher oder später nicht um ein Google One-Abo herumkommen. Als kleiner Ausweg wurde angekündigt, dass Besitzer eines Pixel-Smartphones auch weiterhin vom unbegrenzten Kontingent profitieren werden - aber nicht mehr lange.
Das Pixel-Jahr 2020 war aus mancher Sicht sehr chaotisch und vor allem geprägt von Verschiebungen und daraus resultierenden merkwürdigen Gerüchten - aus bekannten Gründen. Aber auch die Vorzeichen für das kommende Jahr tragen schon wieder ganz eigene Blüten, denn laut mehreren Quellen soll schon im März ein Pixel 6 erscheinen. Was im ersten Moment unglaubwürdig klingt, könnte tatsächlich eintreten.
Google hat erst kürzlich die beiden neuen Smartphones Pixel 5 und Pixel 4a 5G vorgestellt, die gemeinsam mit dem Pixel 4a das diesjährige Lineup komplettieren. Natürlich richtet sich der Blick aber schon jetzt in das nächste Jahr und die kommende Smartphone-Generation, um die es nun ein ganz heißes Gerücht gibt: Das Pixel 6 soll schon im Frühjahr als Highend-Smartphone kommen.
Glaubt man den kürzlich geleakten Plänen, dann wird Google im kommenden Jahr ein Pixel 6 mit faltbarem Display auf den Markt bringen und damit genau zum richtigen Zeitpunkt in den Markt einsteigen, der im wahrsten Sinne des Wortes ein großes Wachstum verspricht. Tatsächlich gibt es schon seit langer Zeit eindeutige Hinweise darauf, dass Google an solchen Geräten arbeitet. Schauen wir uns die einzelnen Puzzleteile einmal etwas näher an.