Google platziert immer wieder neue Späße und Eastereggs in den diversen Produkten - allen voran in der Websuche. Nun gibt es wieder zwei neue Späße, über die sich die Nutzer der Websuche freuen dürfen und sowohl in die Vergangenheit als auch in die Ferne schweifen lassen. Ein Easteregg verwandelt die Websuche in einen DVD-Bildschirmschoner und das andere die Oberfläche in eine von Ingenuity erkundete Mars-Landschaft.
Es ist Sonntag, der 9. Mai 2021 - und damit in vielen Ländern Muttertag. Google zelebriert den heutigen Muttertag natürlich wieder mit einem sehr schönen Doodle, bei dem man sich einmal mehr etwas Besonderes hat einfallen lassen: Es handelt sich mal wieder um ein gebasteltes Real-Doodle. Und wer noch einen digitalen Gruß benötigt, kann mit Google sowohl eine Grußkarte als auch ein persönliches Videogeschenk erstellen.
Heute ist der 4. Mai, May the 4th oder hierzulande auch bekannt als Star Wars-Tag.
Weil Google eine recht enge Verbindung zu Disney und auch dem Thema Star Wars hat, spielt es natürlich auch heute wieder eine Rolle. Star Wars-Fans dürfen sich heute über ein neues Easteregg in der Google Websuche sowie über ein weiteres kostenloses Stadia-Spiel freuen.
Laut aktuellen Studien ziehen immer Nutzer den Wechsel auf ein Pixel-Smartphone in Betracht und können sich vorstellen, das Apple der Android-Welt zu verwenden. Googles Marketing hat diese Bewegung offenbar erkannt und hat nun eine Reihe von Spots produzieren lassen, die sich mit merkwürdiger Aufmachung rund um den Wechsel zu einem Pixel-Smartphone drehen. Im Gedächtnis bleiben sie auf jeden Fall.
Die Google-Startseite ist seit vielen Jahren die weltweit meistbesuchte Webseite und steht auch national in vielen Ländern an der Spitze. Google besitzt nahezu jede TLD mit dem eigenen Markennamen, die eine entsprechend große Bedeutung haben. In einem südamerikanischen Land kam es in diesen Tagen allerdings zu Problemen, die dazu geführt haben, dass Google die Domain google.com.ar kurzzeitig verloren hatte. Und das nicht zum ersten Mal.
Googles Entwickler arbeiten nicht nur an Apps für die Masse, sondern basteln auch immer wieder an praktischen Tools, mit denen sich Dinge einfacher als zuvor umsetzen lassen. Nun hat man eine Demoversion von Monster Mash veröffentlicht, das eine frühere Königsdisziplin zum Kinderspiel macht, nämlich die Erstellung von 3D-Animationen. Innerhalb weniger Minuten kann man ohne jegliche Vorkenntnisse vorzeigbare Ergebnisse erzielen.
Google und Fiat haben vor wenigen Tagen den Fiat 500 im Google-Design vorgestellt, der aus mehreren Gründen zunächst für einen Aprilscherz gehalten wurde. Tatsächlich soll das Fahrzeug aber schon in Kürze auch hierzulande zu haben sein und damit indirekt die Geschichte der "Google-Cars" fortsetzen. Man kann sagen, dass sich das Unternehmen in puncto Karosserie auf jeden Fall treu geblieben ist.
Durch Kartenplattformen wie Google Maps ist die Welt ein ganzes Stück kleiner geworden, denn jeder Nutzer kann einfach per Mausklick (oder Touch) digital an jede Stelle dieser Welt reisen. Das gilt aber nicht nur für die Straßen-Panoramen, sondern auch immer mehr für Innenräume. Ein fast schon historisches Video zeigt, wie die Menschen im Jahr 2010 auf ein angebliches Google Home View reagiert haben. Wirklich sehenswert, vor allem heute.
Android oder iOS? Samsung oder Apple? Galaxy oder iPhone? Viele Nutzer dürften in den letzten Jahren mehrfach vor dieser Entscheidung gestanden haben und vielleicht nicht in allen Fällen ganz glücklich damit sein. Samsung hat es nun wieder auf die iPhone-Nutzer abgesehen und möchte ihnen mit einer neuen Web-App die Vorzüge der Galaxy-Smartphones mit Android näherbringen. Das funktioniert erstaunlich gut.
Google ist bekannt dafür, in vielen Produkten kleine Spiele und Späße zu verstecken, die meist erst durch Zufall gefunden werden und später viele Nutzer begeistern - in einigen Fällen sogar für sehr lange Zeit. Zu dieser Gruppe zählen auch die in den Produkten enthaltenen Offline-Spiele, die nur bei Nichtverfügbarkeit des Internetzugangs gezockt werden können, die Wartezeit überbrücken und schon zu einem kleinen Standard innerhalb der Produkte geworden sind. Passend zu Ostern möchten wir euch diese kleinen Eastereggs und Späße vorstellen.