Heute ist nicht nur der Tag der Erde, sondern auch Ostermontag, an dem viele Menschen ebenfalls noch Ostereier suchen dürfen. Auch in den Google-Produkten sind noch viele Eastereggs versteckt, die wir euch in unserer Mini-Serie noch nicht vorgestellt haben. Am Samstag haben wir die besten Eastereggs in Chrome und Android gezeigt und gestern gab es einen Blick auf die Späße in der Websuche, Google-App und den Doodles. Im letzten Teil widmen wir uns heute Google Maps sowie dem Google Assistant.
Die Kommunikation kann manchmal für den Endkunden sehr frustrierend sein, selbst wenn ein Support zur Verfügung steht. Ein Nutzer aus den USA berichtet nun von einem kuriosen Vorgang vom Google Support, der nicht nur kaum erklärbar ist, sondern dem Kunden deutlich mehr Aufwand bescherte, als er sich gedacht hätte. Statt den Kaufpreis für EIN Pixel 3 zurückzubekommen, hat der Nutzer zehn neue Geräte erhalten. Und die wollte er dann wieder loswerden.
Es ist Ostersonntag und heute sind Groß und Klein auf der Suche nach versteckten Ostereiern und kleinen Präsenten. Auch in den Google-Produkten kann man sich auf die Suche machen, denn die Entwickler und Designer verstecken gerne kleine Überraschungen in ihren Produkten. Gestern haben wir euch die besten Eastereggs in Android und Chrome gezeigt und heute widmen wir uns der Websuche, der Google-App sowie natürlich den spaßigen Doodles.
Heute suchen wieder Millionen kleine und auch große Kinder nach Ostereiern und hoffen darauf, dass sie mit Leckereien und kleinen Überraschungen gefüllt sind und hoffentlich nicht übersehen werden. Wer vom Suchspaß gar nicht genug bekommen kann, sollte sich die experimentelle Google-App Emoji Scavenger Hunt einmal ansehen. Diese lässt den Nutzer nach einigen Objekten suchen - aber nicht als Suchbild, sondern mit der Kamera direkt in der eigenen Wohnung.
Es ist Ostern und nicht nur der Osterhase versteckt morgen seine kleinen Präsente, sondern auch Googles Entwickler lieben es das ganze Jahr über, kleine Spiele und Späße in den eigenen Produkten zu verstecken. In einer kleinen Serie stellen wir nun die besten Eastereggs in den Google-Produkten vor, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben und die Nutzer auch heute enoch erfreuen können. Heute geht es um viele Spiele und Späße in Android, Google Play sowie den Chrome-Plattformen.
Die von Microsoft verordnete Aprilscherz-Sperre scheint auch bei Google angekommen zu sein, denn die Späße des Unternehmens fielen in diesem Jahr nicht nur deutlich geringer aus, sondern haben auch an Originalität und Humor eingebüßt. Immerhin das Team von Google Maps hatte sich aber noch etwa Kreativität bewahrt und den Spieleklassiker Snake auf die Karte gebracht. Mittlerweile ist auch das wieder verschwunden, aber wer möchte, kann sowohl in Maps als auch in der Websuche weiterhin Snake spielen.
Viele Menschen nutzen Google News als Einstieg in die Welt der Schlagzeilen und Nachrichten. Die Algorithmen basteln jedem Nutzer zum Teil seine ganz persönliche Tageszeitung und fassen die wichtigsten News des Tages zusammen. Ein Teardown der aktuellen Google News App 5.1 zeigt nun, dass die Entwickler an einem weiteren Feature arbeiten, bei dem man vielleicht gar nicht wusste, dass man es vermisst: Kreuzworträtsel.
Und es geht los: In jedem Jahr beglückt Google die Nutzer mit unzähligen Aprilscherzen und auch in diesem Jahr gibt es natürlich keine Ausnahme. DER Scherz bzw. das Easteregg mit der größten Aufmerksamkeit der Aprilscherz-Saison stammt traditionell vom Google Maps-Team und das dürfte auch in diesem Jahr der Fall sein. Nachdem in den vergangenen Jahren schon viele Spiele ihren Weg zu Google Maps oder auch Google Earth gefunden haben, ist nun einer der größten Klassiker überhaupt an der Reihe: Snake. Auch auf dem Google Calendar gibt es nun Space Invaders als kurzzeitiges Spielchen.
Es ist der 1. April und natürlich lassen es sich die Google-Teams nicht nehmen, wieder viele Aprilscherze zu starten. Mit dem Spieleklassiker Snake hat das Team von Google Maps bereits vorgelegt, aber auch die Entwickler des Google Calendar beteiligen sich wieder an der geliebten / verhassten Tradition. Wer zu viele Termine hat, kann diese ab sofort ganz einfach im Space Invaders-Spiel abschießen.