Es gibt neue Aktionen im Google Store: Zum Start in den neuen Monat hat man im Juli die Pixel 6-Smartphones erneut stark reduziert, bietet Rabatte auf die Pixel Buds A-Kopfhörer, einige Nest Smart Home-Produkte und mehr. Die Aktionen gelten wenig überraschend bis zur Erweiterung des Sortiments um die neuen Generationen der jeweiligen Produkte. Schaut mal herein, es kann sich lohnen.
Im deutschen Google Store gibt es immer wieder interessante und meist monatlich wechselnde Aktionen rund um die smarten Google-Produkte, also lohnt es sich auch zum Ende des Monats, noch einmal hereinzuschauen. Nur noch wenige Tage könnt ihr beim Kauf eines Pixel 6-Smartphones bis zu 130 Euro nachträglich sparen, aber es gibt auch Aktionen rund um die Nest Smart Home-Produkte sowie die Stadia-Bundles.
Google hat mit den Pixel 6-Smartphones einen Volltreffer gelandet und die mit großem Abstand bisher erfolgreichste Smartphone-Generation unter der eigenen Marke auf den Markt gebracht. Weil sich mittlerweile vieles um die bereits angekündigten Nachfolger dreht, gibt es im Google Store nur noch wenige Tage eine interessante Aktion als Verkaufsranreiz: Bis zu 130 Euro Gutschein für den Pixel 6 Pro-Kauf.
Google hat über viele Jahre mit physischen Präsenzen aller Art im stationären Einzelhandel experimentiert, aber lange Zeit nicht das richtige Konzept gefunden. Das könnte sich mit den neuen Google Stores ändern, denn vor wenigen Tagen wurde bereits der zweite Store in den USA eröffnet, der sich an den im letzten Jahr eröffneten Flagship Store anlehnt. Jetzt gibt es viele Fotos aus dem Store, der sicherlich nicht der Letzte ist.
Der deutsche Google Store hält in diesen Tagen einige interessante Aktionen für alle Nutzer bereit, die mit dem Kauf eines Pixel 6 spekulieren, sich für Smart Home-Produkte oder auch Stadia-Bundles interessieren. Beim Kauf des Smartphones könnt ihr euch derzeit einen Gutschein bis zu 130 Euro sichern, der anschließend im Google Store einlösbar ist. Außerdem gibt es Smart Home-Pakete, Stadia-Bundles sowie Nest Protect Rauchmelder stark reduziert.
Google hat mit den Pixel 6-Smartphones einen Volltreffer gelandet und die mit großem Abstand bisher erfolgreichste Smartphone-Generation unter der eigenen Marke auf den Markt gebracht. Weil sich mittlerweile vieles um die bereits angekündigten Nachfolger dreht, hat man im Google Store nun eine interessante Aktion als Verkaufsranreiz: Bis zu 130 Euro Gutschein für den Pixel 6 Pro-Kauf.
Google hat mit den Pixel 6-Smartphones einen Volltreffer gelandet und die mit großem Abstand bisher erfolgreichste Smartphone-Generation unter der eigenen Marke auf den Markt gebracht. Weil sich mittlerweile vieles um die bereits angekündigten Nachfolger dreht, hat man im Google Store nun eine interessante Aktion als Verkaufsranreiz gestartet. Bis zu 130 Euro Gutschein für den Pixel 6 Pro-Kauf.
Es gibt neue Aktionen im Google Store, die vor allem für Nutzer interessant sein können, die noch über den Kauf eines Pixel 6 spekulieren. Nach dem Ende der Eintauschaktion könnt ihr euch jetzt beim Kauf eines Pixel 6 einen Gutschein in Höhe von bis zu 130 Euro sichern. Außerdem gibt es Smart Home-Pakete, Stadia-Bundles sowie Nest Protect Rauchmelder stark reduziert.
Google wird das Pixel-Portfolio in den nächsten Monaten um neue Produkte und Generationen erweitern und im Laufe des Jahres sicherlich auch bei den anderen Marken nachlegen. Für Google-Fans eine gute Nachricht, aber leider nur dann, wenn man in der passenden Region wohnt. Ein Blick nach Österreich und Schweiz zeigt, dass viele populäre Produkte in den deutschen Nachbarländern überhaupt nicht erhältlich sind. Ohne Aussicht auf Besserung.
Google hat über viele Jahre mit diversen Geschäftsformen im Einzelhandel experimentiert und die meisten davon nach kurzer Zeit wieder geschlossen. Beim aktuellen Anlauf sieht das ganz anders aus, denn der im vergangenen Jahr eröffnete erste Google Flagship Store scheint ein großer Erfolg zu sein. Jetzt hat man die Eröffnung eines zweiten Stores angekündigt und viele weitere in Aussicht gestellt. Vielleicht auch in Europa?