Die Google Nest Wifi Router bieten seit einiger Zeit die Möglichkeit, gewisse Aktivitäten und Dienste zu bevorzugen, um diesen die höchstmögliche Bandbreite freizuräumen. Bisher ließ sich das nur für die Spieleplattform Stadia einrichten, mit dem jüngsten Update, der derzeit ausgerollt wird, folgt nun der zweite Bereich: Ab sofort lassen sich auch Videokonferenzen zur Priorität erklären.
Heute ist Cyber Monday und der Onlinehändler Amazon fährt starke Aktionen auf die eigene Hardware sowie viele weitere Produkte. Zu den Aktionen gehört auch ein ganz besonderes Angebot, das man sich als Smart Home-Fan und Musikfreund nicht entgehen lassen sollte: Ihr erhaltet ein Paket bestehend aus einem brandneuen Echo Dot Smart Speaker sowie einem sechsmonatigen Abo für Amazon Music Unlimited für unter 30 Euro. Ein starkes Paket, bei dem ihr je nach Betrachtung den Smart Speaker oder das Musik-Abo kostenlos erhaltet.
Amazon fährt schon seit einigen Tagen die Black Friday Aktionen und verlängert diese über das gesamte Wochenende bis hin zum Cyber Monday, sodass sich auch heute und morgen noch einige Schnäppchen machen lassen: Natürlich sind auch die Amazon-eigenen Geräte wie die Echo Smart Speaker & Smart Displays, das gesamte Fire TV-Portfolio sowie die Kindle-Tablets stark reduziert. Außerdem wurde die Bundle-Aktion nachgebessert, sodass ihr nun den Echo Dot Smart Speaker Gratis erhaltet - und sogar noch Geld zurückerhaltet. Wir zeigen euch alle interessanten Aktionen und verlinken die Anleitungen zur Installation der Google-Dienste.
Smart Speaker und Smart Displays haben sich in vielen Haushalten sehr schnell etabliert und dürften in puncto Verbreitung auch rund um das anstehende Weihnachtsgeschäft wieder einen sehr großen Sprung machen. Aber welcher Smart Speaker ist der beste? Welches Smart Display schneidet am besten ab und wie sieht es mit den großen Lautsprechern aus? Die Stiftung Warentest hat zur Beantwortung dieser Fragen insgesamt 15 Geräte unter die Lupe genommen.
Bei Amazon haben die beiden Amazon Black Friday Tage begonnen und ziehen sich auch über das Wochenende, bei der sich zahlreiche Schnäppchen machen lassen. Natürlich sind auch die Amazon-eigenen Geräte wie die Echo Smart Speaker & Smart Displays, das gesamte Fire TV-Portfolio sowie die Kindle-Tablets stark reduziert. Außerdem wurde die Bundle-Aktion nachgebessert, sodass ihr nun den Echo Dot Smart Speaker Gratis erhaltet - und sogar noch Geld zurück erhaltet. Wir zeigen euch alle interessanten Aktionen und verlinken die Anleitungen zur Installation der Google-Dienste.
Mit dem Google Assistant lassen sich zahlreiche Geräteklassen direkt oder indirekt steuern, in Abläufe einbinden und je nach gegebener Möglichkeit anderweitig einbinden. Jetzt erhält der Google Assistant ein kleines, aber vielleicht sehr wichtiges, Update, mit dem sich die Steuerung des Lichts und von Schaltern planen lässt. Das funktioniert derzeit allerdings nur eingeschränkt und noch nicht so komfortabel, wie es sein sollte.
Google ist mit einer ganzen Reihe von Hardware- und Softwareprodukten im Smart Home aktiv und hat mit Google Home sowie der Nutzerschnittstelle Google Assistant eine mächtige Plattform geschaffen. Diese ist allerdings noch ausbaufähig und wird schon sehr bald neue Features erhalten. Die kürzlich angekündigte Möglichkeit zur Verknüpfung mehrerer Geräte in ein Heimkinosystem ist schon jetzt für die ersten Nutzer möglich.
Während bei Google in den nächsten Tagen wieder Smart Speaker verschenkt werden, gibt es bei Amazon ein starkes Bundle für alle Smart Home-Fans und Musikfreunde: Ihr erhaltet ein Paket bestehend aus einem brandneuen Echo Dot Smart Speaker sowie einem sechsmonatigen Abo für Amazon Music Unlimited für unter 30 Euro. Ein starkes Paket, bei dem ihr je nach Betrachtung den Smart Speaker oder das Musik-Abo kostenlos erhaltet.
Der Google Assistant und die Google Home App bilden für viele Menschen das Zentrum des Smart Homes, das die Steuerung wichtiger Bereiche und zahlreicher Gerätschaften übernimmt. Jetzt erhält die Android-App ein großes Update, das unter anderem deutlich verbesserte Medienkontrollen mit sich bringt und das Ausführen von Assistant-Routinen auf Knopfdruck ermöglicht. Außerdem lassen sich bevorzugte Aktivitäten festlegen.
Google hat vor einigen Wochen viele neue Produkte vorgestellt, die das Smart Home-Portfolio in die nächste Generation bringen und jeweils große Schritte gemacht haben. Aber Google ruht sich nicht auf diesen Produkten aus, sondern wird weitere Verbesserungen per Software-Update vornehmen. Jetzt hat das Unternehmen verraten, dass man an einem Heimkinosystem bestehend aus Nest Audio und Google Chromecast arbeitet.