Google hat US-Justizbehörde Zugriff auf GMail-Konten von Wikileaks-Mitarbeitern gewährt

Verfasst von Jens am 26. Januar 2015 | Keine Kommentare

Seit Jahren ermittelt die US-Justiz gegen Wikileaks und hat dabei auch Google als Datenquelle angezapft. Google hat drei Wikileaks-Mitarbeitern vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass ihre GMail-Konten im Jahr 2012 von der US-Justizbehörde durchsucht worden sind. Google hatte, so wie es die gesetzliche Lage vorschreibt, den Behörden den vollen Zugriff auf diese Konten gewährt, ohne dass die betroffenen Personen darüber in Kenntnis gesetzt wurden. Dieses Verhalten wird nun von Wikileaks kritisiert.

Mehr

Web-Sperre: GMail ist in China seit mehreren Tagen nicht mehr erreichbar

Verfasst von Jens am 30. Dezember 2014 | Keine Kommentare

In den vergangenen Monaten und Jahren wurden in China immer wieder einige Online-Angebote von westlichen Firmen gesperrt – auch Google war in der Vergangenheit schon sehr oft davon betroffen. Einige Google-Services, allen voran Blogger und YouTube, wurden immer wieder temporär gesperrt und waren aus dem Riesenreich nicht erreichbar – nun hat es aber erstmals auch GMail getroffen. Googles Mail-Angebot ist bereits seit Ende der vergangenen Woche nicht mehr erreichbar und dürfte dadurch wohl eine signifikante Anzahl von Nutzern verlieren.

Mehr

GMail: Google Drive-Dateien können jetzt auch als Mail-Anhang hochgeladen werden

Verfasst von Jens am 17. Dezember 2014 | Keine Kommentare

Um große Dateien (>25 MB) per Mail zu versenden, bietet GMail seit gut zwei Jahren die Möglichkeit Dateien direkt aus dem Google Drive an eine Mail anzuhängen. Mit dieser Weiche lassen sich zwar alle Grenzen umgehen, doch es benötigt beim Empfänger einige weitere Klicks um den Anhang tatsächlich zu Öffnen und Runterladen zu können. Ab sofort bietet der Drive-Import nun die neue Möglichkeit, dass eine Datei direkt aus dem Online-Speicher an eine Mail angehangen wird – dann allerdings wieder innerhalb der Grenzen.

Mehr

GMail: Angehangene Office-Dateien können nun direkt im Google Drive bearbeitet werden

Verfasst von Jens am 03. Dezember 2014 | Keine Kommentare

Das Google Drive inklusive der Apps zum bearbeiten von Dokumenten ist schon längere Zeit mit GMail verzahnt und mit dem letzten Update rücken die beiden Plattformen nun noch näher zusammen: Neben der Möglichkeit, GMail-Anhänge direkt im Google Drive zu speichern und die Drive-Dateien umgekehrt auch an eine E-Mail anzuhängen, gibt es für Office-Dokumente ab sofort nun noch eine dritte Option: Diese Dateien können nun direkt in das Drive gespeichert und automatisch im Editor zur Bearbeitung geöffnet werden.

Mehr

Google BigTop: Ein neues Konzept für den Posteingang?!

Verfasst von Jens am 22. Oktober 2014 | Keine Kommentare

Schon mehrmals haben diverse Unternehmen versucht, die E-Mail zu verändern und das seit 30 Jahren praktisch unveränderte Konzept neu zu erfinden. Doch selbst Google hat mit GMail bisher nichts grundlegend neues geliefert, jetzt wagt man sich aber zumindest an das Abarbeiten von E-Mails heran und möchte die Vorgangsweise dabei verändern. Mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen Produkt Google BigTop sollen Mails nur noch in 3 Bereiche einsortiert werden.

Mehr

GMail-App: Material Design & Abruf von anderen Mail-Konten

Verfasst von Jens am 21. Oktober 2014 | Keine Kommentare

In den nächsten Tagen dürfte Google eine neue Version der GMail-App für Android ausrollen, die dann ebenfalls im neuen Material Design erscheint und damit wieder eine etwas veränderte Oberfläche bekommt. Doch das eigentliche Highlight der App wird es sein, dass mit dieser Version die exklusive Bindung an GMail aufgehoben wird und weitere Mail-Accounts eines beliebigen Anbieters hinzugefügt werden können. GMail wird damit zu einer universellen Mail-App.

Mehr

Google Inbox? Neue GMail-Subdomain deutet auf ein neues Angebot hin

Verfasst von Jens am 20. Oktober 2014 | Keine Kommentare

In den SSL-Zertifikaten von GMail ist eine neue URL bzw. Subdomain aufgetaucht, die derzeit noch ins Leere führt, aber wieder einmal Raum für Spekulationen über ein neues Angebot bietet. Hinter der Adresse inbox.google.com könnte sich entweder ein alternativer GMail-Client befinden, oder aber auch ein neues Produkt, das alle Benachrichtigungen von anderen Stellen sammelt und diese gebündelt anzeigt.

Mehr

GMail: Mails mit verdächtigen Zeichenfolgen werden künftig blockiert

Verfasst von Jens am 13. August 2014 |

In der vergangenen Woche hat Google die Unterstützung von nicht-lateinischen Zeichen für GMail angekündigt und damit nicht nur Begeisterung geerntet sondern hat auch für einige Sorgenfalten gesorgt: Schnell kam die Befürchtung auf, dass schadhaften Mails durch gleich aussehende Zeichen nun Tür und Tor geöffnet ist. Aber jetzt hat Google angekündigt, verdächtige Mails komplett zu blockieren.

Mehr

So gehts: Anzahl aller Mails im GMail-Postfach herausfinden

Verfasst von Jens am 11. August 2014 |

Googles Mail-Dienst GMail ist mittlerweile seit mehr als 10 Jahren Online und läutete damals für viele Nutzer eine ganz neue Ära eines Mail-Dienstleisters ein. Durch den (damals) gigantischen Speicherplatz von 1 Gigabyte mussten keine Mails mehr gelöscht werden und können für ewige Zeit archiviert werden – und viele Nutzer tun dies seitdem auch. Mit einem einfachen Trick lässt sich heraus finden wie viele Mails sich in eurem GMail-Account befinden.

Mehr

Newsletter abbestellen: GMail führt den Unsubscribe-Button (endlich) ein

Verfasst von Jens am 06. August 2014 |

Tagtäglich werden unsere Posteingänge mit Werbung vollgemüllt, zum großen Teil in Form von Spam teilweise aber auch mit nervigen Newslettern. Im Laufe der Zeit sammeln sich davon sehr viele an die mittlerweile vielleicht gar nicht mehr interessant sind, man aber dennoch zu bequem ist einfach das Abo zu beenden. Ab sofort kann GMail dem Nutzer zumindest ein wenig Arbeit abnehmen und zeigt den Unsubscribe-Link nun direkt neben dem Absender an.

Mehr

Gmail unterstützt nicht-lateinische Mail-Adressen

Verfasst von Pascal am 06. August 2014 |

Google hat gestern Abend angekündigt, dass Gmail und demnächst auch der Google Calendar nicht-lateinische Zeichen und Akzentzeichen unterstützen. Somit ist es möglich auch chinesische Schrift in Mail-Adressen zu verwenden. 

Mehr

Google äußert sich zum Kinderpornografie-Scan in GMail

Verfasst von Jens am 06. August 2014 |

Dass Google alle Mails die im GMail-Posteingang landen und von dort versendet werden scannt und diese anhand von Keywords analysiert ist weitgehend bekannt. Doch gestern kam nun heraus dass Google diese Scans nicht nur für den Spam-Filter, Werbung und Google Now nutzt, sondern die Mails auch auf Kinderpornographie scannt und einen Mann daraufhin angezeigt hat. Jetzt äußert sich Google zu diesem Fall.

Mehr

Datenschutz? Google durchsucht GMail automatisch nach Kinderpornografie

Verfasst von Jens am 04. August 2014 |

Seit knapp 10 Jahren ist bekannt, dass Google alle eingehenden und ausgehenden Mails in von GMail scannt und nach potenziellen Keywords für die daneben stehenden Werbeanzeigen durchsucht. Während es Anfangs einen großen Aufschrei deswegen gegeben hat, ist dies in der heutigen Zeit für alle Nutzer schon selbstverständlich. Ein neuer Fall wirft nun aber wieder Fragen auf, wie viele Informationen Google aus den Mails ziehen kann und darf.

Mehr
Seite 1 von 391234...1020...Letzte »