Im Feed der Google-App bzw. im teilweise noch immer existierenden Google Now-Stream werden viele Informationen angezeigt die der Nutzer zum aktuellen Zeitpunkt brauchen könnte. Eine der wenigen Karten die bei praktisch jedem Aufruf angezeigt werden ist die Wetter-Karte. Für diese wird jetzt ein neues Design getestet, das sehr viel schlanker als die alte Ansicht ist und viele Informationen entfernt.
Seit einigen Tagen wird über den Beta-Channel eine neue Version der Google-App ausgerollt die diese mittlerweile auf die Nummer 7.0 bringt und somit eigentlich ein Major-Sprung ist. Doch neue Funktionen sind eher rar gesät, und so ist vor allem ein Blick in den Quellcode der App wieder einmal sehr interessant. AndroidPolice hat dort einen Hinweis auf ein völlig neues Gerät mit dem Codenamen "Bisto" gefunden.
Es gab Zeiten des Internets, da basierten Suchmaschinen auf umfangreichen Web-Katalogen, in die sich natürlich jeder Webmaster in möglichst vielen Kategorien eintragen wollte. Obwohl diese Zeiten schon beim Start von Google im Jahr 1998 vorbei waren, bietet man bis heute eine Möglichkeit an um den Crawler über eine neue URL zu informieren. Jetzt wurde dieses Formular auch in die Websuche integriert und kann direkt in den Ergebnissen ausgefüllt werden.
Ostern rückt immer näher und natürlich warten auch heute wieder neue Eastereggs in den Google-Produkten darauf, ausprobiert zu werden. Nachdem wir in den vergangenen Tagen schon die besten Eastereggs bei YouTube und Google Photos & Google Maps vorgestellt haben, ist heute nun die Websuche an die Reihe. In Googles Ur-Produkt befinden sich viele kleine Späße, von denen wir die besten hier zeigen möchten.
Das Thema Fake News ist noch immer in aller Munde und beschäftigt alle großen IT-Unternehmen. Google hatte schon im vergangenen Jahr den Fact Check in den Google News angekündigt und hat diesen im Laufe der letzten Monate auf immer mehr Sprachen und Länder ausgeweitet. Ab heute steht dieser Check nun in vielen weiteren Sprachen und Ländern zur Verfügung und kommt ab sofort auch in die Websuche.
Auf Smartphones mit dem Google Assistant kann der smarte Begleiter nicht nur Fragen beantworten und Aufgaben übernehmen, sondern dieser kann auch Screenshots durch das etwas längere gedrückt halten des Home-Buttons aufnehmen. In der Beta-Version der Google-App wurde diese Funktion nun wieder etwas überarbeitet und mit neuen Features ausgestattet. Bevor ein Screenshot jetzt gespeichert oder geteilt wird, kann man ihn noch schneiden und bearbeiten.
Im vergangenen Jahr hat Google den Pixel Launcher vorgestellt, der gemeinsam mit den neuen Pixel-Smartphones ausgeliefert wird und auch gleichzeitig die Nachfolge des mittlerweile eingestellten Google Now Launchers angetreten hat. Jetzt bekommt dieser Launcher bei einigen Nutzern ein kleines Update, das eine kleine aber wichtige Änderung an der Oberfläche vornimmt, die wieder sehr an den Vorgänger erinnert.
Googles des Tages: Zeitumstellung (1.340.000)
Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, möchten wir natürlich auch der Stelle noch einmal an die Zeitumstellung auf die Sommerzeit erinnern, die in der heutigen Nacht um 2:00 statt findet oder stattgefunden hat (je nachdem, wann ihr diesen Artikel lest). Interesssanterweise hat Google zu diesem Thema nur sehr wenig zu sagen.
Googles Websuche bietet neben dem reinen Suchen nach Informationen und Beantworten von Fragen auch eine ganze Reihe von Tools und Funktionen mit an, mit denen einige praktische Dinge des Alltags erledigt werden können. Doch viele Nutzer dürften diese Funktionen gar nicht oder nur sehr selten benutzen, und genau das möchten die Designer nun ändern. In der US-Version der Google-App werden ab heute viele dieser speziellen Suchanfragen durch bunte Icons vorgeschlagen.