Das neue Android 12 hat schon wieder ein paar Wochen auf dem Buckel und nun legt Google mit dem ersten Ableger nach, der seit wenigen Stunden zum Download bereitsteht: Android 12 für Android TV. Dabei handelt es sich um ein Update für das Smart TV-Betriebssystem, auf das ihr euch allerdings nicht zu früh freuen solltet: Denn der Rollout steht noch in den Sternen.
Google hat mit dem Start von Android 12 das Material You-Design eingeführt, das sich überraschend schnell in vielen Google-Apps gezeigt hat. Einige wenige Apps haben die neuen Design-Richtlinien bisher noch nicht adaptiert, dürften aber mittelfristig folgen. Jetzt sind neue Buttons im Material You-Design auf der Videoplattform YouTube aufgetaucht.
Google hat schon vor einigen Wochen mit dem Rollout von Android 12 begonnen und in den nächsten Wochen wird der Anteil des neuen Betriebssystems unter anderem durch das Weihnachtsgeschäft stark wachsen. Die meisten Entwickler dürften ihre Apps bereits für die neue Version angepasst haben, doch ausgerechnet eines der größten Unternehmen hat Probleme: Der Amazon App Store lässt sich unter Android 12 kaum nutzen.
Nutzer des offiziellen Pixel Launcher dürfen sich in Kürze auf das neue Smartspace Widget freuen, das offenbar die Nachfolge des 'at a Glance'-Widgets antreten soll. Dabei handelt es sich aber bei weitem nicht nur um einen neuen Namen, sondern einen echten Neustart mit Schwerpunkt auf ein Google Now-ähnliches Erlebnis. Hier findet ihr alle bisher geleakten Oberflächen und abgedeckten Bereiche.
Google hat mit Android 12 viele Neuerungen in das Betriebssystem gebracht, das dadurch einen sehr großen Schritt nach vorne macht und als einer der wichtigsten Releases der letzten Jahre gilt. Aber Google ist nicht nur Vorreiter, sondern lässt sich (vernünftigerweise) auch an anderer Stelle inspirieren. Mindestens fünf neue Features von Android 12 kennen Samsung-Nutzer schon seit Jahren.
Google und Samsung haben die ersten Smartphones mit Android 12 versorgt und einige weitere Smartphone-Hersteller dürften noch in diesem Jahr den Startschuss für den Rollout des neuen Betriebssystems geben. Mittlerweile haben sich einige Marken zum Update auf Android 12 zu Wort gemeldet, sodass ihr hier die aktuelle Übersicht der Smartphones findet, die mit dem neuen Betriebssystem versorgt werden sollen.
Nutzern des Pixel Launcher ist das Widget mit der vielleicht etwas irreführenden Bezeichnung "auf einen Blick" wohlbekannt, denn es befindet sich am oberen Rand des ersten Homescreens. Kürzlich wurde bekannt, dass dieses Widget stark ausgebaut werden soll und nun erhalten wir einen noch genaueren Blick auf die nächste Generation. Diese erhält mit "Smartspace" auch gleich eine neue Bezeichnung, die diesen Namen tatsächlich verdient hat.
Mit dem Start von Android 12 hat Google das Material You-Design eingeführt, das nicht nur neue Formen und Elemente bringt, sondern auch die Farbpalette des Betriebssystems ändert. Die Farbauswahl wird automatisch an das Hintergrundbild angepasst, was unter nicht seltenen Umständen zu einem Absturz führen kann. Nun arbeitet man an einem Fix, der aber möglicherweise nur wenige Nutzer erreichen wird.
Auf den Homescreens vieler Pixel-Nutzer befindet sich das 'At a Glance'-Widget, das als fester Bestandteil des Pixel Launcher eine Reihe von aktuellen Informationen in kompakter Form darstellen kann. Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass dieses Widget ein großes Update erhalten soll und in Kürze dürfte es soweit sein. Nun sind alle zukünftigen Inhalte sowie die neue Darstellung auf dem Homescreen bekannt.
Das neue Android 12 macht große Schritte, denn in diesen Tagen kam es nach dem Rollout auf die Pixel-Smartphones auch bei den ersten Samsung-Nutzern an. Der Rollout auf die Galaxy S21-Familie ist abgeschlossen und gleichzeitig haben sich die Südkoreaner dazu geäußert, welche Smartphones das Update noch erhalten werden - und wann. Hier findet ihr die Übersicht der erwarteten Updates.