Google wird in wenigen Tagen die finale Version von Android 11 veröffentlichen und damit nicht nur viele neue Funktionen auf die Smartphones bringen, sondern auch die Betriebssystem-Fragmentierung erneut auf die Probe stellen. An unseren Zahlen zur aktuellen Verteilung der Android-Versionen lässt sich allerdings ablesen, dass das gar keine so großen Kopfschmerzen mehr bereitet, wie in den Jahren zuvor.
Google wird in wenigen Tagen die finale Version von Android 11 veröffentlichen und damit die nächste Runde im jahrelangen Fragmentierungs-Karussell des Betriebssystems einläuten. Pünktlich vor dem Release schauen wir mal wieder in die Statistiken und zeigen euch, wie die Android-Verteilung unter den Google-Fans aussieht. Wie üblich sind unsere Zahlen im Vergleich zu den globalen Werten mehr als traumhaft und der Benchmark für die gesamte mobile Welt.
Schon seit langer Zeit hält Google die aktuellen Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen unter Verschluss und bietet diese nur noch über Umwege zum Abruf an. Die Gründe für diesen Wechsel sind vielfältig und wurden hier im Blog bereits ausführlich besprochen - mit einer Ausnahme. Möglicherweise spiegeln die Zahlen nicht die vollständige Wahrheit wider und sind eigentlich besser, als es auf dem Papier aussieht.
Google hat die Veröffentlichung aktueller Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen schon vor langer Zeit aus verschiedensten Gründen eingestellt, mit etwas Aufwand sind sie aber auch heute noch zu finden. Nachdem wir uns vor wenigen Tagen die offiziellen Zahlen angesehen haben, öffnen wir nun mal wieder unsere eigenen Statistiken und zeigen, wie die Android-Verteilung unter den Google-Fans aussieht.
Google hat viele Jahre lang monatlich neue Zahlen zur Verteilung der einzelnen Android-Versionen veröffentlicht und damit stets interessante Einblicke gegeben, die immer wieder kritisiert wurden. Vielleicht war das mit ein Grund dafür, dass die Veröffentlichung bereits vor längerer Zeit eingestellt und nun an andere Stelle ausgelagert wurde. Aber auch die Veränderung des Ökosystems könnte ein Grund dafür sein, dass die Zahlen nicht mehr in der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.
Vor wenigen Tagen hat Google die erste Android 11 Beta veröffentlicht, die in wenigen Monaten final erscheint. Aber wie sieht es eigentlich mit der Verbreitung der noch aktuellen Version Android 10 oder dem Vorgänger Android 9 Pie aus? Weil Google leider seit längerer Zeit keine öffentlichen Zahlen mehr zur Verfügung stellt, müssen andere Quellen für einen Überblick herangezogen werden. Ein Blick auf die aktuelle Statistik zeigt aber leider auch im Jahr 2020 kein gutes Bild.
Google bringt mit jeder neuen Android-Version viele Änderungen in das Betriebssystem, die nicht nur die Endnutzer, sondern auch die Entwickler betreffen. Aus diesem Grund war die für viele Jahre veröffentlichte Statistik rund um die Verteilung der Android-Versionen eine wichtige Information, die von Google leider schon vor langer Zeit eingestellt wurde. Eine neue Webseite hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, stets aktuell über diese Zahlen zu informieren.
Nach einer langen Pause hat Google vor wenigen Tagen erneut damit begonnen, aktuellen Zahlen zur Android-Verteilung zu vermelden und darüber zu informieren, wie es um die Verbreitung von Android 10 steht. Anlässlich dessen öffnen auch wir heute wieder unsere Statistiken und zeigen euch die Verteilung der Android-Versionen unter unseren Lesern inklusive der Entwicklung seit der Veröffentlichung im September 2019. Seit dem vergangenen Monat ist Android 10 bei uns auf Platz #1.
Google hat viele Jahre lang über die Verteilung der Android-Versionen berichtet und einmal pro Monat aktuelle Daten über das gesamte Android-Ökosystem veröffentlicht. Leider hat man davon schon vor längerer Zeit Abstand genommen und die Statistiken erst vor wenigen Tagen endgültig entfernt. Jetzt sind die Daten an anderer Stelle zu finden, wo sie vielleicht auch sinnvoller nutzbar sind. Wir zeigen euch die aktuelle Verteilung und wo ihr die stets aktuellen Statistiken nun finden könnt.
Google hat viele Jahre lang aktuelle Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen veröffentlicht und damit interessante, aber auch immer wieder kritisierte, Einblicke in das Android-Ökosystem gegeben. Schon vor längerer Zeit hatte man sich allerdings dazu entschieden, diese Zahlen nicht mehr zu aktualisieren und nun wurden sie vollständig von der Android-Webseite entfernt. Das heißt aber nicht, dass sie nun unter Verschluss gehalten werden.