Das Team der Tastatur-App Gboard beschäftigt sich nicht nur mit den digitalen Version einer Tastatur, sondern hat vor allem in Japan immer wieder neue Ideen für ein physisches Keyboard. Einmal im Jahr präsentiert man eine dieser innovativen Ideen, die zwar nicht wirklich praktikabel sind, aber wohl besser in den Alltag der Nutzer integriert werden können. Wir präsentieren euch zum 1. April die drei kultigsten Ideen des Gboard-Teams.
Es ist wieder soweit: Morgen ist der 1. April - der Tag, an dem man nicht jede Nachricht ernst nehmen und so manches hinterfragen sollte. Auch in diesem Jahr dürften sich die Aprilscherze sehr in Grenzen halten, an das letzte "gute" Jahr kann man sich durch Pandemie und Krieg ja kaum noch erinnern. Google hatte es in den letzten eineinhalb Jahrzehnten immer wieder mit Späßen auf die Spitze getrieben und unterhaltsame Produkte oder Ankündigungen veröffentlicht. Wir blicken zurück auf die besten Google-Aprilscherze der letzten 18 Jahre.
Auf einem Android-Smartphone neue Apps zu installieren oder bereits vorhandene zu löschen, ist ein Kinderspiel und mit keinerlei großem Aufwand verbunden. Dennoch sollte man natürlich nicht alles löschen, was einem vor die Finger kommt, auch wenn die Neugierde verlockend ist. Das bekam kürzlich ein Nutzer zu spüren, der aus Neugier die verheißungsvolle App "Android System" gelöscht und sein Smartphone in einen teuren Briefbeschwerer verwandelt hat.
Nach der Google Websuche ist Microsoft Bing in vielen Ländern die zweitgrößte Suchmaschine, die aber dennoch vergleichsweise geringe Marktanteile hat. Um das zu ändern, geht Microsoft immer wieder merkwürdige Wege, die man nicht unbedingt als klassisches Marketing bezeichnen könnte. Aktuell gibt es die kuriose Situation, dass Microsoft bei Google Werbung für die Bing-Suchergebnisse schaltet.
Googles zweite Navigationsplattform Waze hat vor einigen Wochen ein größeres Update erhalten und jetzt legt man wieder einmal mit neuen Inhalten nach: Im Waze-Team befinden sich offenbar Fans von Ghostbusters, denn in nächster Zeit könnt ihr sowohl die Oberfläche als auch das Fahrzeug sowie die Navigationsanweisungen im Stil der Filmreihe nutzen.
Eigentlich ist Google Maps bei simplen und öffentlich verfügbaren Fakten eine zuverlässige Quelle für Informationen, doch natürlich können sich im globalen Datenbestand auch einmal Fehler einschleichen, die nicht sofort bemerkt werden. Die meisten Probleme werden schnell behoben, dank Unterstützung durch die Community, doch manche bleiben auch länger bestehen. Das musste vor einger Zeit sogar die Balkan-Mafia erfahren, als sie sich auf Googles Plattform verließ und statt Kokain einige Kisten voll Bananen ergatterte.
Google hat in den letzten Jahren verstärkt in Immobilien investiert und dabei unter anderem den neuen Mountain View-Campus bezogen, der nach jahrelanger Planung und mehrfachen Änderungen Ende 2022 eröffnet werden konnte. Doch offenbar hat man einen wichtigen Aspekt bei der Planung nicht bedacht, dem man nun mit Notlösungen begegnet: Aufgrund der Dachkonstruktion ist das WLAN-Netzwerk sehr anfällig.
Am 10. März ist MARIO DAY und nicht nur bei Nintendo und einigen anderen Unternehmen gibt es rund um diesen Tag einige Aktionen, sondern ihr könnt auch bei Google fündig werden - zumindest in Form eines kleinen Eastereggs. Das Team der Google Websuche bietet nostalgischen Mario-Fans die Möglichkeit, über eines der bekannten Fragezeichen-Felder beliebig viele Münzen zu sammeln. Natürlich stilecht mit dem ikonischen Sound.