Auf der Google-Startseite geht es mit dem ruhenden Santa und den Rentieren heute sehr gemächlich zu - aber das ist bekanntlich nicht immer der Fall. Denn in unregelmäßigen Abständen denken sich Googles Designer ganz besondere Doodles mit Interaktionsmöglichkeiten aus, bei denen es sich häufig um kurzweilige Spiele mit Suchtfaktor handelt. Doch so schnell wie sie gekommen sind, verschwinden sie dann auch wieder von Googles Startseite. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn tatsächlich stehen ALLE Doodles inklusive Spiele auch weiterhin zur Verfügung.
Vor einigen Wochen hat Google den Year in Search 2018 Jahresrückblick veröffentlicht und wieder einmal einen aufbereiteten Einblick gegeben, wonach die Menschen in diesem Jahr gesucht haben. Diese Rückblicke sind mal mehr und mal (sehr viel) weniger beliebt, sind aber immer wieder interessant. Dieser Rückblick wurde nun in ein Spiel verwandelt, das recht unterhaltsam gestaltet ist.
Der Google Assistant erfreut sich auch in Deutschland großer Beliebtheit, egal ob auf dem Smartphone oder auf einem Smart Speaker der Google Home-Serie. Google möchte den Assistenten nun gemeinsam mit Ravensburger in den Mittelpunkt der klassischen Spieleabende bringen, die auch heute noch in vielen Familien zur Tradition gehört. Mit kNOW! kommt nun das erste Brettspiel mit Google Assistant in den Handel.
Am heutigen Nikolaus-Tag gibt es im Play Store wieder eine schöne Auswahl an temporär kostenlosen Apps und Spielen: Heute gibt es einen Medienplayer, eine App zum Sprachenlernen, umfangreiche Notizen und Audioaufnahmen zu Besprechungen und einiges mehr. Spiele gibt es aus den Kategorien Puzzle, Simulation, Action, Strategie, Rollenspiel, Adventure sowie Kinderspiele.
Einige können es kaum erwarten, wieder andere können es kaum fassen: Weihnachten steht schon wieder vor der Tür, und natürlich gibt es zu diesem traditionellen Fest in jedem Jahr lieb gewonnene und nicht wegzudenkende Traditionen. Seit mittlerweile 15 Jahren gehört auch der Google Santa Tracker zu diesen Traditionen, der sich zum wohl populärsten Adventskalender im Web entwickelt hat. Auch in diesem Jahr gibt es wieder 24 neue Spiele, Späße und Dinge zu lernen.
Ravensburger hat mit kNOW! vor wenigen Wochen ein Spiel vorgestellt, welches in einer Spielvariante dank Google Assistant immer andere Antworten hat und so für immer neuen Spielspaß sorgen kann. Nach einigen Runden mit dem Spiel muss ich sagen: Es macht Spaß. Wir verlosen eine Variante des Spiels ohne Google Assistant. 
Es ist der 31. Oktober, und damit nicht nur Reformationstag, sondern natürlich auch Halloween. Auch in diesem Jahr hat Google wieder ein Doodle zum schaurigen Kürbis-Fest erstellt, das ein kurzweiliges Geister-Spiel enthält, das erstmals im Multiplayer auf der Google-Startseite gezockt werden kann. In den vergangenen Jahren haben die Entwickler schon mehrmals Halloween-Spiele in den Doodles integriert, die sich noch immer aufrufen lassen und ebenfalls für Kurzweil sorgen können.
Der Oktober neigt sich dem Ende zu und damit ist es auch wieder Zeit für Halloween, das sich weltweit immer größerer Popularität erfreut und bekanntlich am 31. Oktober gefeiert wird. Ein Blick auf den Kalender verrät und zwar, dass es noch nicht so weit ist, aber dennoch schaltet Google schon heute ein interaktives Doodle, das auch in diesem Jahr wieder ein Spiel enthält. Erstmals in der langen Doodle-Geschichte ist es heute ein Multiplayer-Spiel.
In der vergangenen Woche hat Google das Project Stream vorgestellt, mit dem Videospiele direkt über die Cloud in den Chrome-Browser gestreamt werden sollen. Als ersten Partner für die Testphase hat man sich UbiSoft mit dem Titel Assassin's Creed Odyssey herausgesucht, das in den kommenden Monaten kostenlos gespielt werden kann. Am Wochenende wurde nun der Startschuss für das Projekt gegeben.