Über die letzten 23 Tage war Googles Adventskalender Santa Tracker wieder Online und hat uns jeden Tag ein neues Türchen mit Spielen, Videos oder wissenswerten Dingen dahinter beschert. Am heutigen 24. Dezember verwandelt sich der Adventskalender nun wieder in seine eigentliche Bestimmung und zeigt den Weg des Weihnachtsmann bei seinem Flug um die Welt. Wer möchte kann Live mit dabei sein und den Flug von Santa im Browser, auf dem TV oder auch in der Android-App verfolgen.
Schon seit Anfang Dezember ist Googles Adventskalender wieder Online und sorgt jeden Tag für neuen Spaß und kurzweilige Unterhaltung. Um möglichst viele Spieler in den eigenen Kalender zu bringen, bewirbt Google die täglich neuen Spiele auch immer wieder auf der Startseite, in den Social Networks und stellt den Adventskalender für viele Plattform zur Verfügung. Die Spiele der ersten beiden Wochen haben wir euch in diesem Artikel und auch in diesem Artikel vorgestellt.
Schon seit über zwei Wochen ist Googles Adventskalender wieder Online und sorgt jeden Tag für neuen Spaß und kurzweilige Unterhaltung. Um möglichst viele Spieler in den eigenen Kalender zu bringen, bewirbt Google die täglich neuen Spiele auch immer wieder auf der Startseite und stellt den Kalender auf allen Plattformen zur Verfügung. Ein kleiner Rückblick auf die Spiele der zweiten Woche, die ihr vielleicht verpasst habt. Die Spiele der ersten Woche findet ihr in diesem Artikel.
Seit einer Woche ist Googles Adventskalender wieder Online und sorgt jeden Tag für neuen Spaß und kurzweilige Unterhaltung. Um möglichst viele Spieler in den eigenen Kalender zu bringe, bewirbt Google die täglich neuen Spiele auch immer wieder auf der Startseite und stellt den Kalender auf allen Plattformen zur Verfügung. Ein kleiner Rückblick auf die Spiele der ersten Woche, die ihr vielleicht verpasst habt.
Einige können es kaum erwarten, wieder andere können es kaum fassen: Weihnachten steht schon wieder vor der Tür, und natürlich gibt es zu diesem traditionellen Fest in jedem Jahr lieb gewonnene und nicht wegzudenkende Traditionen. Seit ganzen 13 Jahren gehört auch der Google Santa Tracker zu diesen Traditionen, der sich zum wohl populärsten Adventskalender im Web entwickelt hat. Auch in diesem Jahr gibt es wieder 24 neue Spiele, Späße und Dinge zu lernen.
Jedes Jahr zu Weihnachten können wir uns auf den Google Santa Tracker freuen, mit dem die Weihnachtsstimmung erst so richtig los geht. Den populären Adventskalender gab es natürlich auch im vergangenen Jahr und sorgte bei vielen Nutzern wieder für Begeisterung. Traditionell sorgt man wenige Monate später dann auch bei Entwicklern für Begeisterung, in dem der Santa Tracker als Open Source freigegeben wird. Jetzt ist es wieder soweit.
Seit vielen Jahren startet Google pünktlich zur Weihnachtszeit den Santa Tracker, und natürlich gab es auch im vergangenen Jahr wieder einen Adventskalender für das Jahr 2016 der aus vielen kleinen Spielen und Videos bestand. Wie in jedem Jahr hat Google die App nun wieder als Open-Source freigegeben und erlaubt interessierten Entwicklern einen Einblick in die neuesten Technologien.
Über die letzten 24 Tage war Googles Adventskalender Santa Tracker wieder Online und hat uns jeden Tag ein neues Türchen mit Spielen, Videos oder wissenswerten Dingen dahinter beschert. Am heutigen 24. Dezember verwandelt sich dieser Adventskalender nun wieder in seine eigentliche Bestimmung und verfolgt den Weihnachtsmann bei seinem Weg um die Welt.
Es gibt viele Traditionen und Bräuche in der Weihnachtszeit und der Vorweihnachtszeit, und zu einer festen Institution ist mittlerweile auch der Google Santa Tracker geworden. Jedes Jahr Anfang Dezember bringt Google das Portal wieder Online und stattet es mit neuen Inhalten und Spielen aus. Auch in diesem Jahr ist der virtuelle Adventskalender wieder geöffnet und hält einige neue Spiele bereit.
Wenn man an manchen Tagen aus dem Fenster blickt könnte man zwar den Eindruck haben dass schon bald die Weihnachtsbäume aufgestellt werden, aber hoffentlich müssen wir die Badehose noch nicht ganz so weit wegpacken. Dennoch hat Google nun eine weihnachtliche Überraschung für alle interessierten Entwickler im Angebot: Der letztjährige Google Santa Tracker wurde nun als Open Source freigegeben. In dem Paket befindet sich sowohl die Web-App als auch die App für Android sowie für Android Wear.