In weniger als drei Wochen ist Weihnachten und überall werden bereits die Fenster und Vorgärten und natürlich auch die Wohnungen und Häuser festlich dekoriert - und auch Google schließt sich dem nun wieder an. Wie in jedem Jahr wird die Websuche wieder mit vielen weihnachtlichen Motiven dekoriert, bei dem alle vier populären Feste bedacht werden und jeweils eigene Motive bekommen. In diesem Jahr haben sich die Designer wieder viel Mühe gegeben.
Weihnachtsdoodle

Wer nun die Startseite von Google aufruft, wird mit diesem inter aktiven Logo begrüßt. Di einzelnen Bilder werden beim Überfahren mit der Maus größer und stellen u.a. verschiedene Bauwerke dar. Diese sind die folgenden:

Basilius-Kathedrale, Akropolis, Bûche de Noël, Fuji-Vulkan, Chinesische Mauer, Piroggen, Indischer Tanz, Sahara, Oud, Peperoni, Sydney, Venezianische Gondeln, Nepal, Chilenische Weingüter, Kanga, Auf dem Dach und Hennalampe.

Bisher hat Google immer ein fünfteiliges Doodle zu Weihnachten geschaltet. Dieses Jahr verzichtet das Unternehmen zum ersten Mal darauf und schickt seine Besucher auf eine Weltreise.