Seit über vier Wochen wünscht Google uns mit dem Doodle zum Thema Feiertage im Dezember eine schöne Dezemberzeit und hatte damit schon nach wenigen Tagen einen eigenen Rekord gebrochen: Noch nie war ein Google-Doodle so lange auf der Startseite zu sehen wie in diesem Jahr - mittlerweile 30 Tage. Gerade im nun bald ausklingenden Jahr 2020, das wohl nur die wenigsten Menschen positiv in Erinnerung behalten werden, ist eine solch nette Grußbotschaft aber auch einiges wert.
Google veröffentlicht immer wieder interessante Experimente, die technische Möglichkeiten ausloten und präsentieren sollen - und das häufig in unterhaltsamer Form. Jetzt hat das Team von Google Arts & Culture die "Blob Opera" veröffentlicht, die es den Nutzern ermöglicht, mit gummiartigen Figuren eine eigene Oper zusammenzustellen. Das macht nicht nur Spaß, sondern sieht auch noch witzig aus, liefert hörbare Ergebnisse und lässt sich als Weihnachtsgruß teilen.
Es ist der 24. Dezember - Heiligabend. In wenigen Stunden wird sich der Weihnachtsmann wieder auf seinen Schlitten schwingen und damit beginnen, rund um die Welt Geschenke zu verteilen. Am heutigen 24. Dezember verwandelt sich der Google Adventskalender Santa Tracker wieder in seine ursprüngliche Bestimmung und zeigt den Weg des Weihnachtsmannes rund um die Welt - auch in diesem Jahr soll sich der Weg bei Google Maps verfolgen lassen.
Es ist der 24. Dezember - Heiligabend. In wenigen Stunden wird sich der Weihnachtsmann wieder auf seinen Schlitten schwingen und damit beginnen, rund um die Welt Geschenke zu verteilen. Am heutigen 24. Dezember verwandelt sich der Google Adventskalender Santa Tracker wieder in seine ursprüngliche Bestimmung und zeigt den Weg des Weihnachtsmannes rund um die Welt - auch in diesem Jahr soll sich der Weg bei Google Maps verfolgen lassen.
Nächste Woche ist Weihnachten, das Jahr 2020 ist (endlich) fast zu Ende und die meisten Menschen haben hoffentlich schon 19 Türen an ihrem Adventskalender geöffnet. Auch im Web gibt es wieder zahlreiche Adventskalender mit allerlei Gewinnspielen - und natürlich darf auch Google dabei nicht fehlen. Wie seit vielen Jahren üblich, steht der digitale Adventskalender Google Santa Tracker mit vielen kurzweiligen Spielen und Lerninhalten zur Verfügung.
In wenigen Wochen ist Weihnachten und viele Menschen dürften in diesen Tagen auf der Jagd nach den besten Geschenken sein - in diesem Jahr vermutlich noch einmal mehr als sonst Online. Für viele Menschen ist aber nicht Amazon, sondern auch Google die erste Anlaufstelle auf der Suche nach passenden Produkten und so haben sich die Analysten nun wieder hingesetzt und eine nach Kategorien sortierte Auflistung der 100 beliebtesten Weihnachtsgeschenke veröffentlicht.
Es ist der 1. Dezember und Google erinnert heute mit einem sehr schönen Doodle an die Dezember Feiertage - also die globalen Feiertage und Ferien im Dezember. Damit ist man in diesem Jahr zwar sehr früh dran, aber offenbar handelt es sich dabei um eine neue Doodle-Serie, die in den nächsten Tagen oder vielleicht auch erst Wochen fortgesetzt wird. Dann vielleicht auch auf Deutsch.
Morgen ist der 1. Dezember, das Jahr 2020 neigt sich (endlich) dem Ende zu und es darf das erste Türchen am Adventskalender geöffnet werden! Auch im Web gibt es wieder zahlreiche Adventskalender mit allerlei Gewinnspielen - natürlich darf auch Google dabei nicht fehlen. Wie seit vielen Jahren üblich, wird auch der digitale Adventskalender Google Santa Tracker mit vielen kurzweiligen Spielen und Lerninhalten geöffnet.
Nutzer von Android TV und Chromecast können auf eine sehr große Auswahl von Streamingdiensten zugreifen, die mit monatlichen Abos eine endlose Flut an Inhalten auf den Fernseher bringen. Für gute Unterhaltung muss man aber nicht immer bezahlen, sondern kann auch auf werbefinanzierte Plattformen setzen, von denen wir euch erst kürzlich einige Beispiele vorgestellt haben. Nun hat Pluto TV bekannt gegeben, in den nächsten Tagen gleich sechs neue Kanäle für die Weihnachtszeit zu starten.
Es ist Erster Weihnachtsfeiertag und natürlich gibt es heute auf der Google-Startseite den nächsten Teil der am Montag begonnen Doodle-Serie zu Weihnachten. Statt den erwarteten Geschenken, die eigentlich vor dem Logo hätten stehen können, ist der Google-Schriftzug heute sehr festlich geschmückt und erstrahlt als Weihnachtsbaum mit einigen Kugeln und Lichterkette.#