Google bringt mit dem Start von Android 12 das größte visuelle Update seit vielen Jahren auf die Smartphones. Unter der mittlerweile sehr bekannten Bezeichnung Material You wird man alle Oberflächen modernisieren und mit automatischer Farbgebung homogener gestalten. Hier findet ihr alle neuen Oberflächen der aktualisierten Google-Apps in der Übersicht.
Google hat GMail unter Android vor wenigen Tagen ein neues Design spendiert, das erste Bestandteile von Material You in die App bringt. Aber auch im Web wird es in Kürze ein großes Redesign geben, mit dem sich GMail in etwas verwandeln könnte, das es schon seit vielen Jahren sein möchte: Eine Kommunikationsplattform mit integrierten Messenger-Produkten. Auf ersten Screenshots ist bereits zu sehen, wohin die Reise geht. UPDATE: Google hat das Ganze nun offiziell angekündigt.
Gerade erst wurde die neue YouTube-App für Wear OS angekündigt, da folgt schon die nächste Veränderung rund um die Videoplattform - und diesmal sogar eine recht große. Bei vielen Nutzern taucht in diesen Tagen eine überarbeitete Startseite auf, die ihr neues Feature erst beim Überfahren des Videos mit dem Cursor Preis gibt: Videos werden im Overlay direkt von Anfang an gespielt und bieten Interaktionsmöglichkeiten.
Mit dem Start von Android 12 könnten sich die Oberflächen vieler Android-Apps aufgrund des Material You-Designs ändern, aber auch jetzt gibt es schon Neues zu entdecken - und das App-übergreifend: Googles Designer haben die Zeitauswahl überarbeitet, die die zur Verfügung stehende Fläche jetzt noch besser nutzt und insgesamt übersichtlicher als bisher aussieht. Der Rollout hat bereits begonnen.
Mit dem Start von Android 12 wird Google schon sehr bald das Material You-Design einführen, das sich seit der Ankündigung in immer mehr Apps zeigt und schon erste Eindrücke von sich selbst vermittelt. Zwar sind die Grundlagen des Designs längst final, doch in den Google-Apps zeigen sich bisher nur zögerliche Umsetzungen. Wir geben euch einen Überblick, wie dieses Design einmal aussehen soll.
GMail bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um Ordnung im Posteingang zu halten und bietet neben den von Nutzern angelegten Labels eine eigene Smart Label-Funktion. Diese Label sind zur einfachen Unterscheidung mit verschiedenen Farben versehen, die nun in der Android-App sowohl in der Standardoberfläche als auch im Dark Mode angepasst werden. Sieht dann auch schicker aus als bisher.
Die Google Telefon-App bietet die absolute Grundfunktion eines Smartphones bzw. Handys, denn sie lässt die Nutzer einen Anruf aufbauen oder einen eingehenden entgegennehmen. Doch im Laufe der Jahre kamen viele weitere smarte Features dazu, die sich in einer stetig gewachsenen Liste von Optionen und Einstellungsmöglichkeiten zeigten. Nun haben sich Googles UX-Designer diesen Bereich einmal vorgenommen und die Einstellungen völlig umgebaut.
Google führt mit Android 12 das neue Material You-Design ein, das aus visueller Sicht eines der größten Updates der letzten Jahre für Android darstellt. Doch wo viel Licht ist, da ist auch Schatten: Wie nun bekannt wurde, wird Google für das Material You-Design eine Reihe von Optionen aus dem Betriebssystem entfernen, die erst mit Android 11 eingeführt wurden.