Rund um Googles Infotainment-Plattform Android Auto gibt es immer wieder Probleme, die wichtige Bereiche der Nutzung betreffen und recht häufig auftreten können. Jetzt hat Google erneut einen Fix angekündigt, mit dem zwei sehr gravierende Probleme behoben werden sollen, allerdings vorerst nur auf den Pixel-Smartphones im Rahmen des seit gestern Abend ausgerollten Sicherheitsupdates.
Vor wenigen Wochen wurden die neuen Pixel-Smartphones, von denen derzeit nur das Pixel 5 hierzulande erhältlich ist. Pünktlich zu Beginn des Monats erhalten nun auch die neuen Pixel-Smartphones erstmals das Android-Sicherheitsupdate, das gleich eine ganze Reihe von bekannten oder bisher zum Teil in der Breite nicht bekannten Problemen löst. Außerdem gibt es Verbesserungen bei den Sensoren.
Nach langer Wartezeit wurden in diesem Monat endlich die neuen Pixel-Smartphones Pixel 4a und Pixel 5 ausgeliefert, in den allermeisten Fällen wohl in den üblichen weißen Kartons. Rund um einen Pixel-Release lässt sich Googles Marketing immer wieder etwas einfallen und so durften sich einige Nutzer vor einigen Wochen schon zum dritten mal über ein ganz besonderes Unboxing-Erlebnis freuen.
Google hat erst kürzlich die beiden neuen Smartphones Pixel 5 und Pixel 4a 5G vorgestellt, die gemeinsam mit dem Pixel 4a das diesjährige Lineup komplettieren. Natürlich richtet sich der Blick aber schon jetzt in das nächste Jahr und die kommende Smartphone-Generation, um die es nun ein ganz heißes Gerücht gibt: Das Pixel 6 soll schon im Frühjahr als Highend-Smartphone kommen.
Google hat in diesem Jahr gleich drei neue Pixel-Smartphones in das Portfolio aufgenommen: Pixel 4a, Pixel 4a 5G sowie natürlich das Flaggschiff Pixel 5. Alle drei Smartphones haben eine Reihe neuer Wallpaper spendiert bekommen, die wir euch natürlich bereits zum Download angeboten haben. Heute folgen einige Hintergrundbilder, die einen schicken Pixel-Schriftzug auf den Homescreen bringen - natürlich nicht nur auf den Pixels.
Google hat kürzlich das Pixel 5 vorgestellt, dessen Vorgänger Pixel 4 nach wie vor am Markt erhältlich ist, sodass sich für viele Nutzer die Frage stellt, für welches der beiden Smartphones sie sich entscheiden sollen. Sowohl in puncto Preisgestaltung als auch Kamerafähigkeiten ist die Antwort längst nicht eindeutig: Ein aktueller Kameratest vergleicht die Zoomfähigkeiten der beiden Smartphones miteinander und kommt zu einem überraschenden (?) Ergebnis.
Google hat kürzlich die beiden neuen Smartphones Pixel 5 und Pixel 4a 5G vorgestellt, die insgesamt recht gute Kritiken einfahren konnten. Allerdings ist schon wenige Tage nach Verkaufsstart ein gravierendes Verarbeitungsproblem bei dem Pixel 5 bekannt geworden. Anlässlich dessen schauen wir einmal in die Vergangenheit und stellen fest, das bisher jedes Pixel-Smartphone unter zahlreichen Problemen gelitten hat.
Google hat beim neuen Smartphone Pixel 5 auf die Spielereien des Vorgängers verzichtet und sowohl die Gesichtserkennung als auch die Gestensteuerung für die aktuelle Generation wieder über Bord geworfen. Das heißt aber nicht, dass die neue Technologie nun begraben worden ist, denn Googles Hardware-Chef hat verkündet, dass wir die Radartechnologie Soli in Zukunft in anderen Produkten sehen werden. UPDATE: Das ging schnell.
Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt, mit denen die vierte Generation komplettiert und die fünfte Generation begonnen wird. Auch die neueste Generation bringt natürlich wieder Googles Update-Versprechen mit, das den Geräten mindestens drei Jahre Android-Updates garantiert. Anlässlich des auslaufenden Pixel 2 blicken wir auf die angegebenen Restlaufzeiten, bei denen es mit der aktuellen Generationen einen kleinen Stolperstein gibt.
Die Liste der bereits bekannten, aber noch nicht vorgestellten, Google-Hardware wächst weiter an: Nach vielen Jahre dürfte auch ein neues Nest Thermostat vor der Tür stehen, das nun bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht ist und dort einige interessante Details zum erwarteten Gerät verrät. Unter anderem erfahren wir, dass die vom Pixel 4 bekannte Gestensteuerung Motion Sense wohl Einzug in das erste sinnvolle Produkt halten wird.