Es ist Dezember und damit wieder Zeit für das nächste Pixel Feature Drop, das alle drei Monate neue Features auf die noch unterstützten Pixel-Smartphones bringt. Nun ist eine erste Neuerung bekannt geworden, die wohl im Laufe der nächsten Tage ihren Weg auf alle Pixel-Smartphones finden wird: Adaptive Sound für die perfekte Audioqualität und eine Verknüpfung von Now Playing mit den automatischen Untertiteln.
Googles neue Pixel-Smartphones sind nun schon wieder einige Wochen am Markt und sollten die Kinderkrankheiten abgelegt haben, aber nun wurde ein neues Problem entdeckt, das für viele Nutzer sehr nervig sein dürfte: Die Smartphones ignorieren weitestgehend die Lautstärkeeinstellungen des Nutzers und fahren diese auf die höchste Stufe. Einen echten Lösungsansatz für dieses Problem gibt es bisher noch nicht.
Googles Marketing rund um die Pixel-Smartphones ist fast schon legendär, denn das Unternehmen lässt sich immer wieder neue ausgefallene Kampagnen und Werbespots einfallen. Der neueste Streich ist die lange Serie Pixel vs. Pixel, die ein aktuelles Smartphone gegen einen Hund antreten lässt. Völlig überraschend ist der Mops dabei völlig chancenlos, was in mittlerweile 22 sehenswerten Werbespots festgehalten wurde.
Google hat den neuen Pixel-Smartphones wie gewohnt eine neue Version der Google Kamera-App spendiert, die eine ganze Reihe von exklusiven Neuerungen sowie zusätzlichen Kameratricks im Gepäck hat. Weil viele dieser Tricks für einige Zeit oder zum Teil dauerhaft exklusiv für die Pixel-Smartphones angeboten werden, hat ein Bastler nun ein Mod erstellt, mit dem alle Neuerungen auf Dutzenden weiteren Smartphones verschiedener Hersteller genutzt werden können.
Google spendiert jeder Pixel-Generation neue Kameratricks, die meist exklusiv auf den hauseigenen Smartphones zur Verfügung stehen und erst später, wenn überhaupt, auf andere Smartphones gebracht werden. Auch die neuen Smartphones Pixel 4a 5G und Pixel 5 haben wieder neue Tricks dazugelernt, über die der zuständige Produktmanager nun einiges zu berichten hat. Und auch in Zukunft möchte man die Grenzen sprengen.
Die Pixel-Smartphones befinden sich mittlerweile in der fünften Generation und sind für Google zu strategisch wichtigen Produkten geworden, auch wenn sie vermutlich hinter den erhofften Verkaufszahlen liegen. In jüngster Vergangenheit könnte das auch daran liegen, dass die Argumente PRO Pixel immer weiter beschnitten werden bzw. an Relevanz verloren haben - so wie die jüngst angekündigte Speicherplatz-Änderung bei Google Fotos.
Es gibt eine neue Version der Google Kamera App, die erst kürzlich auf die älteren Pixel-Smartphones ausgerollt worden ist und die neuen Features vom Pixel 5 enthielt. Die App hat aber nicht nur funktionell zugelegt, sondern soll den Nutzern nun auch dabei behilflich sein, wenn der Speicherplatz auf dem Smartphone langsam zur Neige geht. Und das ist aufgrund der kommenden Einschränkungen auch dringend notwendig.
Google hat kürzlich das Pixel 5 auf den Markt gebracht, das nicht nur die üblichen überarbeiteten Hardware-Komponenten im Gepäck hat, sondern auch auf der Softwareseite zulegen konnte. Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis die neuen Apps und Inhalte von Testern und frühen Käufern veröffentlicht und auch auf anderen Geräten verwendet werden können. Hier bekommt ihr den neuen Pixel Launcher, die neue Google Kamera und zahlreiche Wallpaper zum Download.
Jede neue Pixel-Generation bringt immer auch eine neue Version der Google Kamera mit, die mal mehr oder mal weniger neue Features auf das Gerät bringt. Auch das Pixel 5 erhielt eine neue Version der Google Kamera-App, die sich in diesem Fall nicht auf normalem Wege oder per Sideload auf anderen Geräten installieren ließ. Jetzt wird die neue Version 8.1 für alle Pixel-Smartphones ausgerollt.
Google hat gestern Abend eine echte Bombe platzen lassen: Der kostenlose unbegrenzte Speicherplatz bei Google Fotos und Google Drive wird eingestellt, sodass viele Nutzer früher oder später nicht um ein Google One-Abo herumkommen. Als kleiner Ausweg wurde angekündigt, dass Besitzer eines Pixel-Smartphones auch weiterhin vom unbegrenzten Kontingent profitieren werden - aber nicht mehr lange.