Der Juli ist schon wieder ein paar Tage alt, aber pünktlich zum ersten Wochenbeginn des Monats hat Google nun das aktuelle Android-Sicherheitsupdate veröffentlicht. Vor wenigen Minuten hat Google den Startschuss für das Sicherheitsupdate für den Monat Juli 2020 gegeben und stopft wie üblich auch dieses Mal eine Reihe von Sicherheitslücken in diversen Komponenten. Außerdem gibt es in diesem Monat wieder das übliche Update für die Pixel-Smartphones ohne größeres Pixel Feature Drop.
Viele Menschen dürften sich etwa alle zwei Jahre ein neues Smartphone kaufen und entsprechend die Angebote zur Vertragsverlängerung nutzen - natürlich in der Hoffnung, zwei Jahre Freude an dem Gerät zu haben. Der größte deutsche Reparatur-Dienstleister hat nun wieder seinen Reparatur-Check veröffentlicht, der mehrere Dutzend Smartphones enthält und zeigt, welche Geräte am häufigsten repariert werden müssen. Auch ein Google Pixel findet sich in den Top10.
Die Google Pixel-Smartphones erfreuen sich aus vielerlei Gründen großer Popularität, wobei eines ganz Besonders hervorsticht: Die langfristigen und sehr schnellen Betriebssystem- und Sicherheitsupdates für Android. Durch diese Garantie kann sich jeder Nutzer sicher sein, lange Zeit Freude mit dem Smartphone zu haben und vom Hersteller nicht im Stich gelassen zu werden. Das macht natürlich auch das aufgrund des Produktionsstopps im Abverkauf befindliche Pixel 3a wieder interessant.
Google hat sich mit den Pixel-Smartphones sehr hohe Ziele gesetzt, die zugleich als wichtige Kaufargumente angeführt werden: Die Smartphones werden nicht nur sehr zuverlässig mit Android-Sicherheitsupdate versorgt, sondern punkten seit Ende 2019 auch mit dem Pixel Feature Drop, das regelmäßig neue Funktionen für die Pixel-Smartphones im Gepäck hat. Mittlerweile hat Google drei solcher Feature Drops ausgeliefert und wir wollen einmal zurückblicken, über welche Neuerungen sich die Nutzer bisher freuen durften.
Gestern Abend hat Google nicht nur das neue Android-Sicherheitsupdate veröffentlicht (und versehentlich die Android 11 Beta), sondern auch die dritte Runde des Pixel Feature Drop gestartet. Im Rahmen dessen erhalten alle Pixel-Nutzer einen ganz neuen Bedtime Mode der zahlreiche Funktionen rund um die Themen Schlafen und Erholung in einige Apps bringt. Digital Wellbeing sowie der Wecker stehen dabei natürlich im Vordergrund.
Es ist Anfang Juni und damit trotz aller Verschiebungen wieder Zeit für ein neues Android-Sicherheitsupdate. Vor wenigen Minuten hat Google den Startschuss für das Sicherheitsupdate für den Monat Juni 2020 gegeben und stopft wie üblich auch dieses Mal eine Reihe von Sicherheitslücken in diversen Komponenten. Auch in diesem Monat gibt es ein weitere Update für die Pixel-Smartphones, diesmal wieder als großes Pixel Feature Drop.
Im Gepäck mit dem Android-Sicherheitsupdate für Juni rollt Google quartalsweise ein Pixel Feature Drop aus, das die Pixel-Smartphones mit vielen neuen Funktionen versorgt. Heute ist es zum dritten mal soweit und die Besitzer aller noch unterstützen Pixel-Smartphones dürfen sich auf eine Reihe neuer Features freuen, die vorerst exklusiv zur Verfügung stehen und erst im späteren Verlauf - vermutlich rund um Android 11 für weitere Nutzer angeboten werden.
Der Wechsel des Hintergrundbilds gehört nicht unbedingt zu den gefährlichsten Dingen, die man mit einem Pixel-Smartphone tun kann - außer man besitzt ein Pixel 2. Vor wenigen Tagen gingen Informationen über ein mehr als ärgerliches Problem mit dem Wallpaper-Wechsel bei den Pixel 2-Smartphones durch die Medien und nun hat Google endlich reagiert. Nicht unbedingt in angemessener Zeit, aber ein Fix soll schon bald auf dem Weg sein.
Android-Nutzer haben sehr umfangreiche Möglichkeiten zur Anpassung der Oberfläche, wobei der Wechsel des Wallpapers nicht nur die älteste, sondern auch die einfachste Variante ist - aber offenbar nicht unbedingt die sicherste. Eine ganze Reihe Pixel-Nutzer berichten aktuell darüber, dass ausgerechnet die Google Wallpaper-App bei bestimmten Motiven die Pixel-Smartphones zum Absturz bringen und regelrecht in die Knie zwingen kann. Ohne Factory Reset geht es nicht weiter.
Es sit Anfang Mai und damit wieder Zeit für ein neues Android-Sicherheitsupdate. Vor wenigen Minuten hat Google den Startschuss für das Sicherheitsupdate für den Monat Mai 2020 gegeben und stopft wie üblich auch dieses Mal eine Reihe von Sicherheitslücken in diversen Komponenten. Auch in diesem Monat gibt es ein weitere Update für die Pixel-Smartphones, das kleinere Probleme behebt und für alle Pixel-Nutzer im Gepäck mit dem Sicherheitsupdate ausgeliefert wird.