In wenigen Tagen wird Google zwei oder drei Pixel 4-Smartphones vorstellen, die neben der deutlich verbesserten Hardware auch viele neue und aktualisierte Apps im Gepäck haben werden. Eines der Highlights ist in jedem Jahr die Google Kamera-App, über die bereits im Vorfeld sehr viel bekannt geworden ist - und nun gibt es wieder einen interessanten Einblick. Die Kamera-App soll eine Gesichtserkennung erhalten und häufig fotografierte Personen bevorzugen.
Vor wenigen Tagen wurden sehr viele Pixel 4-Apps geleakt, die entweder exklusiv oder erstmals auf den neuen Smartphones Premiere feiern und neue Funktionen mitbringen werden. Die neue Google Kamera-App ist nun schon wieder in der folgenden Version 7.1 erschienen und bringt zwei weitere praktische Verbesserungen mit, die zuerst auf den Pixel 4-Smartphones zu finden sein werden. Wer möchte, kann diese Version schon jetzt herunterladen.
In wenigen Tagen wird Google die Pixel 4-Smartphones vorstellen und damit nicht nur den Leakern den verbliebenen Wind aus den Segeln nehmen, sondern auch einige beeindruckende Funktionen zeigen können. Das verlässliche Highlight der Pixel-Smartphones ist in jedem Jahr die Kamera mit den jeweils neu eingeführten Effekten und Qualitätssprüngen. Nun sind viele offizielle Fotos aufgetaucht, mit denen Google die Kamera-Funktionen bewerben wird. Sind einige beeindruckende Aufnahmen dabei.
Es sind mittlerweile eine ganze Reihe von Pixel 4-Smartphones im Umlauf, sodass alle Interessierten Nutzer in den vergangenen Wochen mit Hands-on Videos oder sogar ausführlichen Reviews regelrecht überschwemmt worden sind. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis die neuen bzw. aktualisierten Apps ihren Weg ins Web finden - und nun ist es soweit. Jetzt könnt ihr den neuen Pixel Launcher, die Pixel Themes-App, die Pixel Wallpaper-App sowie den neuen Pixel Sprachrekorder und die Google Kamera-App herunterladen.
Vor wenigen Tagen wurde die neueste Version der Google Kamera-App geleakt und hat bereits viele Details zu den zahlreichen neuen Kamera-Tricks der Pixel 4-Smartphones verraten. Dazu gehört der verbesserte Nachtsicht-Modus, der nun auch in der Lage sein soll, den Sternenhimmel zu fotografieren und in annehmbarer Qualität festzuhalten. Jetzt konnte diese Funktion aktiviert und bereits ausprobiert werden - die ersten Ergebnisse sind vielversprechend.
Die vergangenen Tage waren geprägt von einer Flut an Pixel 4-Leaks, die eindeutig Überhand genommen und auch hier im Blog nicht mehr vollständig erwähnt werden. Nun gibt es aber wieder etwas Interessantes für alle Fans der Google Kamera-App. Diese wurde bekanntlich vorab geleakt und wir haben euch bereits die neue Oberfläche und auch die vielen neuen Kamera-Tricks vorgestellt. Jetzt gibt es die APK zum Download.
Die neue Version der Google Kamera-App wurde geleakt und zeigt eine neu gestaltete Oberfläche, die nicht nur aufgeräumte ist, sondern auch einige neue Features enthält. Aber das war noch längst nicht alles, denn in der App befinden sich auch Hinweise auf alle neuen Kamera-Tricks der kommenden Pixel 4-Smartphones. Einiges davon war bereits vorab bekannt, aber die vollständige Liste enthält noch einige weitere Features.
Mit den Pixel 4-Smartphones wird Google die neueste Version der Google Kamera ausliefern, die auf der neuen Smartphone-Generation einige neue Tricks kennt und auch über eine recht stark veränderte Oberfläche verfügt. Auf den kürzlich geleakten Videos und Fotos war die neue Oberfläche der Google Kamera bereits zu sehen und jetzt ist auch die APK-Datei aufgetaucht und gibt einen sehr genauen Blick auf die Veränderungen.
Die Leaks und Informationen rund um die Pixel 4-Smartphones nehmen weiter Fahrt auf und gehen nun endlich in die interessanten Details: Nachdem es in den vergangenen beiden Tagen erste Videoaufnahmen der echten Geräte gegeben hat, geht es nun mit dem Schwerpunkt der gesamten Pixel-Serie weiter: Die Kamera. Die Pixel-Kamera wartet jedes Jahr mit neuen Tricks auf und wird auch 2019 wieder einige Neuerungen bieten, die nun vorab bekannt geworden sind.
Die Google Kamera-App bekommt schon bald ein größeres Update mit mehreren neuen Funktionen bzw. einer leicht veränderten Oberfläche. Doch wie wir wissen, Google gibt es und Google nimmt es. Das in den nächsten Tagen erwartete Update im Zuge des Release von Android 10 wird auch einige Funktionen aus der Kamera-App entfernen. Bekannt ist bereits die Entfernung der Assistant-Befehle, aber dazu wird auch der früher populäre Smart Burst-Modus gehören.