Android: Automatischer Zoom für den QR-Code-Scanner – Google arbeitet an optimierter Erkennung (Video)

android 

Google hat mit Android 13 einen QR-Code-Scanner in das Betriebssystem integriert, mit dem sich die weit verbreiteten Codes ohne Notwendigkeit einer externen App scannen lassen. Jetzt wurde ein neues Feature entdeckt, mit dem das Scannen etwas weiter entfernter Codes vereinfacht werden soll. Dies will man durch einen automatischen Zoom erreichen, der auch anderen Apps zur Verfügung gestellt werden kann.


android qr code

In vielen modernen Kamera-Apps ist ein QR-Code-Scanner integriert und auch Google hat mit Android 13 ein entsprechendes Werkzeug in Android integriert. Wird ein QR-Code erkannt, kann dieser auf Knopfdruck erkannt und decodiert werden. Jetzt arbeitet man an einer Verbesserung, um das Scannen zu vereinfachen, wenn der Code zu klein oder zu weit entfernt ist. Die APIs erhalten einen Auto-Zoom, die es ihnen ermöglichen, das Kamerabild entsprechend zu vergrößern. Sei es durch digitalen oder durch optischen Zoom.

Im obigen X-Tweet ist im Video zu sehen, wie die Algorithmen automatisch auf den QR-Code zoomen. Die Schwierigkeit dabei ist natürlich, dass die Algorithmen den Code überhaupt als solchen erkennen müssen, obwohl dieser zur vollständigen Decodierung zu weit entfernt ist. Durch den Zoom wird die Wahrscheinlichkeit zur zuverlässigen Erkennung deutlich erhöht. Die Entwicklung ist wohl abgeschlossen, sodass diese Funktion nur darauf wartet, für Android 13 und mutmaßlich auch das bald erscheinende Android 14 ausgerollt zu werden.

Letzte Aktualisierung am 3.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket