Googles Spieleplattform Stadia hat in den letzten Monaten so manchen Stolperstein überwinden müssen und kann nun wieder voll angreifen: Es zeichnet sich ab, dass Google die Spieleplattform endlich auch wieder in der Breite wachsen lassen möchte, denn mit dem bevorstehenden Start auf dem Fernseher kommt man endlich da an, wo man eigentlich seit der ersten Ankündigung hin wollte. Update: Stadia kann ab sofort mit der offiziellen App für Android TV gezockt werden.
Googles Spieleplattform Stadia hat in den letzten Monaten so manchen Stolperstein überwinden müssen und kann nun wieder voll angreifen: Es zeichnet sich ab, dass Google die Spieleplattform endlich auch wieder in der Breite wachsen lassen möchte, denn mit dem bevorstehenden Start auf dem Fernseher kommt man endlich da an, wo man eigentlich seit der ersten Ankündigung hin wollte.
Es gibt neue Aktionen im Google Store, die ab sofort gelten und sowohl Pixel-Smartphones als auch einen leicht betagten Smart Speaker sowie das Stadia Starterpaket umfassen. Wer bei Googles Spieleplattform einsteigen möchte, kann dies nun für unter 60 Euro tun. Wer sich für ein Pixel 4a entscheidet, erhält noch ein ganzes Paket an weiteren "Geschenken" dazu.
Google legt auf der Spieleplattform Stadia wieder nach und hat mit Beginn des schönen Monats Juni gleich vier neue Gratis-Titel für Pro-Abonnenten im Gepäck. Nun haben zahlende Abonnenten einen ganzen Monat Zeit, sich die 30 kostenlose Spiele zu sichern und dauerhaft ohne Zusatzkosten zocken zu können. Nutzt die Chance, um euch eine große Spiele-Datenbank aufzubauen.
Googles Spieleplattform Stadia soll in diesem Jahr sehr stark wachsen und im Laufe der nächsten Zeit mehr als 400 neue Titel zum Zocken anbieten. Der nächste Schwung an Spielen könnte vor allem von Ubisoft stammen, denn deren im vergangenen Jahr gestartetes Ubisoft+ Abo lässt sich ab sofort mit Stadia verknüpfen. Das bedeutet, dass die im Abo enthaltenen Titel bei Stadia nicht mehr gekauft werden müssen.
Google legt bei der Spieleplattform Stadia regelmäßig nach und bietet jeden Monat eine ganze Reihe neuer Spiele kostenlos für alle Pro-Abonnenten zum Zocken an. Nur noch wenigen Tage könnt ihr euch über 30 kostenlose Spiele freuen, die bis einschließlich Montag dauerhaft gesichert werden können. Nutzt diese Chance, denn zum Monatswechsel werden wieder einige Titel die Liste verlassen.
Googles Spieleplattform Stadia kann ein paar zusätzliche Spieler sicherlich gut gebrauchen und hat nun eine interessante Aktion für interessierte Nutzer und OnePlus-Fans gestartet: Beim Kauf eines OnePlus-Smartphones erhaltet ihr in den nächsten Wochen ein Stadia Premiere Edition-Starterpaket oben drauf. Dieses beinhaltet nicht den obligatorischen Stadia-Controller, sondern auch einen Chromecast Ultra 4K.
Googles Spieleplattform Stadia ist vor über 18 Monaten gestartet und konnte trotz zahlreicher Aktionen und einer ganzen Reihe von kostenlosen Spielen noch keine nennenswerten Marktanteile erobern. Das könnte unter anderem daran liegen, dass man zu Beginn nicht verständlich erklären konnte, was Stadia überhaupt ist. Vor einigen Monaten hat man das Problem an der Wurzel gepackt und einen sehr guten Spot veröffentlicht, den man jedem Stadia-Verfechter auch heute noch ans Herz legen kann.
Googles Spieleplattform Stadia gehört zu den jüngeren Produkten des Unternehmens, hat aber dennoch bereits kleinere Strategiewechsel hinter sich und könnte schon bald vor einem größeren Umbruch stehen. Es zeichnet sich ab, dass Stadia völlig anders am Markt positioniert wird und die Infrastruktur statt der eigentlichen Plattformen in den Vordergrund gerückt wird. Eine 180-Grad-Wendung, die für Spieler und Abonnenten aber auch ein Vorteil sein könnte.
Google hat zum Start der Spieleplattform Stadia versprochen, das Spielen immer und überall mit größtmöglicher Flexibilität zu ermöglichen - und daran arbeitet man bis heute. Nun steht ein neues Feature vor der Tür, auf das so manch ein Spieler schon seit längerer Zeit warten dürfte: In Kürze soll Stadia sehr viel mehr Controller unterstützen und auch das Smartphone als Controller nutzen können.