Ende der 90er Jahre hat Google einen rasanten Aufstieg vom Uni-Projekt zur größten Suchmaschine der Welt hingelegt - und das innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums. Über das Erfolgsrezept von Google kann man streiten, aber der PageRank ist sicher mit ein wichtiger Grund für die plötzliche Popularität der Suchmaschine. Doch nun steht die Frage im Raum, wie innovativ dieser wirklich war, denn schon drei Jahre vor Larry Page kam ein Student auf die gleiche Idee.
Google hat viele Geburtstage, aber einer der wohl wichtigsten Tage in der Geschichte des Unternehmens jährt sich am heutigen 4. September zum 19. mal: Am 4. September 1998 wurde die Google Inc. von Larry Page und Sergey Brin gegründet und somit die Grundlage für den Betrieb der Suchmaschine geschaffen. Das wichtigste Produkt selbst hingegen hat sogar schon mehr als 20 Jahre auf dem Buckel.
Wie unsere aufmerksamen Leser zur genüge wissen, können Googles Designer nie lange einen Stein auf dem anderen lassen und überarbeiten die Oberflächen der Apps und Portale immer wieder. Auch YouTube gehört zu den größeren Spielwiesen des Unternehmens und bekommt immer wieder mal einen neuen Anstrich. Ein Video zeigt jetzt, wie sich YouTube in den vergangenen 12 Jahren immer wieder verändert hat.
Einen wirklichen Geburtstag hat das populäre mobile Betriebssystem Android eigentlich nicht, da es in den Anfangstagen eine sehr wechselhafte Geschichte hatte und erst durch die Übernahme durch Google eine ernsthafte Betriebssystem-Entwicklung begonnen hat. Daher wird dieser Tag, der 11. Juli 2005, auch als offizieller Geburtstag angesehen. In den letzten 10 Jahren hat sich das Betriebssystem unglaublich stark - und unglaublich schnell - verändert. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die frühen Versionen.
Googles Bildersuche gehört ebenso wie die Websuche zu einer Selbstverständlichkeit für viele Nutzer und wird heute täglich millionenfach genutzt. Tatsächlich ging diese Suche aber erst mehr als drei Jahre nach der Websuche Online und wurde erst später von vielen anderen Suchmaschinen kopiert. Jetzt hat Googles Vorstandsvorsitzender Eric Schmidt einen kleinen Einblick in die Entwicklung der Bildersuche gegeben und dabei den Grund für deren Existenz verraten: Jennifer Lopez.
Google gibt des öfteren Einblicke in die eigene Vergangenheit und zeigt fast schon historische Fotos aus den Anfangstagen. Jetzt hat auch Larry Page wieder einmal einen Beitrag geteilt, in dem die damals größte Server-Bestellung des Unternehmens auf mehreren Fotos festgehalten ist. Im Jahr 1999 hatte man mit der einen Bestellung den eigenen Server-Bestand mehr als verzehnfacht.
Es wurde Google in der Vergangenheit oft vorgeworfen, mit Android eine Kopie von Apples Betriebssystem iOS erschaffen zu haben, mit dessen Hilfe das eigene System so explosionshaft wachsen konnte. Nun blickt ein Entwickler auf die Anfangszeit des Systems zurück und gibt viele interessante Einblicke in die Pläne und Konzepte von damals. Außerdem verrät er, dass nicht Apple der eigentliche "Feind" war, sondern ein ganz anderes Unternehmen.
Anlässlich des 15. Geburtstags hat Google einen kleinen Kreis von Pressevertretern eingeladen um eine kurze Zeitreise in die Vergangenheit zu machen und einen Ausblick in die Zukunftsvisionen zu bekommen. Um die nostalgische Atmosphäre perfekt zu machen fand die Veranstaltung zur Überraschung aller Anwesenden in der Gründungs-Garage des Unternehmens statt.
Anlässlich des 15. Geburtstags blickt Google heute grob auf die Entwicklung der Websuche in den letzten 15 Jahren zurück und hat außerdem drei Neuigkeiten zu verkünden: Der Knowledge Graph kann nun auch vergleich, Geräteübergreifendes Google Now und ein neues mobiles Design.
Kaum zu glauben: In diesem Monat wird Google schon (oder "erst"?) 15 Jahre alt. Wie jeder weiß, liegen die Wurzeln - und bis Heute die Haupt-Einnahmequelle - des Unternehmens in der Websuche. Anlässlich des Geburtstags gibt es nun ein kleines Easteregg mit dem die Websuche im Design der Anfangsjahre angezeigt wird - inklusive Logo.