Die Kommunikation kann manchmal für den Endkunden sehr frustrierend sein, selbst wenn ein Support zur Verfügung steht. Ein Nutzer aus den USA berichtet nun von einem kuriosen Vorgang vom Google Support, der nicht nur kaum erklärbar ist, sondern dem Kunden deutlich mehr Aufwand bescherte, als er sich gedacht hätte. Statt den Kaufpreis für EIN Pixel 3 zurückzubekommen, hat der Nutzer zehn neue Geräte erhalten. Und die wollte er dann wieder loswerden.
Im hauseigenen Google Store wird die Hardware im Normalfall zum UVP verkauft und ist nur selten reduziert bzw. mit Aktionen verbunden - aber wenn es dann mal soweit ist, dann richtig. Zu Ostern legt Google den eigenen Kunden einige Eier ins Nest und bietet unter anderem die Pixel 3-Smartphones 250 Euro billiger an. Aber auch der Google Home Mini Smart Speaker ist reduziert, beim Chromecast kann man sparen und der Google Wifi ist weiterhin in Aktion
Google hält sich mit konkreten Verkaufszahlen zu den Pixel-Smartphones bedeckt und tatsächlich gibt es sehr widersprüchliche Angaben darüber, wie erfolgreich die Geräte am Markt sein könnten. Doch nun haben Marktforscher interessante Daten aus dem 4. Quartal 2018 veröffentlicht, die zeigen, dass Google offenbar eine erfolgreiche Marke geschaffen hat. Sowohl in den USA als auch in Europa sind die Geräte in den Top 5 der meistverkauften Smartphones gelandet.
In diesen Tagen warten Millionen Menschen gespannt auf die letzte Ausgabe einer langen Serie, die sie bald zu sehen bekommen werden. Die Rede ist aber nicht von Game of Thrones, sondern vom Avengers-Kinofilm "Endgame". Da Google beste Beziehungen zu Disney unterhält, gibt es nun auch eine große Auswahl an Marvel-Superhelden als Playmoji für das Smartphone. Außerdem hat Google einen speziellen Pixel 3-Werbespot erstellt.
Google ist schon seit vielen Jahren im Smartphone-Geschäft tätig und bearbeitet den Markt schon seit längerer Zeit mit den Pixel-Smartphones. Die Pixel-Smartphones haben zwar noch keine nennenswerten Marktanteile erreicht, genießen aber dennoch eine hohe Aufmerksamkeit und machen der Konkurrenz das Leben schwer. Eine aktuelle Statistik zeigt nun, von welchen Herstellern die Pixel-Käufer kommen.
Jetzt geht es ganz schnell: Erst vor gut drei Wochen wurde die erste Beta von Android Q veröffentlicht und nun steht schon die nächste Version vor der Tür. Die Android Q Beta 2 wurde vor wenigen Minuten veröffentlicht und bringt natürlich wieder einige Neuerungen und Veränderungen mit, die es vielleicht in die finale Version des Betriebssystems schaffen könnten. Die Beta 2 kann ab sofort heruntergeladen oder über das Beta Program bezogen werden.
Es mag der Tag der Aprilscherze sein, aber es ist auch Monatsanfang und somit wieder Zeit für das Android-Sicherheitsupdate. Vor wenigen Minuten hat Google mit dem Rollout des April-Sicherheitsupdates begonnen, das wie üblich in zwei Teile gespalten ist: Den einen Teil bekommen die Pixel-Smartphones, die von Google direkt "beliefert" werden. Der andere Teile ist für die Smartphones aller anderen Hersteller konzipiert, die das Update umsetzen und in Eigenregie ausliefern müssen.
Das Team von Google Maps Streetview nimmt die Nutzer immer wieder mit zu ganz besonderen Orten auf dieser Welt, die man selbst ohne weiteres wohl niemals erreichen könnte und vielleicht auch gar nicht möchte. Die neueste Tour nimmt die Nutzer nun mit auf die Insel Devon Island, die auch als "Mars auf Erden" bekannt ist. Große Teile des Territoriums können nun virtuell per Streetview betrachtet werden. Außerdem wurde die Dokumentation der Reise erstmals mit einem Pixel 3-Smartphone gedreht.
Sicherheit steht für Google bei allen Produkten und für alle Bereiche im Mittelpunkt. Das gilt auch für die hauseigenen Top-Level-Domains, von denen in den vergangenen Monaten einige neu eingeführt und in den Verkauf gegangen sind. Unter dem Dach dieses Registrars informiert man nun in einem kurzen Tutorial über die wichtigsten Eckpfeiler, die der Nutzer selbst erkennen kann und veranstaltet ein kleines Gewinnspiel unter allen eigenen Kunden.
Schon seit Monaten wird über die Pixel 3 Lite-Smartphones spekuliert, die nicht nur die Wartezeit auf die Pixel 4 verkürzen sollen, sondern die gesamte Serie auch zu einer neuen Zielgruppe bringen. Jetzt gibt es viele neue Informationen rund um die Smartphones, die zum sehr bald bevorstehenden Marktstart eine andere Bezeichnung tragen werden. Außerdem gibt es nun wohl auch endgültige Informationen zu den Spezifikationen.