Google hat gestern Abend nicht nur Android 12 veröffentlicht und das Android-Sicherheitsupdate ausgerollt, sondern hat damit indirekt auch das End-of-Life für ein nicht ganz so populäres Pixel-Smartphone eingeläutet. Für die beiden Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL werden es offiziell die letzten Updates gewesen sein. Und wenn es ganz schlecht läuft, könnte sogar Android 12 wackeln.
Android 12 ist da! Google hat vor wenigen Minuten den Startschuss für das neue Betriebssystem gegeben, das nun gut acht Monate in der Vorschauphase gewesen ist. Man beginnt in den nächsten Wochen mit dem Rollout von Android 12 auf alle noch unterstützten Pixel-Smartphones und auch einige weitere Hersteller dürften in den nächsten Wochen nachziehen. Wir zeigen euch alle Neuerungen und eine Liste aller bekannten Geräte, die das Update erhalten werden.
Google spendiert den Nutzern der Pixel-Smartphones in jedem Monat eine Reihe neuer Hintergrundbilder, die im Rahmen der Serie 'Curated Culture' bestimmte Themenbereiche aufgreifen. In diesem Monat widmet man sich dem Monat des 'hispanischen Erbes' und bietet für den September drei neue Wallpaper für alle Nutzer der Pixel-Smartphones. Alle anderen Nutzer erhalten die Bilder in diesem Artikel wie üblich zum Download.
Google hat kürzlich das Pixel 5a vorgestellt und wird mit dem Pixel 6 in wenigen Wochen die sechste Generation der Pixel-Smartphones einläuten. Aber auch die älteren Generationen wie das Pixel 3 erfreuen sich noch großer Beliebtheit - was aber wohl nur noch von kurzer Dauer sein wird. Nicht nur, dass der Support nächsten Monate ausläuft, jetzt gibt es auch noch Berichte von Nutzern mit gebrickten Smartphones.
Google hat vor einigen Jahren die Now Playing-Funktion eingeführt, die heute auf allen Pixel-Smartphones zur Verfügung steht und die Nutzer stets darüber informieren kann, welche Musik im Hintergrund gespielt wird. Das Feature ist seit jeher Pixel-exklusiv, lässt sich nun aber dank eines Bastlers auch auf vielen weiteren Smartphones nutzen. Dazu benötigt ihr allerdings Root sowie eine passende Infrastruktur.
Google hat vor wenigen Tagen das Android-Sicherheitsupdate ausgerollt, das nicht nur Patches im Gepäck hatte, sondern für alle Pixel-Nutzer auch eine Reihe neuer Hintergrundbilder in die Wallpaper-App gebracht hat. In diesem Monat dürfen sich Pixel-Nutzer über Wallpaper zum Thema "Paintings Australia vs. Digital Artwork" freuen, die wir euch wie üblich sowohl zur Ansicht als auch zum Download anbieten.
Google versorgt alle Pixel-Smartphones für drei Jahre mit Android-Updates und hatte sich damit lange Zeit den inoffiziellen Titel des Update-Weltmeisters gesichert. Ab dem Pixel 6 dürfte die Update-Dauer auf fünf Jahre angehoben werden, doch wie sieht es mit den älteren Modellen aus? Weil nun Bewegung in diesen Bereich kommt, zeigen wir euch die derzeit von Google gebotenen Update-Garantien inklusive des Stolpersteins Pixel 4a.
Am Freitag war der Internationale Tag der Freundschaft, der in diesem Jahr sein globales zehntes Jubiläum feiert und nun auch von Google aufgegriffen wurde: Besitzer eines aktuellen Pixel-Smartphones dürfen sich seit einigen Tagen über gleich drei neue Hintergrundbilder zum Thema Freundschaft freuen, die auf den Smartphones verwendet werden können. Alle anderen erhalten die Bilder in diesem Artikel zum Download.
Google spendiert den Pixel-Smartphones immer wieder einige neue Features, die die Geräte zum Teil noch smarter machen und sowohl dem Nutzer als auch den Smartphones selbst dienen sollen. Schon vor einigen Wochen wurde ein Feature ausgerollt, das offiziell nicht angekündigt wurde und auch erst jetzt aufgefallen ist: Unter bestimmten Bedingungen lädt sich der Akku der Pixel-Smartphones nur noch bis maximal 80 Prozent.
Google legt einen weiteren Zwischenstopp bei Android 12 ein und hat vor wenigen Minuten die Beta 2.1 für alle aktuell unterstützen Pixel-Smartphones im Beta-Program veröffentlicht. Diese Version zwischen Beta 2 und Beta 3, die für Anfang Juli erwartet wird, ist wie üblich als reiner Bugfix-Release angekündigt. Google behebt einige Probleme, aber auch zusätzliche Features können nicht ausgeschlossen werden.