Langsam aber sicher nähern wir uns Googles Entwicklerkonferenz Google I/O, auf der in diesem Jahr auch neue Smartphones sowie Smart Displays auf die interessierten Zuseher warten. Über die Pixel 3a-Smartphones ist mittlerweile schon sehr viel bekannt, bis auf die endgültige Optik der Geräte. Aber auch diese dürfte mit dem letzten Leak nun verraten worden sein, denn bei den aktuellen Renderbildern dürfte es sich um die Pressefotos handeln.
Schon seit Wochen kursieren viele Gerüchte und Leaks rund um die Pixel 3a-Smartphones im Web und jetzt macht sich auch Google dazu bereit, den Schleier zu lüften. Direkt im Google Store gibt es nun eine sehr eindeutige Ankündigung dafür, dass die neuen Smartphones während der Keynote der Google I/O vorgestellt werden. Gleichzeitig sorgt diese Ankündigung aber auch für Verwirrung - und daran sind die Avengers nicht ganz unschuldig.
Google und viele andere Smartphone-Hersteller, mittlerweile inklusive Apple, waren noch nie gut darin, unangekündigte Produkte unter Verschluss zu halten und Leaks zu verhindern. Doch mittlerweile beteiligen sich sogar die verschiedenen Google-Abteilungen selbst daran und geben immer wieder versehentlich Informationen preis. Heute Nacht hat der Google Store gleich mehrere Pixel 3a sowie das Nest Hub Max geleakt und bestätigt.
Schon seit längerer Zeit gibt es Gerüchte über die Pixel 3a-Smartphones, deren Existenz trotz vieler Leaks erst jetzt erstmals offiziell bestätigt wurde - wenn auch wieder mal unbeabsichtigt. Die beiden neuen Smartphones, die schon in wenigen Wochen angekündigt werden sollten, sind nun im Play Store aufgetaucht und bestätigen erneut die bereits durch Leaks bekannten Spezifikationen.
Vor ziemlich genau sechs Monaten hat Google die Pixel 3-Smartphones vorgestellt, die aller Voraussicht nach in einem halben Jahr von den Pixel 4-Smartphones eine frische Konkurrenz bekommen und von den bevorstehenden Pixel 3a-Smartphones ergänzt werden. Bei so viel neuen Geräten bleibt kein Platz mehr für ältere Produkte, sodass Google nun den Verkauf der Pixel 2-Smartphones offiziell eingestellt hat.
Schon seit Monaten wird über die Pixel 3 Lite-Smartphones spekuliert, die nicht nur die Wartezeit auf die Pixel 4 verkürzen sollen, sondern die gesamte Serie auch zu einer neuen Zielgruppe bringen. Jetzt gibt es viele neue Informationen rund um die Smartphones, die zum sehr bald bevorstehenden Marktstart eine andere Bezeichnung tragen werden. Außerdem gibt es nun wohl auch endgültige Informationen zu den Spezifikationen.