Nach langer Wartezeit hat Google vor einigen Wochen das Pixel 4a offiziell vorgestellt und wird das Smartphone in weniger als zwei Wochen auf den deutschen Markt bringen. Interessierte Nutzer werden es beim Kauf nicht schwer haben, denn Google hat alle Variationen des Smartphones gestrichen. Wie die Leaks der letzten Wochen zeigen, war sowohl ein Pixel 4a XL als auch ein hellblaues Modell geplant.
Google hat vor einigen Monaten das Pixel 4a vorgestellt, das mittlerweile auch in Deutschland vorbestellt werden kann und schon sehr bald ausgeliefert wird. Derzeit ist das Pixel 4a nur in der Farbe Schwarz erhältlich und bietet keinerlei Auswahlmöglichkeiten, aber das könnte sich bald ändern oder war zumindest Anfangs etwas anders geplant: Nun sind offizielle Bilder und ein Video vom Pixel 4a in einem hellen Blauton aufgetaucht.
Google hat vor einigen Wochen das Pixel 4a vorgestellt, das hierzulande mittlerweile vorbestellt werden kann, aber nicht vor Oktober auf den Markt kommt. Jetzt hat sich Google UK mal wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen und einigen Nutzern ein Überraschungspaket geschickt, in dem sowohl das neue Smartphone als auch einige zusätzliche Goodies enthalten waren.
Google wird schon bald die neuen Smartphones Pixel 4a 5G und Pixel 5 vorstellen, die in diesem Jahr als Herbst-Flaggschiffe in das Weihnachtsgeschäft geschickt werden. In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Leaks rund um die beiden Smartphones, auch in puncto Preisgestaltung und Verkaufsstart - allerdings zeichnet sich ab, dass diese nicht ganz korrekt gewesen sein könnten. Vermutlich kommen beide Smartphones später als erwartet.
Google hat vor über einem Monat das neue Smartphone Pixel 4a vorgestellt, das in den USA bereits auf dem Markt ist, in Europa und vielen weiteren Ländern aber erst mit deutlicher Verspätung erhältlich sein wird. Heute macht Google den ersten Schritt in Richtung Veröffentlichung und bietet ab sofort die Möglichkeit, das Smartphone sowohl im Google Store als auch bei den großen Elektronikhändlern vorzubestellen. Und dazu gibt es gleich ein großes Update.
Google wird in wenigen Tagen auch in Deutschland Vorbestellungen für das Pixel 4a annehmen und das neue Smartphone ab 1. Oktober auf den deutschen Markt bringen. Wer noch unentschlossen ist und vielleicht auch den Kauf des mittlerweile sehr günstig erhältlichen Pixel 3a in Erwägung zieht, erhält hier nun einen Performance-Vergleich zwischen Googles Budget-Smartphones. Der Sieger ist keine große Überraschung.
Google hat kürzlich das Pixel 4a vorgestellt, das in wenigen Tagen auch in Deutschland vorbestellt werden kann. Wer nicht die Katze im Sack kaufen will und sich für die inneren Werte des Smartphones interessiert, kann sich diese nun im ausführlichen iFixit-Teardown ansehen. Die Smartphone-Zerleger haben einige Überraschungen im Inneren des neuen Google-Geräts entdeckt und vergeben einen durchschnittlichen Reparatur-Score.
Google wird schon bald das neue Pixel 4a in Deutschland auf den Markt bringen, das ab kommender Woche vorbestellt werden kann. Und in wenigen Tagen folgen Pixel 4a 5G und Pixel 5. Auch wenn das Smartphone bereits offiziell vorgestellt wurde und in den USA längst am Markt ist, bleiben noch einige Fragen rund um die Android-Updates offen. Jetzt hat Google endlich das offizielle Dokument aktualisiert und verrät, wie lange das Pixel 4a noch mit Updates versorgt wird.
Google wird schon sehr bald die neuen Smartphones Pixel 5 und Pixel 4a 5G vorstellen, die voraussichtlich sehr zeitnah zum Pixel 4a auf den Markt kommen werden. Gestern haben wir bereits einige Details zum Verkaufsstart der beiden Smartphones in Deutschland erhalten und heute wird noch einmal mit dem möglichen Verkaufsdatum nachgelegt. Sollte es sich bewahrheiten, kommen die beiden Smartphones schon in drei Wochen.
Google wird in Kürze die beiden neuen Smartphones Pixel 4a 5G und Pixel 5 vorstellen, die zwar schon angekündigt, aber noch nicht mit allen Details präsentiert worden sind. Fleißige Leaker liefern schon seit Wochen immer neue Details zu den beiden Smartphones, die sich in den meisten Fällen als korrekt erweisen. Jetzt gibt es wieder Informationen zu den in Deutschland verfügbaren Farben sowie den Verkaufspreisen.