Das Warten auf die neuen smarten Kopfhörer Google Pixel Buds 2 hat bald ein Ende, so viel hat sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet - und jetzt gibt es konkretere Informationen zum Verkaufsstart. Gleich mehrere Nutzer eines US-Onlineshops wurden nun darüber informiert, dass die Pixel Buds 2 vermutlich noch in diesem Monat erhältlich sein werden - allerdings nur in einer Farbe.
Vor knapp einem halben Jahr hat Google die smarten Kopfhörer Pixel Buds 2 angekündigt, die nicht vor Frühjahr 2020 auf den Markt kommen sollten. Jetzt sind wir längst in dieser Zeitspanne angekommen und die Zeichen stehen darauf, dass die Kopfhörer im Laufe der nächsten Tage angekündigt werden. Darauf weisen nun zumindest zahlreiche Onlineshops hin, die die Pixel Buds 2 versehentlich bereits gelistet haben.
Es ist bald ein halbes Jahr her, dass Google die smarten Kopfhörer Pixel Buds 2 angekündigt hat, die im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen sollten. Mittlerweile sind wir in diesem Zeitfenster und es ist vielleicht nur noch eine Frage von Tagen, bis die Nachfolger der ersten Pixel Buds endlich in den Verkauf gehen können. In den USA haben sie nun die letzte notwendige Hürde für die Zulassung genommen.
Im Spätherbst 2019 hat Google auf dem 'Made by Google'-Event neben den Pixel 4-Smartphones unter anderem die smarten Kopfhörer Pixel Buds 2 vorgestellt. Das ist nun schon gut fünf Monate her und die Kopfhörer sind bis heute nicht auf dem Markt - aber das könnte sich sehr bald ändern. Jetzt Googles neue Pixel Buds beim Wireless Power Consortium aufgetaucht, das zwei interessante neue Details verrät.
In den letzten Tagen gab es schon erste Leaks zum Pixel 5, das nicht vor Spätherbst 2020 erwartet wird, aber ein im Jahr 2019 vorgestelltes Produkt ist bis heute nicht auf dem Markt. Die Pixel Buds 2 Kopfhörer. Google hatte schon damals von einer sehr langen Wartezeit bis zum Verkaufsstart gesprochen, aber in den nächsten Tagen dürfte es endlich soweit sein - womöglich auch international.
Weit über drei Monate nach der Vorstellung sind Googles neue Kopfhörer Pixel Buds 2 endlich fertiggestellt und sollen schon in wenigen Wochen auf den Markt kommen. Weil die zweite Generation einen riesigen Sprung gemacht hat, werden Googles Kopfhörer nun tatsächlich sehr attraktiv und stehen auf einer Stufe mit den zahlreichen Konkurrenz-Produkten. Ein kleiner Vergleichstest hilft nun bei der Entscheidung, ob ihr auf die Pixel Buds warten oder schon bei der Konkurrenz zugreifen solltet.
Auf dem Made by Google Event 2019 hat Google die neuen Kopfhörer Pixel Buds 2 vorgestellt, die im Vergleich zur ersten Generation einen riesigen Schritt gemacht haben und von vielen Beobachtern sehr positiv aufgenommen worden sind. Leider waren sie aber auch eines der Produkte, die erst mit großer Verzögerung auf den Markt kommen werden. Jetzt scheint die Entwicklung endlich abgeschlossen zu sein, denn die Kopfhörer sind bei der Bluetooth-Gruppe aufgetaucht.
Vor einigen Tagen hat Google einige interessante neue Produkte vorgestellt, von denen die meisten mittlerweile erhältlich sind - doch auf eines müssen wir noch etwas länger warten. Google hat nicht nur die Smartphones und Smart Home-Produkt in die nächste Generation gebracht, sondern auch neue Pixel Buds-Kopfhörer gezeigt, die leider erst ab Frühjahr 2020 erhältlich sein werden. Ein kleiner Vergleichstest mit vielen Konkurrenten zeigt, dass sich das Warten lohnen könnte. Passend dazu gibt es jetzt auch alle 250 Klingeltöne der Pixel-Smartphones zum Download
Der mobile Markt spielt für Google seit vielen Jahren eine sehr wichtige Rolle und wird dementsprechend mit sehr vielen Produkten aus allen Bereichen bearbeitet. In dieser Woche hat Google auf dem 'Made by Google'-Event viele neue Produkte vorgestellt, wobei ziemlich genau die Hälfte in die mobile Kategorie verordnet werden kann. Wenn Google alles richtig macht, haben alle drei neuen Produkte ein großes Potenzial.
Google hat gestern Nachmittag auf dem großen 'Made by Google'-Event viele neue Produkte vorgestellt und vieles, teilweise unter neuem Namen, in die nächste Generation gebracht. Aber es wurde auch die Axt geschwungen, denn einige Produkte der vergangenen Jahre, in die man teilweise sehr große Hoffnungen gesetzt hat, wurden wortlos eingestellt und aus dem Google Store entfernt. Dazu gehört leider auch der unbegrenzte Speicherplatz bei Google Fotos.