Seit wenigen Wochen sind die smarten Kopfhörer Google Pixel Buds 2 in den USA erhältlich und werden erst zu einem bisher nicht bekannten späteren Zeitpunkt im Rest der Welt auf den Markt kommen. Aus europäischer Sicht kann man darüber rückblickend ganz froh sein, denn die Bluetooth-Kopfhörer kämpfen mit starken Problemen, die nun von Google bestätigt worden sind und erst im Laufe der nächsten Wochen behoben werden sollen.
Vor wenigen Wochen hat Google die Pixel Buds 2 offiziell vorgestellt, die bisher nur in den USA am Markt sind und erst zu einem späteren Zeitpunkt im Rest der Welt erhältlich sein werden. Als interessierter deutscher Nutzer kann man darüber nun vielleicht ganz froh sein, denn derzeit häufen sich die Beschwerden über starke Probleme mit den kabellosen Bluetooth-Kopfhörern. Und die Probleme reichen bis tief in die Substanz des Produkts.
Googles Forscher beschäftigen sich naturgemäß immer wieder mit neuen Technologien, die möglicherweise in Zukunft in kommerziellen Produkten zum Einsatz kommen könnten - dazu zählen auch neuartige Eingabemethoden. Jetzt hat das Google AI-Team das E-Textil vorgestellt, bei dem es sich vereinfacht gesagt um eine Schnur handelt, die mit diversen Gesten Eingaben entgegennehmen und auch visuelle Rückmeldungen geben kann.
Google hat die Pixel Buds 2 vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt und konnte in den ersten Reviews bis auf wenige Ausnahmen überzeugen. Darauf will man sich aber nicht ausruhen, denn wie Google nun erneut bestätigt hat, werden auch die smarten Kopfhörer Teil der Pixel Drop-Updates sein und somit nach aktuellem Stand mehrmals pro Jahr ein Update mit neuen Funktionen erhalten. Es könnte kaum ein besseres Verkaufsargument geben.
Nach langer Wartezeit hat Google vor wenigen Tagen die neuen Pixel Buds 2 offiziell vorgestellt und in den USA in den Verkauf gebracht. Interessierte Nutzer außerhalb der USA müssen sich leider noch etwas länger gedulden, können sich die Zeit aber mit den zahlreichen Reviews sowie den Anleitungsvideos verkürzen. Google beantwortet nun viele Fragen rund um die smarten Kopfhörer mit einer YouTube-Playliste.
Google hat vor wenigen Tagen die Pixel Buds 2 vorgestellt, die bereits vor über einem halben Jahr erstmals angekündigt wurden und nach wie vor noch nicht in Deutschland erhältlich sind - eine lange Wartezeit für Interessierte. Aber wird sich die lange Wartezeit lohnen oder sollte der Blick doch eher zur Konkurrenz gehen? In zahlreichen Reviews wurden Googles neue smarte Kopfhörer auf Herz und Nieren getestet.
Am Montag hat Google die zweite Generation der Pixel Buds vorgestellt, die eine Reihe von smarten Zusatzfunktionen im Gepäck haben und im Laufe der Zeit durch Updates immer besser werden sollen. In der ebenfalls am Montag freigegebenen Pixel Buds-App für Android gibt es nun Hinweise auf einen möglichen ersten Feature Drop, der die Adaptive Sound-Funktion verbessern soll.
Nach einer langen Wartezeit hat Google gestern die Pixel Buds 2 Kopfhörer vorgestellt, die nicht nur die bisher wenig erfolgreiche Produktlinie fortsetzen sollen, sondern auch neue Fast Pair-Funktionen in Android einführen. Abseits der neuen Pixel Buds-Funktionen bringt Fast Pair eine Reihe von praktischen Möglichkeiten zur Verwaltung der Kopfhörer mit, die zukünftig auch von vielen weiteren Bluetooth-Kopfhörern angeboten werden sollen.
Vor wenigen Stunden hat Google mit dem Rollout der Pixel Buds-App für Pixel-Nutzer begonnen und jetzt legt man endlich offiziell mit der dazugehörigen Hardware nach: Google hat die Pixel Buds 2 über ein halbes Jahr nach der ersten Ankündigung erneut vorgestellt und bietet sie ab sofort in den USA zum Kauf an. Aus deutscher Sicht ist aber auch diese zweite Vorstellung gleich doppelt enttäuschend.
Die smarten Kopfhörer Google Pixel Buds 2 dürften sich schon jetzt den ersten Platz für die merkwürdigste Markteinführung eines Google-Produkts im Jahr 2020 sichern. Weit über ein halbes Jahr nach der Präsentation sind die smarten Kopfhörer noch immer nicht erhältlich, aber dafür finden viele Pixel-Nutzer seit heute eine neue versteckte Pixel Buds-App auf ihren Smartphones, die immerhin auf einen sehr baldigen Verkaufsstart hindeutet. UPDATE: Die Pixel Buds 2 wurden offiziell vorgestellt.