Pixel 3a: End-of-Life ist erreicht – Google verspricht noch ein letztes Update für die ersten Budget-Smartphones

pixel 

Google hat gestern Abend das aktuelle Android-Sicherheitsupdate für alle noch unterstützen Pixel-Smartphones veröffentlicht, wobei es in diesem Monat endlich wieder Freude bei den Pixel 6-Nutzern gegeben hat. Die Stimmung bei Besitzern von Pixel 3a und Pixel 3a XL ist hingegen getrübt, denn es war offiziell das letzte Update. Google hat jetzt aber angekündigt, im Sommer noch ein letztes Mal nachlegen zu wollen.


pixel 3a render

Jedes Produkt erreicht irgendwann das Ende seiner vom Hersteller garantierten Lebenszeit und in diesem Monat ist es mal wieder bei einem Google-Produkt soweit. Die im Mai 2019 in den Verkauf gegangenen Pixel 3a-Smartphones haben offiziell ihr End-of-Life erreicht und haben mit dem gestrigen Android-Sicherheitsupdate das letzte Update erhalten. In den letzten drei Jahren kamen alle Updates ohne Ausnahme pünktlich und ohne Probleme, aber diese Zeit ist nun vorbei.

In May 2019 at the launch of the Pixel 3a and Pixel 3a XL, we announced that the devices would receive three years of software updates and three years of security updates from when our devices first became available on the Google Store. The final update for Pixel 3a and Pixel 3a XL will rollout to users by July 2022.

So geht es für Pixel 3a weiter
Doch Google zieht noch nicht endgültig den Stecker, sondern verfährt auch beim Pixel 3a ähnlich wie bei allen vorhergehenden Pixel-Generationen: Im Juni gibt es laut offizieller Ankündigung kein Update. Dafür wird es Anfang Juli noch einmal ein „best of“-Update geben, dass die wichtigsten Bugs aus Mai, Juni und Juli behebt. Danach ist dann endgültig Schluss und ähnlich wie beim Pixel, Pixel 2 und Pixel 3 wird Google ziemlich sicher nicht erneut nachlegen.

Damit geht die offizielle Lebenszeit der ersten Pixel Budget-Smartphones zu Ende. Natürlich kann man sie weiterhin nutzen, aber sie sind dann potenziell unsicher und ungeschützt. Vielleicht sollten Pixel 3a-Besitzer also ab Juni in Richtung Pixel 6a blicken.

» Pixel Watch: Google spendiert wohl einen starken Akku – neuer Leak sieht Kapazität über der Konkurrenz

» Smart Home: Google Assistant bringt Fitnesswerte aus Fitbit und Google Fit auf Nest Hub Smart Displays

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 3a: End-of-Life ist erreicht – Google verspricht noch ein letztes Update für die ersten Budget-Smartphones"

  • Eigentlich eine Schande, wenn man bedenkt, dass Apple zB das 2016er iPhone SE sechs Jahre (!) lang gepflegt hat. Das 3a ist nach wie vor ein Spitzenphone, und wenn A12 drauf läuft, läuft prinzipiell auch A13. Man will nur einfach nicht. Lächerlich.

    • Bei Apple gibt’s aber auch nur minimale Verbesserungen, ab 3 Jahren auch nur noch Sicherheitsupdates. Das 3a dürfte noch mit Qualcomm bestückt sein, die sind dran schuld das es nicht länger Updates gab, zumindest habe ich das Mal irgendwo gelesen.

Kommentare sind geschlossen.