In wenigen Tagen wird neben dem OnePlus 9 die erste Smartwatch aus dem Hause des Smartphone-Herstellers vorgestellt, die schon seit Monaten durch die Medien geistert und immer wieder mit einigen Details geleakt wurde. Eine recht zentrale Frage blieb bisher ungeklärt, doch nun hat der CEO des Unternehmens sie selbst beantwortet. Die OnePlus Watch wird nicht auf Googles Betriebssystem Wear OS setzen.
OnePlus wird in wenigen Tagen die neue Smartphone-Familie OnePlus 9 vorstellen, die natürlich bereits vor der Präsentation sehr umfangreich geleakt wurde. Als Bestandteil des letzten großes Leaks sind nun auch die auf dem Smartphone vorinstallierten Hintergrundbilder und Live Wallpaper ans Tageslicht gekommen, die wir euch wie üblich hier im Blog zur Ansicht und als Download anbieten.
Die Google-Mutter Alphabet ist in sehr vielen Bereichen tätig und ist über einen Investment-Arm an zahlreichen weiteren Unternehmen jeglicher Größe beteiligt. Wie nun bekannt wurde, hat sich Alphabet über das Tochterunternehmen Google Ventures an Nothing beteiligt, dem Startup des OnePlus-Gründer Carl Pei. Nothing möchte in den nächsten Monaten viele Produkte vorstellen.
Seit Monaten geistert die ominöse OnePlus Watch durch die Tech-Medien und lässt viele Fragen offen: Kommt sie mit Googles Smartwatch-Betriebssystem Wear OS oder setzt OnePlus auf eine eigene Lösung? Welches Design wird sie haben und erscheint das Handgelenk-Gadget überhaupt? Zumindest Letztes ist nun hochoffiziell beantwortet worden: Der OnePlus-Gründer hat die OnePlus Watch nun für Anfang 2021 angekündigt.
Der Smartphone-Hersteller OnePlus arbeitet schon seit langer Zeit an der ersten OnePlus Watch, mit der das Unternehmen in einen neuen Geschäftsbereich einsteigen möchte. Doch für Fans von Googles Plattform Wear OS gibt es nun die nächste, vielleicht auch endgültige, Enttäuschung: Die seit längerer Zeit erwartete Smartwatch verschiebt sich weiter und soll nicht auf Googles Smartwatch-Betriebssystem setzen.
OnePlus hat vor einigen Tagen das neue OnePlus 8T vorgestellt, das natürlich nicht nur durch neue Hardware punktet, sondern auch auf der Softwareseite wieder etwas zu bieten hat - unter anderem eine ganze Reihe neuer Hintergrundbilder und Live Wallpaper. Wie üblich bieten wir euch hier im Blog alle neuen Hintergrundbilder sowie die animierten und zum Teil interaktiven Live Wallpaper zum Download an.
Der Smartphone-Hersteller OnePlus hat sein Portfolio in jüngster Vergangenheit weit über die Mobilfunkgeräte hinaus erweitert und stand kurz vor der Präsentation der OnePlus Watch - aber daraus wird wohl erst einmal nichts. Laut Insidern wurde der Release der Smartwatch auf unbestimmte Zeit verschoben und dürfte nicht mehr in diesem Jahr stattfinden. Stattdessen könnte das Produkt im kommenden Jahr mit einem Bundle erscheinen.
Googles Wearable-Betriebssystem Wear OS fehlt es an großen Marken und zugstarken Smartwatches - zumindest galt das noch vor einigen Monaten: In den letzten Monaten sind einige Smartphone-Hersteller in den Smartwatch-Markt eingestiegen und haben dabei geschlossen auf Googles Betriebssystem gesetzt - und nun steht die nächste vor der Tür: Die OnePlus Watch könnte schon in wenigen Tagen vorgestellt werden.
Google hat die dritte und letzte Android 11 Beta veröffentlicht und wird schon in wenigen Wochen die finale Version des neuen Betriebssystems veröffentlichen. Damit beginnt nun wieder die Phase, in der die ersten Smartphone-Hersteller bekannt geben, welche Smartphones das Update garantiert erhalten und wann mit dem Update von Android 10 auf Android 11 zu rechnen ist. OnePlus hat nun als erster großer Hersteller den Anfang gemacht.
Vor wenigen Tagen wurde das neue OnePlus Nord vorgestellt, das schon in den Wochen zuvor heiß erwartet wurde und den chinesischen Hersteller wieder stärker in der Mittelklasse repräsentieren soll. Auch für das OnePlus Nord waren die Grafikdesigner wieder fleißig und haben dem Smartphone acht neue Hintergrundbilder sowie vier Live Wallpaper spendiert, die wir euch natürlich wie gewohnt zum Download anbieten.