Monat für Monat veröffentlicht Google ein Android-Sicherheitsupdate und rollt dieses im Laufe der folgenden Tage für alle Pixel-Smartphones aus. Alle anderen Smartphone-Hersteller haben die Auslieferung der Sicherheitsupdates in der eigenen Hand und lassen sich auch gerne Mal etwas mehr Zeit. Nun hat Samsung einen neuen Umgang mit den Sicherheitsupdates angekündigt und wird einige Smartphones nur noch quartalsweise versorgen.
Der Oktober ist schon fast eine Woche alt und nach einer notwendigen Verzögerung rollt Google nun endlich das Sicherheitsupdate für diesen Monat aus. Der Monat in dem Google die neuen Pixel 4-Smartphones und weitere Hardware vorstellen wird. Nun gibt es aber erst einmal ein Update für alle bereits am Markt befindlichen Pixel-Smartphones in Form des Sicherheitsupdates für Oktober. Das Update beinhaltet auch dieses Mal unzählige Bugfixes für das Betriebssystem sowie zahlreiche gestopfte Sicherheitslücken in einigen wichtigen Komponenten. Außerdem gibt es ein separates Pixel-Update, das unter anderem die Project Zero-Lücke stopft und neue Funktionen mitbringt.
Der neue Monat hat begonnen, Android 10 ist da und Google versorgt gleichzeitig alle Pixel-Smartphones mit dem Android-Sicherheitsupdate. Das Update für September beinhaltet auch dieses Mal wieder unzählige Bugfixes für das Betriebssystem sowie zahlreiche gestopfte Sicherheitslücken in einigen wichtigen Komponenten. Außerdem gibt es wieder ein separates Pixel-Update, das zusätzliche Lücken stopft.
Der neue Monat hat begonnen und Google versorgt wieder alle Pixel-Smartphones mit dem Android-Sicherheitsupdate. Das Update für Augst beinhaltet auch dieses Mal wieder unzählige Bugfixes für das Betriebssystem sowie zahlreiche gestopfte Sicherheitslücken in einigen wichtigen Komponenten. Außerdem gibt es wieder ein separates Pixel-Update, das zusätzlich kleine Verbesserungen für alle Nutzer der Google-Smartphones im Gepäck hat.
Das ist etwas überraschend: Diesmal beginnt Google bereits am ersten des Monats mit dem Rollout des Android-Sicherheitsupdates für Juli. Das Update beinhaltet auch dieses Mal unzählige Bugfixes für das Betriebssystem sowie gestopfte Sicherheitslücken in einigen wichtigen Komponenten. Außerdem gibt es wieder ein separates Pixel-Update, das kleine Verbesserungen für alle Nutzer der Google-Smartphones im Gepäck hat, aber keine eigenen Sicherheitsupdates benötigt.
Der neue Monat hat begonnen und Google rollt wie immer pünktlich das Android-Sicherheitsupdate für den aktuellen Monat Juni aus. Das Update beinhaltet auch dieses Mal unzählige Bugfixes für das Betriebssystem sowie gestopfte Sicherheitslücken in einigen wichtigen Komponenten. Außerdem gibt es wieder ein separates Pixel-Update, das kleine Verbesserungen für alle Nutzer der Google-Smartphones im Gepäck hat.
Der neue Monat hat begonnen und Google rollt pünktlich das Android-Sicherheitsupdate für den Monat Mai aus. Das Update beinhaltet auch dieses Mal unzählige Bugfixes für das Betriebssystem sowie gestopfte Sicherheitslücken in einigen wichtigen Komponenten. Außerdem gibt es wieder ein separates Pixel-Update, das kleine Verbesserungen für alle Nutzer der Google-Smartphones im Gepäck hat.
Es mag der Tag der Aprilscherze sein, aber es ist auch Monatsanfang und somit wieder Zeit für das Android-Sicherheitsupdate. Vor wenigen Minuten hat Google mit dem Rollout des April-Sicherheitsupdates begonnen, das wie üblich in zwei Teile gespalten ist: Den einen Teil bekommen die Pixel-Smartphones, die von Google direkt "beliefert" werden. Der andere Teile ist für die Smartphones aller anderen Hersteller konzipiert, die das Update umsetzen und in Eigenregie ausliefern müssen.
Vor wenigen Minuten hat Google mit dem Rollout des März-Sicherheitsupdates begonnen, das wie üblich in zwei Teile gespalten ist: Den einen Teil bekommen die Pixel-Smartphones, die von Google direkt "beliefert" werden. Der andere Teile ist für die Smartphones aller anderen Hersteller konzipiert, die das Update umsetzen und in Eigenregie ausliefern müssen. In diesem Monat gibt es auch wieder ein separates Pixel-Update.
Vor wenigen Minuten hat Google mit dem Rollout des Februar-Sicherheitsupdates begonnen, das wie üblich in zwei Teile gespalten ist: Den einen Teil bekommen die Pixel-Smartphones, die von Google direkt "beliefert" werden. Der andere Teile ist für die Smartphones aller anderen Hersteller konzipiert, die das Update umsetzen und in Eigenregie ausliefern müssen. Doch in diesem Monat gibt es eine kleine Besonderheit bzw. Abweichung.