Google Fotos: Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz wird auch für die neuen Pixel-Smartphones eingestellt

photos 

Google hat gestern Abend eine echte Bombe platzen lassen: Der kostenlose unbegrenzte Speicherplatz bei Google Fotos und Google Drive wird eingestellt, sodass viele Nutzer früher oder später nicht um ein Google One-Abo herumkommen. Als kleiner Ausweg wurde angekündigt, dass Besitzer eines Pixel-Smartphones auch weiterhin vom unbegrenzten Kontingent profitieren werden – aber nicht mehr lange.


google fotos logo

Google hat Besitzern eines Pixel-Smartphones schon immer Vorteile bei Google Fotos geboten: Einige Generationen erhielten unbegrenzten Speicherplatz in Originalqualität. Dem hatte man jedoch schon vor zwei Jahren den Stecker gezogen und ersetzt dies nun dadurch, dass Besitzer eines Pixel 2 bis Pixel 5 weiterhin vom kostenlosen unbegrenzten Kontingent bei Hoher Qualität profitieren – auch nach der globalen Einstellung.

Wenn Sie ein Pixel 5 oder eine ältere Version haben, bleiben Ihre aktuellen Optionen für die Sicherungsqualität und weitere Vorteile unverändert. Für Fotos und Videos in hoher Qualität, die Sie mit einem Pixel 2 bis 5 hochladen, erhalten Sie weiterhin unbegrenzten Speicherplatz. Fotos und Videos, die nach dem 1. Juni 2021 von anderen Geräten in hoher Qualität gesichert werden, werden jedoch auf den Speicherplatz in Ihrem Google-Konto angerechnet.

Wenn Sie ein Pixel haben und die Sicherung in Google Fotos eingerichtet haben, werden Fotos und Videos, die Sie mit Ihrem Pixel aufnehmen, automatisch in Google Fotos gesichert.

Das ist ein guter Ausweg und natürlich auch ein starkes Argument dafür, sich für ein Pixel-Smartphone zu entscheiden. Für Google wäre es ein Leichtes, “die paar” Nutzer weiterhin mit unbegrenztem Speicherplatz zu versorgen. Denn im globalen Smartphone-Markt fliegen die Pixel unter der Wahrnehmungsgrenze und der Speicher könnte über den Kaufpreis subventioniert werden.

» Google Drive: Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz für Google Docs, Sheets, Slides & Co wird eingestellt


Googles neue Speicherplatz-Regeln: Daten werden bei Inaktivität oder Kontingent-Überschreitung gelöscht




pixel 4 vs pixel 5

Wie nun bekannt wurde, muss man die obige Formulierung der Support-Seite leider wörtlich nehmen: “Pixel 5 oder eine ältere Version”. Es ist nicht die Rede von einem allgemeinen Pixel. Das liegt daran, dass Google diesen Vorteil schon mit der nächsten Pixel-Generation einstellen wird. Laut einem Bericht, der sich auf normalerweise sehr zuverlässige Quellen beruft, wird Google diesem Gratis-Kontingent den Stecker ziehen. Wirklich schade.

Bei den älteren Smartphones kann man das wohl nicht tun, weil der kostenlose Speicherplatz bei Google Fotos bzw. das zusätzliche Google One-Kontingent Teil des Verkaufsversprechens gewesen ist. Vermutlich werden einige Bastler in Zukunft Mittel und Wege finden, um das Pixel 6 und Pixel 7 als Pixel 5 auszugeben – das hat es in der Vergangenheit in ähnlicher Form bereits gegeben – aber langfristig kommen auch Pixel-Besitzer nicht drumherum, sich zusätzlichen Speicherplatz zu kaufen, wenn sie alle Medien dauerhaft in der Cloud sichern wollen.

» Google Drive: Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz für Google Docs, Sheets, Slides & Co wird eingestellt


Googles neue Speicherplatz-Regeln: Daten werden bei Inaktivität oder Kontingent-Überschreitung gelöscht

[Android Central]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Google Fotos: Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz wird auch für die neuen Pixel-Smartphones eingestellt"

  • Dann gibt es für mich keinen Grund mehr, ein Google Pixel zu kaufen. Google ist leider ein habgieriger Verein geworden.

    • hä….wieso habgierig, weil es in ein paar Monaten oder Jahren eine Leistung nicht mehr umsonst gibt. Wenn ich Google wäre und den “Bedrohungen” wegen meiner Monopolstellung bei der Suche entgegensehe oder dem Versuch der Zerschlagung von Huawei, einem großen Hersteller von Android Handys würde ich auch alles tun um die Basis zu retten und natürlich auch einen großen Teil der Arbeitsplätze. Selbst wenn ich nur das Gefühl hätte das mein Geschäft bedroht wird, würde ich doch versuchen das zu sichern was zu sichern ist. Geschenke verteilen ist nicht der Normalzustand. Wer macht das denn sonst ohne das er was daran verdient?

  • Nur weil in der Supportmeldung nur von alten Pixel Phones spricht, muss das aber noch lange nicht bedeuten, dass man für künftige Hardware weiterhin kostenfreien Speicher anbieten wird.

  • * oben fehlt ein nicht

    Wollte eigentlich schreiben, dass Google nicht ausgeschlossen hat, ob man zukünftige Hardware mit kostenlosem Speicher versorgt. Muss man abwarten. Es wäre auf jeden Fall ein Verkaufsargument.

Kommentare sind geschlossen.