Die Kamera gehört jedes Jahr zu den unbestrittenen Highlights der Pixel-Smartphones und ist aufgrund neuer Effekte und Möglichkeiten ein wichtiges Kaufargument. Jetzt wurde eine neue Version der Google Kamera-App geleakt, die vermutlich erst auf den Pixel 4a-Smartphones zum Einsatz kommen soll und eine Möglichkeit im Gepäck haben dürfte, die schon für das Pixel 4 erwartet wurde: Die Aufnahme von 4K-Videos mit 60 FPS.
In den letzten Tagen gab es zahlreiche Leaks rund um die Pixel 4a-Smartphones und gestern sogar ein Hands-on mit vielen verratenen technischen Daten. Heute fährt der Leak-Zug weiter und zeigt uns nicht nur erstmals offizielles Werbematerial der Pixel 4a-Smartphones, sondern verrät auch die Preisgestaltung. Diese dürfte sich wohl auf dem Niveau des Vorjahres bewegen.
Googles Pixel 3a-Smartphones feiern bald ihr einjähriges Jubiläum und auch die Pixel 4-Smartphones sind nun schon wieder einige Monate auf dem Markt und buhlen mit den neuen Konkurrenten um die Käufer. Sowohl im Google Store als auch bei Saturn gibt es nur noch wenige Tage starke Rabatt-Aktionen für die beiden Smartphones. Ihr könnt nicht nur bis zu 200 Euro sparen, sondern erhaltet auch noch einen Google Nest Mini Smart Speaker Gratis oben drauf. Der Zeitpunkt könnte rund um die massiven Pixel 4a-Leaks kaum besser gewählt sein.
Es war nur eine Frage der Zeit: Nachdem Googles neues Smartphone Pixel 4a mehrfach geleakt wurde, gibt es nun weiteres Bildmaterial in Form eines ersten Video-Reviews. Dieses ist zwar komplett in spanischer Sprache gehalten, hält aber dennoch viele interessante Ansichten und Einblicke bereit, bestätigt ein weiteres Mal das neue Design des Smartphones und zeigt einige technische Daten, die dadurch ebenfalls als bestätigt gewertet werden dürfen.
Googles Pixel-Smartphones sind mittlerweile in der vierten Generation auf dem Markt und erfreuen sich dank auch durch die Erweiterung der Smartphone-Linie immer größerer Beliebtheit. In diesem Jahr stehen die beiden neuen Linien Pixel 4a und Pixel 5 auf dem Plan, sodass die beiden Vorgänger nun stark rabattiert zu haben sind. Wer sich für ein Pixel 4 oder Pixel 3a entscheidet, erhält bei Saturn noch für wenige Tage einen Google Nest Mini Smart Speaker oben drauf. Kauft ihr im Google Store ein, könnt ihr bis zu 200 Euro sparen.
Die Präsentation der Pixel 4a-Smartphones rückt näher und so langsam kommen die Leaks rund um Googles neue Smartphones in Fahrt. In den letzten Tagen gab es die ersten echten Pixel 4a Fotos, die die bisherigen Leaks bestätigt haben und insgesamt mit viel Begeisterung aufgenommen worden sind. Es zeichnet sich ab, dass das Pixel 4a das bessere Pixel 4 ist und somit sehr schnell zum Totengräber des großen Bruders werden könnte.
In wenigen Wochen wird Google auf der digitalen Google I/O 2020 aller Voraussicht nach die Pixel 4a-Smartphones vorstellen. Nachdem es lange Zeit kaum Informationen bzw. Leaks rund um die kommenden Google-Smartphones gegeben hat, scheinen sie nun doch wieder in einem Fleckchen dieser Welt vom LKW gefallen zu sein. Vor wenigen Stunden wurden Fotos eines Pixel 4a geleakt, die alle bisherigen Leaks bestätigen.
Google hat mit den Pixel 4-Smartphones die Astrofotografie eingeführt, die den starken Nachtmodus erweitert und das Fotografieren des Nachthimmels mit vielen Details ermöglicht. Weil diese Funktion etwas Übung und Vorbereitung erfordert, haben Googles Experten nun wieder eine Reihe von Tipps veröffentlicht, wie sich in den nächsten Wochen die Milchstraße möglicherweise sehr gut mit diesem Modus fotografieren lässt.
In wenigen Wochen wird Google die Pixel 4a-Smartphones vorstellen und die vierte Pixel-Generation somit komplettieren. Um den Preisunterschied zu den großen Brüdern nicht zu weit anwachsen zu lassen, haben sowohl Google als auch die Onlinehändler die Pixel 4-Smartphones nun teils sehr stark rabattiert. Im Google Store bekommt ihr die Pixel 4-Smartphones nun 200 Euro günstiger und bei Saturn erhaltet ihr den Aktionspreis sowie einen kostenlosen Google Nest Mini Smart Speaker.
In knapp zwei Monaten wird Google aller Voraussicht nach die Pixel 4a-Smartphones vorstellen, an deren Erscheinen trotz Absage der Google I/O 2020 ziemlich sicher nicht gerüttelt wird. In den vergangenen Wochen gab es schon zahlreiche Leaks rund um die Smartphones und nun soll das Pixel 4a erstmals in den Händen eines Leakers aufgetaucht sein. Eine Reihe von Fotos zeigen das neue Google-Smartphone und bestätigen wohl die vorab geleakten Bilder.