Google hat die Chromebooks in den letzten Jahren zunehmend in eine neue Richtung gelenkt, die sich nicht mehr zwingend auf den Desktop konzentriert, sondern dem mobilen Bereich zuwendet. Vielleicht auch aus diesem Grund wird man schon bald ein neues Feature einführen, das den Nutzern ein schnelles akustisches Feedback geben soll, wenn das Chromebook aufgeladen wird oder dies bald geschehen sollte. Inklusive Zusatzfunktion.
Recht unerwartet hat Google erst vor wenigen Tagen das Aus für Stadia bekannt gegeben und vermittelt seitdem den Eindruck, möglichst schnell aus dem Cloudgaming aussteigen zu wollen. Doch das gilt wohl nicht für alle Abteilungen, denn nur noch zwei Wochen später hat man neue Gaming-Chromebooks angekündigt, die man wohl als Wachstumsmarkt für diese Geräteklasse sieht. Die Ironie an dieser Situation und einem weiteren jüngsten Schritt kann einfach nicht unkommentiert bleiben.
Google hat das Cloud-Gaming entdeckt und gemeinsam mit einigen Partnern eine Reihe neuer Chromebooks vorgestellt, die speziell auf das Gaming optimiert sind und eine tiefere Integration mehrere Cloudgaming-Plattformen mitbringen. Das kommt natürlich zum perfekten Zeitpunkt, wo man gerade Stadia einstellt und die eigene Chromebook-Reihe begräbt. Dennoch könnte es aufgrund der gewichtigen Partner erfolgreich werden.
Für viele Nutzer sind die Chromebooks zur echten Alternative geworden, die einfach zu erlernen ist und lange mit Updates versorgt wird - aber wie lange? Die Situation sieht bei den Chromebooks deutlich besser aus als bei den Android-Smartphones und die angegebenen garantierten Update-Zeiträume sind auch wirklich etwas wert. Wir zeigen euch, wie ihr herausfinden könnt, wie lange Google euer eigenes oder ein beliebiges andere Chromebook noch mit Updaes versorgen wird.
Um den Verkauf der Pixel 6-Smartphones anzukurbeln, hatte Google im Spätsommer eine starke Aktion gestartet, bei der man allen Käufern ein Gratis Chromebook versprochen hat. Das dürfte auch unter unseren Lesern gut angekommen sein, sodass wir das natürlich auch im Nachgang begleiten. Wir zeigen euch, wie ihr jetzt an euer Gratis Chromebook kommt.
Für immer mehr Menschen wird das Chromebook zur echten Alternative zum Computer, denn der Funktionsumfang wächst immer weiter und in der Preis-Leistung sind die Chromebooks nach wie vor ungeschlagen. Beim Elektronikhändler Media laufen derzeit die Android Weeks, in deren Rahmen es auch hohe Rabatte auf Chromebooks und Tablets gibt. Tatsächlich hat man soweit an der Preisschraube gedreht, dass ihr Chromebooks schon für unter 200 Euro ergattern könnt. Da kann man kaum noch etwas falsch machen.
Die gefühlte Herbstzeit ist wieder Aktionszeit: Beim Elektronikhändler Media Markt laufen die Android Weeks, in deren Rahmen es nicht nur Smartphones und Smartwatches stark rabattiert gibt, sondern auch Tablets und Chromebooks. Tatsächlich dreht man sehr stark an der Preisschraube und bietet einige Geräte schon für unter 200 Euro an. Da kann man kaum noch etwas falsch machen.
Google hat mit den Chromebooks vor über einem Jahrzehnt eine ganz neue Produkt-Kategorie geschaffen, die viele Jahre lang belächelt wurde, sich aber dennoch mit starken Marktanteilen etablieren konnte. Das könnte jetzt allerdings einen kleinen Dämpfer kriegen, denn Google hat den Abschied aus dem Chromebook-Markt angekündigt und will vorerst keine eigenen Geräte mehr auf den Markt bringen.
Google wird die Pixel 6-Smartphones in knapp drei Wochen durch die siebte Generation ablösen und damit den bisher meistverkauften Smartphone aus der eigenen Reihe ihren Zauber nehmen. Bis es soweit ist, sollen jetzt noch einmal die Verkaufszahlen in die Höhe getrieben werden: Entscheidet ihr euch nur noch heute für eines der beiden Pixel 6-Smartphones, erhaltet ihr ein Gratis Chromebook im Wert von 329 Euro. UPDATE: Es gibt eine neue starke Aktion rund um Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a.