Android 14: Google kündigt Unterstützung des SpaceX-Satellitennetzwerks an – keine Funklöcher mehr?

android 

Es werden noch einige Monate vergehen, bis Google die erste Version von Android 14 veröffentlicht, aber natürlich befindet sich das neue Betriebssystem bereits in Entwicklung und jetzt spricht man erstmals darüber: Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat jetzt ziemlich direkt angekündigt, dass man das von SpaceX und T-Mobile aufgebaute Satellitennetzwerk unterstützen wird.


android next generation

Gerade erst wurde Android 13 veröffentlicht und Google bastelt sogar noch an Android 12, da rückt schon die 2023er Version langsam in die Wahrnehmung: Erst vor wenigen Tagen haben wir über das kommende Beta-Programm von Android 14 berichtet und jetzt legt Android-Chef Hiroshi Lockheimer mit einer offiziellen Ankündigung nach, die sich recht eindeutig auf Android 14 bezieht. Nach einer kurzen Anekdote des ersten Android-Smartphones weiß er zu berichten, dass man an der Unterstützung von Satelliten-Internet arbeitet.

Lockheimer bezieht sich mit seinem Tweet auf eine angekündigte Kooperation von SpaceX und T-Mobile. Das von SpaceX aufgebaute Starlink-Netzwerk konnte schon viele Erfolge feiern und jetzt arbeitet man daran, dies auf alle Smartphones zu bringen. Ziel ist es, dass sich Smartphones automatisch mit dem Satellitennetzwerk verbinden, wenn kein Mobilfunkempfang vorhanden ist. Anders ausgedrückt könnte man sagen: Es soll das Ende der Funklöcher sein.

Google dürfte die notwendigen Technologien nativ in Android 14 integrieren. Es bleibt abzuwarten, wie das umgesetzt wird, ob es regionale Einschränkungen geben wird, ob es in letzter Instanz dann doch Netzbetreiber-abhängig ist und so weiter.

» Neue Aktionen für Google-Nutzer: Gratis Chromebook zum Pixel 6, September-Angebote & 24-Stunden-Sale

» Android 13: Neue Beta kommt am Montag – diese Pixel-Smartphones können teilnehmen & sollten reagieren

Letzte Aktualisierung am 14.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 14: Google kündigt Unterstützung des SpaceX-Satellitennetzwerks an – keine Funklöcher mehr?"

  • DAS ist endlich mal wieder EVOlution im Technikbereich, finde ich wirklich super.
    Wobei dann natürlich technische Fragen über Antennen, Sendeleistung etc beantwortet werden müssen, aber das ist endlich mal wieder was Neues.
    Hoffentlich gibt es auch entsprechend nutzbare Preispläne die nicht zu unverschämt sind, damit es sich auch durchsetzen kann. Vgl. 2011 und 2012 mit NFC.

Kommentare sind geschlossen.