Android 13: Neue Beta kommt am Montag – diese Pixel-Smartphones können teilnehmen & sollten reagieren

android 

Googles wird voraussichtlich am Montag das Android 13 Beta-Programm erneut öffnen und nach dem Release der finalen Version des Betriebssystems in die QPR-Phase einsteigen. Wir zeigen euch, mit welchen Smartphones ihr bei Interesse an dieser Beta teilnehmen könnt und warum ihr unbedingt jetzt noch reagieren solltet, bevor es zu spät ist. Eine Übersicht des Beta-Programms für die Pixel-Smartphones.


android 13 cover

Google betreibt mit dem Android Beta Programm seit vielen Jahren eine eigene Update-Schiene, in der man mehr oder wenige experimentelle Versionen des Betriebssystems ausrollt. Vielleicht vergleichbar mit den Chrome Beta Channels, aber mit zwei großen Unterschieden: Die Android Beta ist nur für wenige Geräte verfügbar und man wechselt immer wieder vom Dev- auf den Beta-Status, ohne dass man als Nutzer darauf Einfluss nehmen oder nur einen Kanal wählen könnte.

Android 13 QPR Beta startet
Mutmaßlich am Montag wird Google die erste Runde der Android 13 QPR Beta starten. Dabei handelt es sich um die zuerst als „Pixel Feature Drop Beta“ bezeichnete Version, die stets drei Monate läuft und am Ende der Phase – in diesem Fall Anfang Dezember – als finale Version ausgerollt wird. Die Vergangenheit hat allerdings gezeigt, dass in diesen QPR Betas nichts Großes zu erwarten ist und man sich als normaler Nutzer mehr Probleme als Vorteile ins Haus holt. Denn die aufregenden Feature Drop-Verbesserungen sind ohnehin meist nur in den Apps und nicht im Betriebssystem zu finden.

Android 13 Beta-Tester sollten schnell reagieren!
Wer sich noch seit der Android 13 Beta im Beta-Kanal befindet, sollte diesen – wenn kein Interesse an der QPR Beta besteht – schnellstens verlassen. Sobald Google Montag Abend mit dem Rollout der QPR Beta beginnt, wird diese sonst auf eurem Smartphone installiert und ihr habt keine Möglichkeit mehr, den Beta-Kanal zu verlassen. Ihr seid dann einige weitere Monate gebunden und könnt euch höchstens durch ein Factory Reset helfen. Alle Infos dazu findet ihr in diesem Artikel.




pixel 4 pizza stand

Pixel 4 End-of-Life
Wer ein Pixel 4 oder Pixel 4 XL sein Eigen nennt, muss sich jetzt leider von der Android Beta verabschieden. Die Android 13 Beta war die letzte, denn offiziell werden die Smartphones nur noch bis Oktober 2022 unterstützt. Weil die erste Android 13 QPR Beta aber erst im Dezember endet, ist man darüber hinaus und schließt das Smartphone aus diesem Kanal aus. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.

Diese Smartphones können die Android 13 QPR Beta nutzen
Die folgenden Pixel-Smartphones können die Android Beta nutzen. Smartphones anderer Marken kommen meist erst später dazu, allerdings auch nur bei den großen Major-Betas.

  • Pixel 4a
  • Pixel 4a 5G
  • Pixel 5
  • Pixel 5a
  • Pixel 6 / Pixel 6 Pro
  • Pixel 6a
  • (Pixel 7 / Pixel 7 Pro)

Letzte Aktualisierung am 9.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android 13: Neue Beta kommt am Montag – diese Pixel-Smartphones können teilnehmen & sollten reagieren"

Kommentare sind geschlossen.