Google zeigt beeindruckende Kameratechnologie: Entfernt Rauschen aus schlecht belichteten Fotos (Video)

google 

Google bringt mit jeder Pixel-Generation neue Kameratricks auf die Smartphones, die mal größer und mal kleiner ausfallen. Dabei hat man bereits mehrfach unter Beweis gestellt, die Grenzen des theoretisch technisch Möglichen sprengen zu können – und an der nächsten Technologie wird bereits gearbeitet. Mit NeRF hat man jetzt eine Technologie vorgestellt, die die Darstellung von Nachtfotos / sehr schlecht belichteten Fotos revolutionieren kann.


nerf in the dark cover

Vor einigen Jahren hat Google mit den Night Light-Fotos begeistern können, die in der Dunkelheit Bilder aufnehmen wie am Tage, wenn es genügend Lichtquellen im Hintergrund gibt. Später folgte die Astrofotografie, um einen klaren Sternenhimmel fotografieren zu können. Mit einer der nächsten Generationen könnte man auch Fotos in starker Dunkelheit ermöglichen, denn man hat eine jetzt schon beeindruckende Technologie vorgestellt: NeRF.

nerf

Normalerweise werden sehr schlechte belichtete Bilder von Algorithmen und Kamera-Hardware soweit wie möglich aufgehellt, um die fotografierte Szene ein wenig deutlicher zu machen. Das hilft, bringt aber ein sehr starkes Rauschen auf die Bilder, sodass jegliche Details verloren gehen und die Bilder gefühlt nur noch aus rot-grün-schwarzen Punkten bestehen. Besser als nichts, aber stark ausbaufähig. Und genau hier setzt NeRF an. Man arbeitet mit den Rohbildern und kann das Rauschen durch obigen Ablauf nahezu vollständig entfernen. Ganz ohne Weichzeichner oder sonstigen heute üblichen Tricks.




Die Technologie wird unter den Videos sehr gelobt und mehrfach als revolutionär beschrieben. Ich kann das persönlich schwer einordnen, denke aber auch, dass Google damit den nächsten großen Schritt gehen kann. Und man wird es sich sicherlich nicht nehmen lassen, eine solche Technologie zuerst exklusiv auf den Pixel-Smartphones anzubieten. Allerdings ist die Technik wohl noch in einer frühen Phase und benötigt sehr viel Rechenpower, sodass wir zumindest auf Pixel 8 und Pixel 9 noch nicht damit rechnen sollten.

» Alle Informationen zu NeRF

» Android 14: Google kündigt Unterstützung des SpaceX-Satellitennetzwerks an – keine Funklöcher mehr?

» Pixel Update: Viele Leaks und Informationen rund um Pixel 7, Pixel Watch, Notepad und mehr + Pixel 6-Aktion

Letzte Aktualisierung am 9.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket