Google hat den Verkaufsstart des Pixel 6a mit einer starken Aktion begleitet, die so manchen Nutzern wohl dazu gebracht haben dürfte, sich am ersten Tag für das neue Budget-Smartphone zu entscheiden. Es gibt Gratis Pixel Buds A-Kopfhörer. Solltet ihr zur angesprochenen Nutzergruppe gehören, dann müsst ihr jetzt aktiv werden und den Antrag für die geschenkten Kopfhörer einreichen.
Wir haben vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass es einem Bastler gelungen ist, das Pixel 6a auf 90 Hertz zu bringen und damit das Display auf das gleiche Level zu hieven, wie das des großen Bruders Pixel 6. Dieser Erfolg stieß auf breites Interesse, aber ihr solltet dennoch besser die Finger davon lassen. In einer ausführlichen Bewertung zeigt sich jetzt, welche Probleme kleinerer und größerer Art es geben kann.
Im August läuft es bei Googles Android-Abteilung überhaupt nicht rund: Alle erwarteten Updates verzögern sich und stattdessen wird eines ausgerollt, mit dem niemand gerechnet hat. Mittlerweile sind wir in der Mitte des Monats angelangt und Google hat die Probleme nach wie vor nicht im Griff, die mehrere Updates verzögern und vielleicht auch die Veröffentlichung von Android 13 um einen ganzen Monat nach hinten geschoben haben. Hier findet ihr einen Überblick.
Google hat kürzlich das Pixel 6a auf den Markt gebracht, das sich in einigen Punkten vom großen Bruder Pixel 6 unterscheidet - unter anderem beim Display. Dieses bietet beim Budget-Smartphone maximal 60 Hertz, obwohl es der Theorie nach eine höhere Rate erreichen könnte. Dadurch herausgefordert, hat ein Bastler jetzt eine Modifikation gezeigt, mit der das Display deutlich hochgetaktet werden kann.
Mit dem Verkaufsstart des Pixel 6a wurde der magische Radiergummi für Google Fotos eingeführt, der exklusiv von Neo-Besitzern des Budget-Smartphones verwendet werden kann. Jetzt endet diese Exklusivität, denn auch alle Nutzer der Pixel 6-Smartphones können nun die Camouflage-Funktion nutzen, um störende Objekte in einem Bild zu verstecken. Wir zeigen euch, wie das funktioniert.
Google hat vor wenigen Tagen das Pixel 6a auf den Markt gebracht, das die sechste Generation der Pixel-Smartphones komplettiert und sich nur in wenigen Details von den beiden großen Brüdern unterscheidet. Jetzt gibt es einen umfangreichen Kameravergleich zwischen Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a. Wer die Kaufentscheidung auch von der Kamera abhängig macht, kann einen Blick auf detaillierte Vergleiche mit einem recht überraschenden Ergebnis wagen.
Gerade erst hat Google die Update-Probleme der Pixel 6-Smartphones in den Griff bekommen, da gibt es schon wieder neuen Ärger - diesmal aber mit allen Pixel-Smartphones. Das am Montag veröffentlichte Android-Sicherheitsupdate wurde noch nicht ausgerollt, die Geräte sind auf unterschiedlichen Patch-Leveln und selbst Android 13 spielt als kleiner Störfaktor mit herein. Höchste Zeit, die Gesamtsituation einzuordnen.
Google hat am Montag wie erwartet das monatliche Android-Sicherheitsupdate veröffentlicht, aber dieses aus bisher unbekannten Gründen noch nicht auf die Pixel-Smartphones ausgerollt. Dennoch kündigt man jetzt ein zusätzliches Update für die Pixel-Smartphones der sechsten Generation an, das ab sofort ausgerollt wird und bei allen Nutzern des Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a ankommen sollte.
Nach einer langen Wartezeit und kurze Vorbestellerphase hat Google vor wenigen Tagen das Pixel 6a auf den Markt gebracht, das jetzt offiziell bei vielen Händlern bestellt werden kann. Solltet ihr den Kauf des Pixel 6a ins Auge fassen, dann lasst euch nicht mehr zu lange Zeit, denn nur noch bis einschließlich Montag legt Google Gratis Pixel Buds-Kopfhörer oben drauf. Nutzt diese Aktion, bevor ihr euch später ärgert.
Nach langer Wartezeit war es in dieser Woche endlich soweit: Google hat das Pixel 6a auf den Markt gebracht und will damit natürlich den Erfolg der Pixel 6-Smartphones fortsetzen. Viele potenzielle Käufer dürften sich in diesen Tagen fragen, ob sie jetzt zuschlagen oder nicht doch noch ein bisschen warten sollten. Die Entscheidung kann keiner abnehmen, aber vielleicht findet ihr in diesem Artikel den entscheidenden Impuls in die eine oder andere Richtung.