Pixel 7a vs Pixel 6a: Google Store zeigt die wichtigsten Verbesserungen – Kamera, Display & Wireless Charging

pixel 

Google wird morgen Abend das Pixel 7a offiziell vorstellen und direkt im Anschluss in den Verkauf bringen – interessierte Nutzer können also schon morgen bestellen oder am Donnerstag die Geschäfte stürmen. Wer noch unsicher ist, dem könnte ein geleaktes Marketing-Bild aus dem Google Store helfen, das einen Vergleich zwischen dem Pixel 6a und dem Pixel 7a zieht. Natürlich stellt man nur die Verbesserungen heraus.


pixel 7a

Das Pixel 7a wurde in den letzten Wochen so oft geleakt, dass es längst keine Unklarheiten mehr gibt und praktisch alle Informationen von den Spezifikationen über Bilder, Hands-on Videos bis hin zum Verkaufspreis bekannt ist. Wer also zu den ersten Besitzern gehören will und die mutmaßliche Aktion mit den Gratis Pixel Buds A (noch nicht offiziell für Deutschland bestätigt) mitnehmen will, kann sich bereits jetzt umfangreich informieren.

Bisher ist das Smartphone nicht offiziell im Google Store gelistet, aber natürlich haben die Leaker längst alle Grafiken erwischen und veröffentlichen können, die wir euch in dieser Galerie zusammengestellt haben. Dort könnt ihr euch alle vom Marketing hervorgehobenen Vorteile noch einmal ansehen, in diesem Artikel soll es aber um den Vergleich mit dem Vorgänger Pixel 6a gehen. Denn auch dafür hat der Google Store die unten eingebundene Grafik, die man morgen Abend veröffentlichen wird.

Man vergleicht die Spezifikationen der beiden Smartphones, bei denen sich das Pixel 7a im Vergleich zum Vorgänger verbessert hat. Die wichtigsten Verbesserungen sind ein 90 Hertz-Display, statt 60 Hertz, sowie die deutlich verbesserte Hauptkamera und die ebenfalls verbesserten Zusatzkameras. Dass man den Tensor G2 verbaut ist keine Überraschung und das kabellose Aufladen dürften viele Nutzer sehr begrüßen.




pixel marketing 1

Die vollständigen Pixel 7a-Spezifikationen

  • Interne Bezeichnung: Lynx
  • Offizielle Bezeichnung: Google Pixel 7a
  • Soc: Tensor G2
  • Hauptspeicher: 128 GB
  • RAM: 8GB LPDDR5
  • Display: 1080p @ 90 Hertz FHD+ OLED
  • Hauptkameras: 64 Megapixel + 13 Megapixel Ultrawide
  • Frontkamera: 10,8 Megapixel
  • Rahmen: Keramikrahmen
  • Farben: Grau, Weiß, Hellblau. Exklusiv im Google Store auch Coral
  • Weiteres: Bluetooth Low Energy Audio, Entsperren per Gesichtserkennung und Fingerabdruckscanner
  • Akku: 4.400 mAh, kabelgebunden mit 20 Watt aufladbar, wireless charging möglich
  • Verkaufspreis: 509 Euro
  • Verkaufsstart: 10. Mai 2023

Natürlich wird das Pixel 6a von Google noch lange gepflegt, aber man gibt den Nutzern einige gute Gründe, um dennoch zu wechseln. Wer allerdings das 6a übersprungen hat, der hat aus heutiger Sicht alles richtig gemacht. Beachtet aber bitte auch, dass das Pixel 7 während starker Aktionen fast zum gleichen Preis zu haben ist. Nach wie vor bekommt ihr das Pixel 7 für nur 546 Euro:

» Pixel 7a: Gratis Pixel Buds A zum Verkaufsstart? Frühe Käufer erhalten wohl kostenlose smarte Kopfhörer

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Pixel 7a vs Pixel 6a: Google Store zeigt die wichtigsten Verbesserungen – Kamera, Display & Wireless Charging"

  • Ein ausführlicher Vergleich zwischen Pixel 7 und Pixel 7a wird morgen wohl einige interessieren. 😉

  • Nothing 1 schafft hier 33 Watt mit Kabel und 15 Watt Kabelloses/Wireless und Reverse Wireless Charging aufladen zbsp. um ihre eignen Kopfhörer,mit dem Smartphone aufzuladen.

    90 hz ist auch immer noch ziemlich schwach für solch einen Preis.

    Google sollte die Mittelklasse wohl doch lieber aufgeben und nur noch beim normalen,Pixel 7/8 und Pixel 7/8 Pro bleiben.

  • Mal davon ab,kommt die Kamera des Pixel 6a nicht mal ansatzweise von der Qualität her, an mein nun schon in die Jahre gekommenes ,aber immer noch gute Kamera-Handy, Xiaomi Mi Note 10 heran und selbst das, hat bei Einführung, gerade mal nur um die 500€ gekostet und hat eine deutlich bessere Kamera zu bieten.

    Kamera 1
    108MP, Weitwinkel, f/1,7, 25mm, OIS
    Kamera 2
    12MP, Telekamera, f/2, 50mm, 2x optischer Zoom
    Kamera 3
    5MP, Telekamera, f/2, OIS
    Kamera 4
    20MP, Ultra-Weitwinkel, f/2,2, 13mm
    Kamera 5
    2MP, Macro, f/2,4
    Blitz
    Dual-LED Blitz

    Bildstabilisator
    optisch (OIS)
    Videostabilisator
    elektronisch (EIS)
    optischer Zoom
    2 fach
    Hybrid-Zoom
    10 fach
    Digital-Zoom
    50 fach

Kommentare sind geschlossen.