Pixel-Smartphones: Google spricht von großem Erfolg der Pixel 7-Smartphones, Pixel 6a und Pixel Watch

pixel 

Google konnte mit den Pixel 7-Smartphones bereits große Erfolge einfahren und die Verkaufszahlen der erfolgreichen Vorgänger sogar noch übertreffen – das ist seit längerer Zeit bekannt. Jüngst hat sich Google-CEO Sundar Pichai wieder zu Wort gemeldet und durchblicken lassen, dass die Verkaufszahlen stark gestiegen sind und sich die Smartphones rund um die Welt etabliert haben.


pixel 7 pro smartphones

Google hat sich noch nie in die Karten blicken lassen, wenn es um die Hardware-Verkäufe geht. Vielleicht hat man mal durchblicken lassen, dass es 10 Millionen aktive Chromecast-Nutzer gibt, aber das wäre auch schon alles. Über die Erfolge der Pixel-Smartphones hat man nie gesprochen. Damals nicht, weil sie sich schlecht verkauft haben, würden bösen Zungen sagen. Aber heute verkaufen sie sich in Google-Dimensionen sehr gut und eigentlich könnte man bei all den negativen Entwicklungen in letzter Zeit eine gute Schlagzeile gebrauchen – aber man schweigt weiter.

Rund um die Verkündung der Quartalszahlen hat Google-CEO Sundar Pichai jetzt verraten, dass sich die Smartphones Pixel 7, Pixel 7 Pro und auch das Pixel 6a sehr gut verkaufen. Es ist die bisher erfolgreichste Smartphone-Generation des Unternehmens und konnte in allen Ländern die Marktanteile steigern. Zwar ist man auch in einige neue Märkte eingetreten und verkauft die Pixel mittlerweile in 17 Ländern, aber auch unabhängig davon wären die Verkaufszahlen wohl nach oben geschossen.

Wir haben leider keine Anhaltspunkte, doch der um 600 Millionen Dollar gewachsene Umsatz der „Google other“-Sparte im Vergleich zum Vorjahr ist ein Gradmesser. Denn es ist nicht zu vermuten, dass der Umsatz mit Abos oder Play Store-Apps auf einmal so stark gewachsen ist. Es dürfte hauptsächlich Hardware sein und davon wiederum hauptsächlich die Pixel-Smartphones. Wohlgemerkt im Vergleich zum Vorjahresquartal, in dem es bereits die erfolgreichen Pixel 6-Smartphones gab.




Magic Eraser und Photo Unblur helfen, Pixel von anderen Android-Smartphones zu unterscheiden. Ich denke, dass Benutzer zunehmend über Telefone hinausdenken und ein ganzheitliches Ökosystem durchdenken.

Nur so können wir investieren und Innovationen vorantreiben. Sie müssen alles als Produkt zusammenstellen und versenden. Ich denke, es spielt letztendlich auch eine sehr, sehr große Rolle bei der Führung des Ökosystems.

Es läuft offenbar sehr gut bei Googles Pixel-Abteilung und durch weitere Abgrenzungen von der Android-Konkurrenz möchte man das vorantreiben. Erst einmal müssen die in diesem Jahr kommenden Pixel 8-Smartphones sowie das für Sommer erwartete Pixel 7a zeigen, dass dieser Trend fortgesetzt werden kann. Bei der Pixel Watch sieht es hingegen wohl noch nicht so rosig aus, wie ich erst kürzlich mit halboffiziellen Fakten belegt habe und man auch zwischen Sundars Zeilen lesen kann:

Um ein Beispiel zu nennen, wir übernehmen Pixel Watch und integrieren als Teil davon Fitbit und bringen es auch in unser Ökosystem. Enge Partnerschaft mit Samsung bei Wear OS. Die Kombination hat zu einer über 300-prozentigen Steigerung des aktiven Ökosystems für Android-Uhren geführt.

Das Wachstum von 300 Prozent hat man einzig und allein der Samsung Galaxy Watch mit Wear OS zu verdanken. Denn die Verdreifachung des Wear OS-Marktes wurde schon verkündet, bevor die Pixel Watch auf dem Markt war. Natürlich wird sie jetzt erwähnt, aber der Anteil von Pixel Watch und Fitbit dürfte verschwindend gering sein. Aber auch die Pixel-Smartphones haben bis zur sechsten Generation gebraucht, um richtig abzuheben.

» Android 14: So geht es mit der neuen Version weiter – vier Betas geplant & Googles Zeitplan bis zum Release

» Android: Google ändert wohl Strategie im Auto-Bereich – umgarnt Nutzer und Fahrzeughersteller mit Apps

» Pixel: Google wandelt auf Apples Spuren – kopiert das iPhone-Erfolgsmodell für das Android-Ökosystem

Letzte Aktualisierung am 5.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel-Smartphones: Google spricht von großem Erfolg der Pixel 7-Smartphones, Pixel 6a und Pixel Watch"

  • Dann soll Google doch endlich schauen, dass man die Pixel auch in Oesterreich und der Schweiz direkt von Google kaufen kann.

Kommentare sind geschlossen.