Die Pixel 6-Smartphones geistern nun schon seit mehreren Monaten durch die Gerüchteküche und es wird nur noch eine Frage von Wochen sein, bis Google sie endlich offiziell vorstellen wird. Weil bereits sehr viele Details bekannt sind, drehen sich aktuelle Spekulationen vor allem um den Verkaufspreis, den Verkaufsstart und natürlich auch um die Aussichten. Vieles ist dank zuverlässiger Leaker bereits bekannt.
Android ist praktisch das einzig relevante Smartphone-Betriebssystem neben Apples iOS und auf Geräten aller Preisklassen zu finden - von der Mittelklasse über Premium bis hin zu den Budget-Modellen. Google bedient mit den Pixel-Smartphones mehrere Preisklassen und vielleicht ist es an der Zeit, eine perfekte Mischung aus Android und Pixel für extrem günstige Feature Phones anzubieten. Vor wenigen Tagen gab es vielleicht ein weiteres Indiz in diese Richtung.
Google wird in wenigen Wochen die Pixel 6-Smartphones vorstellen und hat offenbar sehr große Erwartungen an die sechste Generation, die endlich in größeren Stückzahlen verkaufen werden soll. Nun wurde bekannt, mit wie vielen verkauften Smartphones das Unternehmen rechnet und dass man die Zulieferer über die möglicherweise stark wachsende Nachfrage informiert hat. Lieferprobleme will man in jedem Fall verhindern.
Mit den Pixel 6-Smartphones wird Google erstmals ein Gerät mit dem ersten Prozessor bzw. SoC auf den Markt bringen, der unter Eigenregie entworfen und produziert wird: Tensor. Doch wie ich schon spekuliert hatte, wird Google es nicht dabei belassen und will schon zwei Jahre später einen eigenen Prozessor für Chromebooks auf den Markt bringen, der die bisher verbauten Komponenten von Intel, AMD, MediaTek & Co. ablösen soll.
Die Pixel 6-Smartphones stehen vor der Tür und es ist nur noch eine Frage von Wochen, bis Google die neuen Geräte offiziell vorstellt und in den Verkauf bringt. Weil die Smartphones in diesem Jahr vom ersten bis zum letzten Leak auf recht große Begeisterung stoßen, ist auch der Zeitpunkt des Verkaufsstarts so interessant wie lange nicht mehr. Nun sollen die Daten bekannt sein - und es kommt wohl später als erwartet.
Google dürfte schon in wenigen Wochen die Pixel 6-Smartphones vorstellen, bei denen sich nun auch die Leaker auf der Zielgeraden befinden und die letzten Details zu den neuen Geräten sowie dem Zubehör herausfinden. Nun wurde durch ein Leak des neuen Pixel Stand bekannt, mit welcher Leistung die Smartphones aufgeladen werden können. Aus gegebenem Anlass könnte sich der Pixel Stand in diesem Jahr sehr gut verkaufen.
Es stehen viele neue Google-Produkte vor der Tür, darunter natürlich auch die Pixel 6-Smartphones, über die in den letzten Wochen bis auf wenige Details schon sehr vieles bekannt geworden ist. Nun will ein Leaker erfahren haben, dass Google die neuen Smartphones schon in zwei Wochen international auf den Markt bringen will. Das scheint zwar eher fraglich, doch bekanntlich ist an jedem Gerücht etwa Wahrheit.
Google hat in den letzten Wochen einige neue Produkte vorgestellt und wird auch in den nächsten Monaten mit weiteren Geräten unter den Marken Pixel, Nest und Fitbit nachlegen. Um euch einen schnellen Überblick über alles Neue und bald kommende zu geben, fassen wir in diesem Artikel das bisher bekannte 2021er Portfolio zusammen.
In wenigen Wochen wird Google die neuen Pixel 6-Smartphones vorstellen, die bei dieser Generation an vielen Stellen größere und kleinere Verbesserungen mitbringen - das gilt auch für die Software. Mittlerweile gilt es als sicher, dass Google den Smartphones bzw. deren Nutzern ab der sechsten Generation nicht weniger als fünf Jahre Android-Updates spendieren wird. Ein sehr großer Schritt, der das gesamte Ökosystem voranbringen könnte.
Die Vorstellung der neuen Pixel 6-Smartphones rückt langsam aber sicher näher und mittlerweile geht es an die letzten Details der kommenden Geräte, die aber nicht weniger spannend sind: Spätestens jetzt scheint es bestätigt, dass die Pixel 6-Smartphones Ultra-Wideband (UWB) unterstützen sollen und dass diese Technologie im kommenden Jahr auch in Android 13 Einzug halten soll.